Gekifft und kurz vor dem Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

bei der praktischen prüfung wird keiner eine urinprobe wollen. solange du keinen unfall baust wird das eh keiner prüfen und selbst dann, sind da nurnoch abbaustoffe übrig, du fährst ja nicht bekifft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm glaubee im Urin sieht man das THC bis 4 Wochen, im Blut nur solange man Bekifft ist denk ich mal... Aber du musst ja auch keinen Urin abgeben einfach Grundlos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Choco1996
14.11.2016, 14:54

Danke. Ich meinie falls ich in eine allgemeine Verkehrs kontRolle gerate :o

0
Kommentar von Aliija1996
15.11.2016, 16:58

in einer normalen kontrolle musst du üblicherweise kein urin o. Blut abgeben aussert es besteht der verdacht auf Drogen o. Alkohol :)

0

So wie sich das anhört muss ich fragen was willst du mit einem Führerschein wenn du danach noch weiter kiffst.

Vielleicht im bekifften Zustand jemanden über den Haufen fahren oder einen anderen Unfall bauen?

Ich finde so etwas unverantwortlich zu kiffen und dann auch noch diese Frage zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die einen urintest bei dir machen und die sehen das du THC im Blut hast nehmen sie dir deinen Führerschein weg vor allem in der Probezeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?