Gesundheits-Check bei der Polizei

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich kann dir dazu nur der Medizinische Dienst deiner Einstellungsbehörde Auskunft geben. Die Vorraussetzungen für eine Polizeidiensttauglichkeit sind in der PDV 300 bundesweit festgelegt. Diese ist jedoch nfD, also nur für den Dienstgebrauch. Daher kannst du das ganze nicht genau aus den Vorschriften nachlesen. Du solltest auf der Website der jeweiligen Einstellungsbehörde die Nummer des jeweiligen Med. Dienstes finden. Einfach dort anrufen und nachfragen.

Gefühlsmäßig dürfte das jedoch sehr eng werden. Die Vorschriften sind sehr streng.

Viel Erfolg! Gruß marcco

Ich gebe dir mein Stern ;-), da du mich auf dieses PDV 300 aufmerksam gemacht hast beziehungsweise auf eine Dienststelle.

Wobei ich momolo13 auch gerne einen gegeben hätte :-)

0
@ragnar24

Freut mich, dass ich helfen könnte! Danke ;)

0

bewirb dich. deine "leiden" würden dich, laut deinen aussagen nicht behindern. anders wäre es, wenn du zu einer kampf-sonder- einheit gehen wolltest, mit extremer körperbelastung und du zum beispiel nicht auf der schulter abrollen könntest. ich glaube sowiso, dass nur du selber einschätzen kannst, wie fit du bist. was denkst du was gutachter zum teil für einen mist schreiben...den tinnitus würde ich an deiner stelle schon gar nicht erwähnen, ich kenne einen haufen leute die voll berufstätig sind in anspruchsvollen berufen und einen tinnitus haben. nicht nehmen würden die dich wenn du psychische probleme hättest oder eine wirkliche körperliche behinderung, aber auch beim letzteren käme es vermutlich darauf an, in welchen dienst du genau wolltest. einen bürojob könnte man auch mit körperlicher behinderung machen. ich wünsche dir viel glück!

ich mache Judo und Wing Tsun ;-) falls es interessiert, also mit der Schulter abrollen ist kein Problem.

Ja von uns Betroffenen gibt es viele.

0

Glaube kaum, dass man dich mit Tinnitus nimmt, das wirst du auch nicht verschweigen können.

ich hätte jetzt eher gedacht wegen meiner Schulter, weil mein TT vermindert warum auch immer nicht meine Hörleistung.

Weißt du was es für Folgen haben könnte bzw. warum ein TT mich ausschließen würde, weil jeder der sowas hat weiß ja dagegen gibt es kein Heilmittel?

0
@ragnar24

Der Tinnitus vermindert aber deine psychische Belastbarkeit. Polizisten sind auch häufig Lärm ausgesetzt, das ist deinem Tinnitus auch nicht förderlich.

Erkundige dich am besten sehr genau. Träume soll man nicht einfach weg werfen ohne alle Möglichkeiten ausgeschöpft zu haben. Allerdings sollte man aber auch nicht an aussichtslose Unterfangen Energien verschwenden.

0
@Goodnight

Also ich fühle mich dadurch nicht Belastet habe es ja schon eine ganze Weile ( 8 Jahre)

Ok, ich weiß natürlich nicht inwieweit das andere Menschen sehen, also der P. Arzt. Ich gehe selbst in Diskotheken und Kino/Theater, aber das ist ja kein Stadion oder Konzert, da hast du schon recht. Etwas in die Ohren stopfen hat bei zu viel Lärm aber auch oft geholfen.

Ich bin nicht so einer der einfach aufgibt ;-)

Ich finde es aber trotzdem nützlich andere um Rat zu fragen, so sieht man seine Ziele mal aus einer anderen evtl. realistischeren Perspektive.

0

Was möchtest Du wissen?