Gibt es bei Win 10 eine Möglichkeit Dateien in ein zip-Archiv zu packen, um sie dann zu verschicken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  1. Alle Ordner, Bilder und/oder Grafiken auswählen (Strg+A)
  2. Mit einem Rechtsklick das Kontextmenü öffnen
  3. Mit der Maus über den Eintrag »Senden an« fahren
  4. Alle Dateien als »ZIP - komprimierten Ordner« packen
  5. Archiv in E-Mail und Co. als Anhang verschicken

Bei letzterem solltest du jedoch berücksichtigen, das viele (kostenlose) E-Mail Provider lediglich Anhänge von 3 bis 5MB Größe zulassen. Falls das Archiv also größer sein sollte, entweder Cloud-Storage nutzen oder einen freien File-Hoster wählen. 

harassity 14.08.2016, 21:11

Du hast es richtig erkannt... ich möchte ein kleines Datenpaket über einen Filehoster "verschicken". Danke für deine Hilfe... werde ich mal probieren...

1
medmonk 14.08.2016, 21:34
@harassity

Mir doch beim beantworten der Frage glatt entgangen, das sie von dir kam. ;) Das Packen und Entpacken ist eigentlich ganz simpel. Da du ja sonst auch gut in puncto PC unterwegs bist, das auch locker schaffst. Ansonsten einfach nochmal nachhakst. 

Noch nen gemütlichen Abend wünsche, medmonk 

1

Rechtsklick - "Senden an" - "ZIP - komprimierter Ordner"

Das geht .. aber das nützt fast nichts. Die Dateiformate, die Du da nennst sind schon komprimiert ...

Und soooo prima ist die komprimier Funktion von Windows 10 nun wirklich nicht. Das ist eine fürchterliche "Krücke" ... Totalcommander behandelt ZIP Files wie Unterordner ...  und man kann viel schneller, besser und komfortabler Dateien komprimieren

floppydisk 14.08.2016, 20:01

interessant, auf eine 30€ software hinzuweisen, wenn jmd doch ganz klar eine kostenlose alternative sucht.

2
RedKungFuMastr 14.08.2016, 20:05
@floppydisk

Im Prinzip ist Total Commander kostenlos, solang man nicht genervt ist von der Anzeige am Anfang.

1
ctest 14.08.2016, 20:17
@floppydisk

Totalcommander ist zwar Shareware ... aber es funktionniert ohne irgendwelche Einschränkungen unbegrenzt lange ... es hat lediglich einen Schreen, beim Start wo man auf eine Schaltfläche klicken muss  (das macht man einmal pro tag ... und es gibt viele bezahlte Programme wo man beim Start auf mehrere Schaltflächen klicken muss). Und da Totalcommander schon seit gut 25 Jahren ständig weiterentwickelt wird ist es extrem zuverlässig. Da Totalcommander einem extrem viel Ärger erspart und weil man damit sehr viel lernen kann ... ist sogar die bezahlte Version sehr gut investiertes Geld.

Totalcommander gibt es auch für Android ... auch dort ist es ein "Must".

0
medmonk 14.08.2016, 20:12

Das geht .. aber das nützt fast nichts. Die Dateiformate, die Du da nennst sind schon komprimiert ...

Papperlapapp! Es macht sehr wohl sinn, da so lediglich eine Datei verschickt und beim Empfänger heruntergeladen werden muss. Was die Kompression der genannten Formate angeht. Lediglich JPG ist ein verlustbehaftetes Format. PNG hingegen nicht und dort meist noch 60 - 80% an Größe durch weitere Kompression eingespart werden können. Was aber nichts mit ZIP zutun hat. 

Und soooo prima ist die komprimier Funktion von Windows 10 nun wirklich nicht. Das ist eine fürchterliche "Krücke" ...

Kann ich nicht nachvollziehen. Ich entpacke eigentlich tagtäglich dutzende Archive und Windows auch bei den Bord eigenen Mitteln nicht ins schwitzen kommt. 

0
ctest 14.08.2016, 20:24
@medmonk

Leute die noch mit dem verblödeten Windows Explorer herumhantieren ... kann man nicht ernst nehmen. 

Der Windows Explorer und sein verblödetes System, das Zeug ins unsichtbare zu kopiern und einzufügen, ist schuld daran, dass es hier bei Gute Frage tausende von Fragen gibt wo naive Computer Vollpfosten ihre "Icones" verloren haben oder "gebackupt" haben  und dann die dazugehörigen Dateien suchen und nicht finden.

Und bei Bildformaten nützt die Komprrimiererei meist nichts ... es bereitet nur extremen Ärger bei der "Oma" denen diese Vollpfosten die Bilder komprimiert schicken, wenn die dann die Datei nicht öffnen kann .. oder gar statt ein Bild zu öffnen ein Programm startet, was ihr dann den Kasten zerschiesst.
 

1
medmonk 14.08.2016, 20:55
@ctest

Leute die noch mit dem verblödeten Windows Explorer herumhantieren ... kann man nicht ernst nehmen.  

Wer schreibt was von Explorer? Es ging lediglich um die Bord eigene Option, Dateien zu packen. Genau das geht übers Kontextmenü an ziemlich jeder Stelle auf/im System.

Der Windows Explorer und sein verblödetes System, das Zeug ins unsichtbare zu kopiern und einzufügen, ist schuld daran, dass es hier bei Gute Frage tausende von Fragen gibt wo naive Computer 

Versteh mich nicht falsch. Ich will den Explorer keineswegs in Schutz nehmen. Aber derartiges nicht nachvollziehen kann. Ist mir in  knapp 20 Jahren Windows so gut wie nie passiert. Das der Explorer nicht das gelbe vom Ei ist, ist klar. Mittlerweile aber brauchbar ist. 

Und bei Bildformaten nützt die Komprrimiererei meist nichts ...

Sowohl die eigentlich Kompression der Bilder als auch das Packen sehr wohl sinnvoll ist und man pauschal nicht sagen kann, das es meist nichts nützt. 

es bereitet nur extremen Ärger bei der "Oma" denen diese Vollpfosten die Bilder komprimiert schicken, wenn die dann die Datei nicht öffnen kann 

Ich glaube du traust älteren Menschen zu wenig zu. Ich habe schon so manche Senioren gesehen, die manchem Teenager einen vor gemacht haben. Davon mal ab das Installieren von Drittanbieter-Software für gelegentliches Packen kleiner Datenpakete eher sinn befreit ist.  

.. oder gar statt ein Bild zu öffnen ein Programm startet, was ihr dann den Kasten zerschiesst.



Schwaches Argument und sehr weit hergeholt. Wenn es eine unbekannte Quelle ist, ok. Dann kommt es bei manch weniger versierten User vor. Ansonsten jedoch übertreibst. 

0
ctest 15.08.2016, 18:25
@medmonk

@medmonk ... installiere Dir Totalcommander und dann siehst Du, dass Totalcommander ZIP Dateien wie ein ganz normales Unterverzeichnis behandelt und dass man da sieht was man macht. Dann merkst Du auch, dass der Explorer und seine Zusätze nur in ganz wenigen Föllen auch nur noch einigermassen sinnvoll ist.

Und die "Oma" steht für alle die "Smartphne Streicheler udn Icone-Schieber"  das ist jetzt keine bosheit gegen ältere Menschen.

Komprimierte Dateien als Email Anhang haben auch noch ein anderes Problem: Wenn man in so eine Datei mherer Bilder "komprimiert" dann werden die ziemlich gross ... und das bewältigen viele Email Server dann nicht mehr. 

Und eines der Probleme vom Explorer ist es auch, dass für den normalanwender die Datei Endung nicht angezeigt wird ... da wird dann meinSonnenschein.zip.exe  zu meinSonnenschein,zip  und wenn man drauf klickt, dann könnte sich ein "Wurm" installieren....

Mit Totalcommander sieht man klar, wie die Datei wirklich heisst ... Zudem ist es auch noch so, dass Totalcommander sehr viele Programme unnötig macht, die einem die schönsten Apps und anderen Dreck installieren.können und die ein Sicherheitsrisiko sind.

0
medmonk 16.08.2016, 07:43
@ctest

@medmonk ... installiere Dir Totalcommander und dann siehst Du, dass Totalcommander ZIP Dateien wie ein ganz normales Unterverzeichnis behandelt 

Ich kenne TotalCommander bereits und im laufe der Jahre so einige Explorer-Alternativen getestet. Sei es XYplorer Pro, Altap Salamander oder jüngst den OneCommander. Alle samt sind nicht schlecht und bieten mehr als der Haus eigene. So wirklich zufrieden bin ich damit jedoch nie gewesen. Daher seit Mitte Juni einen eigenen Explorer entwickle. 

Komprimierte Dateien als Email Anhang haben auch noch ein anderes Problem: Wenn man in so eine Datei mherer Bilder "komprimiert" dann werden die ziemlich gross ... und das bewältigen viele Email Server dann nicht mehr. 

Schreibe ich so undeutlich oder willst du es partout nicht verstehen? Lies mal selbst was du da von dir gibst. Kompression und größer werden? Genau das Gegenteil ist der Fall. Genau deshalb komprimiert man ja erst, damit die Speicherbelegung reduziert wird. Stichworte: Resampling, Kompression und Skalierung. Wenn ich die Bildgröße (Höhe und Breite) reduziere, zusätzlich eine stärke Kompression wähle, die Speicherbelegung automatisch reduziert wird. Wenn das optimierte Bildmaterial dann zusätzlich als Archiv gepackt wird, gar nichts größer wird. Klar, ich habe am Ende nicht 5 Bilder mit á 3MB Größe sondern ein Archiv von circa 15MB. Das war es aber auch. 

So, was jetzt deine »E-Mail Server« angeht. Schrieb ich eigentlich mehr als deutlich in meiner Antwort zur Frage. Viele Provider erlauben keine größeren Dateianhänge. Was jedoch nicht daran liegt, das der Server es nicht schaffen würde. Viel mehr aus aus Gründen der Sicherheit größere Anhänge nicht zu gelassen werden. Davon mal ab, kaum jemand auf die Idee kommen würde, mehre 100MB große Dateien als Mail zu verschicken. Darum geht es hier ja nicht. Um es nochmal auf den Punkt zu bringen, mich bezüglich der Kompression falsch verstanden hast. Ich sprach genau genommen von zwei. Einmal die Bilder selbst (Resampling etc.) sowie die Kompression durchs packen als Archiv. Also zwei Paar Schuhe ;)

Und eines der Probleme vom Explorer ist es auch, dass für den normalanwender die Datei Endung nicht angezeigt wird ... da wird dann meinSonnenschein.zip.exe  zu meinSonnenschein,zip 

Das ist genau genommen kein Problem des Explorers, sondern lediglich eine von Haus aus falsch gesetzte Ansichts-Einstellung. Für mich noch nie nachvollziehbar gewesen. Aber scheinbar hat Microsoft es auch langsam mal begriffen. Den in Windows 10 werden Dateiendungen angezeigt. Dir aber in sofern recht gebe, das so manch weniger versierter User schon Opfer wurde, auf Grund dieser Einstellung. Der Vollständigkeit wegen erwähne, das auch an ein Bild im JPG-Format so manches angehängt werden kann. Man auch darüber so manches einschleusen kann.

Zudem ist es auch noch so, dass Totalcommander sehr viele Programme unnötig macht, die einem die schönsten Apps und anderen Dreck installieren.können und die ein Sicherheitsrisiko sind.

Um das mal klar zu stellen. Ich habe überhaupt nichts gegen den TotalCommander oder sonstige Explorer-Alternativen. Aber warum zum Henker soll ich mir für einmalige oder gelegentliche Aufgaben irgendeine Drittanbieter-Software herunterlanden und/oder installieren? Wenn man häufiger mit bestimmten Aufgaben konfrontiert wird, ok. Aber sonst nur unnötig die eigene Festplatte vollmüllt. Was jetzt Adware und Co. angeht, sind die meisten selber schuld. Wenn man blind und zu lesen fleißig auf weiter klickt, man sich am Ende nicht wundern brauch. Aber auch das ein Thema für sich ist. 

LG medmonk 

0
ctest 16.08.2016, 16:34
@medmonk

@medmonk du versuchst hier nur dich mit Deinem Halbwissen und damit, dass Du meinen Kommentar verdrehst, aufspielen.

Ich habe bewusst keinen Unterschied zwischen Email-Providern und Email-Servern gemacht. Jeder Vollpfosten weiss, dass ein "Server", theoretisch, unbegrenzte datenmengen verarbeiten kann.

Beim Email ist es nur so, dass man die gröse der Anhänge absichtlich beschränken muss ... sonst kommt da noch irgend so ein Vollpfosten auf die Ide und hängt einen 1 tb "Anhang" an eine Email. (natürlich "gezippt" ... damit das dann 1 Gb kliner ist!!!!). Der Empfänger wartet dann 14 Tage bis das Mail "gedownloaded" ist.

Genauso ist es mit "gezippten" Anhängen ... 3 gezippte Bilddateien sind viel grösser wie eine die nicht komprimiert ist.

Und dass das mit den "versteckten" Datei-extensionsnamen ein Problem vom Explorer ist und wie man das ausschalten kann, dass wissen (leider) nur ganz wenige. Die Vollpfosten von Microsoft haben das absichtlich so kompliziert gemacht, damit der normale Computerfreak, das nicht findet. 

ICh könnte hier auch einen grossen Diskurs über mein Wissen über die versteckten Einstellunegn vom Windows Explorer posten und mich damit aufspielen. Das Problem ist aber leider, dass der Windows Explorer ein derartiger Shit ist, dass ich ihn höchstens, in einigen ganz speziellen Fällen, überhaupt verwende. Für alles andere ist das nur der letzte Dreck.

Wenn die Leute systematisch Totalcommander verwenden würden, dann hätten wir hier 99% weniger von den verblödeten Fragen betreffend "verlorene" Dateien, und von Fragen über verblödete, Schwachsinnsprogramme, die den Vollpfosten angedreht werden um ihre Bildchen zu "managen", oder um ZIP Dateien zu packen/entpacken. Das Windows das inzwischen auch kann (15 Jahre NACH totalcommander!!) ist ja nun wirklich kein grosses Verdienst. Und WIndows kann es immer noch nicht wie TOTALCOMMANDER: es kann nur packen/entpacken ... in Totalcommander kann man VOR dem Entpacken sehen was drin ist.

Und wenn Du wirklich einen Dateimanager programmieren willst .. spare Dir die völlig unnötige Arbeit.

Das haben schon ein Haufen von Vollpfosten versucht. Keiner hat es geschafft die über 20 Jahre lange Erfahrung, von den Entwicklern von Totalcommander zu erreichen.

Software ist nicht nur eine gute "Idee", sondern sie wird auch ständig weiterentwickelt ... da hat es keinen Wert etwas, was schon seit über 20 Jahren existiert nachzuerfinden ... da hat man immer 20 Jahre Erfahrung weniger.

0

warum ziehst du die bilder nicht einfach mittels drag n drop in den email-anhang?

ctest 14.08.2016, 20:30

Weil man ihm blödes Zeig erzählt hat ...  man hat ihm eingetrichtert, dass Email-Dateianhänge nicht zu gross sein dürfen ... und der glaubt dann wahrhaftig, dass ein ZIP File mit 3 Bildern drin kleiner ist wie ein einziges Bild (von dem er nötigenfals jedes mit einer seperaten Email verschcken kann) 

Es gibt ganze Generationen von Computer-Freaks die nicht gemerkt haben, dass das mit dem Komprimieren ein alter Zopf aus den 1980ger Jahren ist ... inzwischen sind die Festplatten 1000 mal grösser und da sind ein paar einbgesparte Bytes die Zeitverschwendung nicht mehr wert.

Ausserdem sind grosse Datei-Anhänge beim Email sowieso Unfug.   

0
harassity 14.08.2016, 21:09
@ctest

Ich bin eine "sie" :)

Mir geht es nicht primär um die Versendung per Mail, sondern ich möchte ein "Daten-Paket" haben, dass ich bei einem Filehoster hochladen und dann dem Adressaten den Link dazu schicken kann...

Ich möchte auch nicht komprimieren, sondern einfach ein Datenpaket, das ich am Stück verschicken kann... daher kam mir das mit dem zip-Archiv in den Sinn...

0
medmonk 14.08.2016, 21:28
@ctest

Weil man ihm blödes Zeig erzählt hat ...  man hat ihm eingetrichtert, dass Email-Dateianhänge nicht zu gross sein dürfen ... 

Was fakt ist! Wenn du meine Antwort gründlicher gelesen, respektive verstanden hättest, jetzt nicht alles beliebig nach eigenem Gusto zusammenwürfeln würdest. 

und der glaubt dann wahrhaftig, dass ein ZIP File mit 3 Bildern drin kleiner ist wie ein einziges Bild (von dem er nötigenfals jedes mit einer seperaten Email verschcken kann)  

Ich habe nichts der Gleichen behauptet! Lediglich die Kompression der Bilder und Grafiken in dessen Formate angesprochen habe. Genau da macht eine vorige Kompression sinn. Auch wenn ich als Raw fotografiere, schon mal die Bildgröße einer DLSR angeschaut. Da sind bei 5 bis 10 Bildern schnell 100MB und mehr zusammen. Wenn man das Ganze dann per Mail versenden muss, man entweder die Bildgröße ändert und eine andere (höhere) Kompression wählt, oder alles als Archiv packt und via Cloud-Storage verteilt. Genau das steht auch in meiner Antwort! 

. inzwischen sind die Festplatten 1000 mal grösser und da sind ein paar einbgesparte Bytes die Zeitverschwendung nicht mehr wert.

Ich weiß nicht was du dir noch alles dazu spinnen willst. Es war die die Rede davon Dateien auf der Festplatte als Zip-Archiv zu parken. Es ging lediglich um das Packen an sich. Und genau dafür braucht man nicht für jeden Mist eine Drittanbieter-Software. Eine solche macht erst dann sinn, wenn es es A häufiger benötigt, B die Funktionen und Features der Bord eigenen Werkzeuge nicht (mehr) ausreichen oder C man mit dem was man hat nicht zufrieden ist. 

Ausserdem sind grosse Datei-Anhänge beim Email sowieso Unfug.  

Unfug sind solche pauschalisierte Aussagen wie deine. Ich bekomme tagtäglich dutzende E-Mails mit mehren MB großen Dateianhängen. Klar, ich jeden Kunden darum bitten es in irgendeine Cloud zu schieben. Jedoch jedem mehr Zeit kostet als nötig. Lediglich bei größerem Footage-Content andere Dienste genutzt werden. Das war es aber auch schon. Ansonsten alles »on the fly« via E-Mail Client bekomme. 

1
ctest 16.08.2016, 16:55
@harassity

@harassity  das was Du da machen willst kann man auch mit "Ordnern" machen ...da muss dann dei "Oma", die das herunterlädt, nicht noch lernen, wie man ZIP Files "entpackt".

Aber ich habe da auch nichts dagegen, dass Du das mit komprimierten Dateien machst ... Wenn man Totalcommander verwendet, kann man sogar den "Filehoster" bzw den "Ordner" beim Filehoster in Totalcommander "inbinden" (das geht mit einigen Filehostern) .. dann ist das wie ein lokaler Ordner ... und die ZIP Dateien, kann man auch wie einen Ordner "öffnen".

Das Problem von dem "ZIP-Programm", im Explorer ist, dass Du nicht sehen kannst, was da gemacht wird. In Totalcomamnder sieht man ganz genau, was man, wo, macht.

Und je nach dem, was Du da in ein "Datenpacket" stecken willst, ist das komprimieren auch nicht die einzige und die beste Methode ...wir machen das, wenn es sich um vertrauliche Daten handelt, zum Beispiel mir einem VERACRYPT-Container. Auch das ist dann ein "Datenpacket", aber es ist verschlüsselt.

Ich habe es jeden Tag mit einem Haufen von Leuten zu tun, die ich ihre Computer kaputt machen, weil sie nicht gelernt haben mit Dateien umzugehen. Das sind alles Leute, die mit dem Explorer Icones "verschieben".

Mit Totalcomamnder lernt man innerhalb von einer Stunde, mit Dateien umzugehen und man reduziert das Risiko Daten zu verlieren um 90%.

0
ctest 16.08.2016, 17:17
@medmonk

@medmonk

Die Fragestelelrin will etwas auf einen Cloud Server stellen .. sie verschickt nichts mit einem Email ... sie hat schon längst begriffen, dass grosse Dateien als Email Anhang sinnlos sind.

Es gibt extrem viele "Zusatz-Software", die völlig sinnfrei ist .. zum Beispiel duzende "ZIP-Programme" ... für manche zahlen die Leute, sogar Geld. Die "ersetzen" nicht den Explorer .. die ergänzen ihn mit einer komplizierten Funktion, die schon im Explorer vorhanden ist.

Totalcommander ist in diesem Sinne kein "Zusatzprogramm". Totalcommander ist ein Dateimanager-Programm, was nicht nur das macht, was der Explorer kann, sondern Totalcommander macht das viel besser und hat noch extrem viele Funktionen, die es im Explorer nicht gibt, Der Vorgänger, von Totalcommander aht schon VOR dem Explorer existiert und daher ist Totalcommander viel ausgereifter wie der Explorer..

Dein Discours über die RAW Bilddateien ist auch der übliche Unfug den Informatik freaks, in ihrem Strohkopf haben.

Es besteht gar kein Anlass RAW Dateien per Email Anhang zu verschicken.

Selbst Pressefotografen machen so einen Quatsch nicht. Wenn man ein Foto an eine Redaktion schickt, dann muss das schnell gehen ... da verwendet man ein komprimiertes Dateiformat und und schickt das Bild, in einer Auflösung, die dann ohne Verluste gedruckt werden kann.

Wenn man intellgent ist, macht man sogar das Foto in dieser Auflösung, weil jede Vergrösserung/Verkleinrung das Ergebnis des Drucks verschlechtert..

RAW Dateien weerden höchstens über Cloud Server ausgetauscht, wenn zum Beispiel eine Redaktion das Bild bearbeiten will .. sonst sind die zu nichts brauchbar. 

0

Was möchtest Du wissen?