Gespräch mit Lehrer wegen schlechten Noten - Angst

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

eigentlich kann doch nicht viel passieren, also braucht du auch keine Angst vor dem Gespräch zu haben. Wenn deine Eltern über deine Noten Bescheid wissen, kann es ja nicht passieren, dass deine Eltern bei diesem Gespräch irgendetwas von einer schlechten Note oder ähnliches Erfahren. Wenn du deinen Eltern doch nicht alle Klausuren gesagt hast, dann solltest du das vielleicht noch vor dem Gespräch tun. Dabei muss man einfach ehrlich sein. Meine Eltern sind sehr streng, was die Noten angeht, trotzdem zeige ich jede Note, die ich geschrieben habe. Also Ehrlichkeit ist immer am besten - auch wenn es dann Ärger gibt. Wenn jeder über die Situation der Schulnoten Bescheid wissen, kann man auch zusammen darüber sprechen, wie du dich wieder verbessern kannst.

Eine Möglichkeit wäre vielleicht ein Schulwechsel. Manchmal liegt es einfach an der Schule und man schreibt möglicherweise an einer anderen Schule wieder bessere Noten.

Andere Möglichkeit wäre, dass du das Schuljahr einfach nochmal machst. Auch in der Oberstufe kann man einmal wiederholen, du musst dich dann beim zweiten mal einfach nur mehr anstrengen.

Wenn es nur an bestimmte Fächer liegt, könntest du auch Nachhilfe nehmen oder mehr bzw. anders lernen. Vielleicht gibt es ja auch Klassenkameraden, die dir helfen könnten.

Ich denke so schlimm wird es nicht. Bei so einem Gespräch soll bestimmt eine Lösung gefunden werden, wie du dich wieder verbesserst, bzw. ob ein Schulwechsel oder ähnliches sinnvoll wäre. Wie ernst es ist, weißt du ja selber. Du kennst deine Noten ja.

LG Jasmin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiss nicht wie streng Deine Schule ist und auch nicht wie streng Deine Eltern sind, aber was kann passieren ausser Nachhilfe?

Ehrlich sein, wenn Deine Eltern Dein Zeugnis kennen, also die Noten wie sie wirklich sind, nicht geschönt, kann Dir morgen nicht viel passieren. Eventuell wird ein Schulwechsel vorgeschlagen wenn sich die Noten nicht verbessern.

Von der Schule geworfen werden kannst Du wegen Deiner Noten nicht - es ist unangenehm wenn man da als Schüler mit mehreren Erwachsenen um den Tisch sitzen muss, versuche Haltung zu bewahren und so ehrlich wie möglich zu sein.

Ab einem gewissen Punkt kommt man nur noch mit Ehrlichkeit weiter.

Toi toi toi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest das Risiko nicht eingehen und am Ende gehts Dir vermutlich dann so auch besser. Du könntest Dich taktisch klug stellen indem Du erstmal über die Versagungsängste spruchst und Dir Deine Unehrlichkeit dennoch leid tut. Dann sagst ihnen was Du gemacht hast, dann sollten sie vermutlich nicht so wütend mehr sein. Fatal wäre es, wie Du schon sagtest, wenn das morgen rauskommen sollte. Also bespreche es und mache Dir vorher noch Gedanken wie Du Deine Noten verbessern kannst (realistisch).

Welche Fächer sind denn bei Dir, wo Du nicht weiter kommst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn du deinen Eltern nicht ALLE Klausurnoten vorgelegt hast, dann mußt du jetzt die Konsequenzen deines Handelns tragen. Eigene Schuld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?