Moinsen!

Ich kenne das Stamm-Blatt-Diagramm zwar nur aus der Statistik, denke aber, dass das auch für Mathe gilt.

Die Werte am Stamm sind in deinem Fall hier die Meter, da hast du also nur die Werte 3 und 4.

Die Blätter sind die Zentimenterzahlen - oder ganz platt die Nachkomastellen wenn du sowas wie "3,08m"... Die ganzen Zentimeteranzahlen werden hinter der entsprechenden Meter-Anzahl aufgeschrieben...

Hoffe, dass dir das was bringt... so kenne ich das jedenfalls

Und nicht sauer auf dich sein, weil du mal was nicht kapierst... mir ging das monatelang so mit einem Accesskurs, den ich belegt habe.

mfg

...zur Antwort

Moinsen!

Das ist doch nur eine Unschärfe und ein Farbstich...
Die Anforderungen ans Programm sind hier sowas von niedrig, dass du dir fast ein Beliebiges aussuchen kannst...

Einen speziellen Namen hat das meines Wissens nach nicht und Unschärfe kann  man auf etlichen Wegen erreichen... den Farbstich beim HG ebenso.

mfg

...zur Antwort

Moinsen!

Indesign ist ebensowenig kostenlos wie der Klassiker Photoshop!

Zudem ist CS6 auch schon lange nicht mehr das Neueste. Die aktuellsten Versionen aller Adobe-Programme sind abbonnierbar. Als Student bekommst du günstigere Tarife...

mfg

...zur Antwort

Ohne das Bild zu sehen... schwierig da Tipps zu geben.

Kann dir das, sofern du mir das auszuschneidende Objekt zuspielst,  "richten" und dir ne PNG schicken, die du wieder in die GIMP - Datei ziehst... gibt da 'ne ganz gute Methode für, die es in GIMP aber nicht gibt.

mfg

...zur Antwort

Moinsen!

Ich glaube zwar nicht, dass das hilft, aber egal...

Willst du jetzt erklärt haben, wie man sowas macht oder suchst du jemanden, der dir das macht?

mfg

...zur Antwort