Genickschoner auch im Sommer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum trägt es denn einen Lammfellschoner? Nicht angepasst der Zaum? Denn wenn er dem Pferd passt, braucht es keine Schoner und wenn er ihm nicht passt, bräuchte es viel eher einen passenden Zaum. Lammfell trägt ja auch auf und somit wird der Abstand vom Genickstück zu den Ohren kleiner, was vielen Pferden enorm unangenehm ist, wenn sie z.B. mit den Ohren immer mal wieder am Fellchen ankommen. Natürlich ist Lammfell hautfreundlich, gar keine Frage, aber man muss halt, bevor man hautfreundliche Dinge einsetzt, hinterfragen, warum es dazu kommt, dass man sie braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es echtes Lammfell ist, wird es nicht wärmer darunter, sondern sogar kühler. Lammfell lässt nämlich die Luft zirkulieren - d.h. im Sommer kühl, im Winter warm. Gerade in der Sattellage z.B. hat man viel weniger Schweißbildung, bzw. es wird halt sofort abtransportiert - solange Fell auf Fell liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ohne ist es zwar "luftiger" und meiner Meinung nach besser, weil Lammfell eben doch sehr warm hält, aber das ist da so klein, dass es auch mit sicher keine Probleme geben wird. Ist also dir überlassen, wie du es besser findest. Keins der beiden wird dem Pferd schaden.

Lg, Andrea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?