Barock Trense für englisch ausgebildetes Pferd?

...komplette Frage anzeigen Hier ist die Trense die ich mir liebendgern holen möchte  - (Englisch, Pferde, reiten)

5 Antworten

Warum ein Pferd damit nicht in Anlehnung gehen kann leuchtet mir jetzt irgendwie überhaupt nicht ein...

Ist genauso eine Trense wie jede andere auch. Und damit kann man sehr wohl in Anlehnung reiten. Barockpferde werden auch durchs Genick geritten. Zwar haben nicht alle Barockpferde gleich solch eine Trense, aber das tut ja nichts zur Sache.

Wenn man ein Pferd nicht vernünftig in Anlehnung reiten kann, dann liegt das sicherlich nicht an der Trense, sondern am Reiter. Da mangelt es dann an reiterlichem Können.

Also kannst du ganz beruhigt eine Barocktrense bzw. einen Prunkzaum kaufen und mit deinem Hafi losreiten. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du damit auf Turniere darfst, weiß  ich nicht. Aber ansonsten ist es doch reine Geschmacksache und deinem Pferd ist es wurscht. Vermutlich ist es sogar froh, wenn es nicht mit der englisch-kombinierten Postpaketverschnürung geritten wird. Ach ja, und wenn jemand behauptet, mit der spanischen Trense könne man ein Pferd nicht durchs Genick reiten, dann sagt er nur Schlechtes über die eigene Reitfähigkeit aus. Ob ein Pferd durchs Genick geht, liegt nicht an der Trense, sondern am Sitz.

Ich selbst reite englische Dressur und zwar mit Westernzaumzeug. Ohne Reithalfter und Nasenriemen. Aus rein optischen Gründen. Erstens finde ich die englischen Trensen alle totlangweilig - haste eine gesehen, haste alle gesehen - und außerdem mag ich es nicht, einen noblen Araberkopf mit zuviel Leder zuzupflastern.

Auf´s Turnier darf ich damit höchstwahrscheinlich nicht, aber das ist mir wuscht. Wenn ich auf ein Turnier wollte, würde ich mir halt eine englische Trense - aber nur mit Reithalfter ohne Sperriemen - leihen und die meinem Pferd für die Prüfung anziehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kawaiiigirl2000
23.07.2016, 18:29

Danke für deine Antwort bin Genau deiner Meinung (:

0

Diese Aussage ist mir völlig unverständlich. Die Barockpferde gehen doch schließlich auch durchs Genick - genau so wie die englischen. Wenn sie gut geritten werden.

Ein mir bekanntes  L - Pferd muste  eine Weile ganz ohne Zaum geritten werden( wegen einem Problem hinte den Ohren),  nur mit einem Ledergebiss, welches einfach am Kinn festgebunden war. Es ging selbst nur  damit so schön durchs Genick  wie sonst auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht das. 

Wenn du reiten kannst, kannst du mit allem reiten. Oder ohne irgendwas, je nachdem. 

Meiner hatte anfangs einen Westernzaum, danach einen englischen, danach einen portugiesischen und jetzt reite ich mit einem Cavecon mit eingeschnalltem Gebiss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?