Geigensaite beim stimmen gerissen!

5 Antworten

Sowas passiert schon mal, gerade bei Anfängern. Ne E-Saite kostet auch nicht viel (etwa 5 Euro). Geh einfach mal zu deinem Geigenbauer und lass dir eine neue Saite aufziehen. Ist überhaupt kein Drama und keine "Reparatur" in dem Sinne! Aber für die Zukunft: Du musst bedenken, dass die Saite an einem Wirbel gestimmt wird, der keine Feinübersetzung hat (wie zB ein Gitarrenwirbel) und sich deshalb schon bei ganz geringer Drehung der Ton stark verändert, besonders bei der E-Saite, weil es eine Stahlsaite ist, die sich nicht so dehnt wie eine Kunststoffsaite. Meine Chefin hat das mal ausprobiert, und bei einer Cellosaite muss man den Wirbel nur etwa 30° drehen und hat schon eine Terz höher gestimmt! Also beim Stimmen die Saite (am besten zusammen mit der Nachbarsaite) immer anzupfen oder streichen und den Ton kontrollieren, dann passiert das nicht mehr.

Saiten sind nicht teuer, kauf einfach neue und spann sie auf die Geige. Wenn du das nicht selbst kannst, kannst du im Musikgeschäft nachfragen, ob die Mitarbeiter das für dich erledigen können.

Bei der Saite handelt es sich um einen gebrauchsgegenstand einfach eine neue einspannen und fertig^^

Was möchtest Du wissen?