wie stimmt man die geige richtig? (mit stimmgerät)

4 Antworten

Also ich ahbe ein ganz simples und Mittlerweile höre ich es auch, aber was hast du denn für eins, ich würde erst mal ein einfaches nehmen, bis sich dein Gehör auch der Geige angepasst hat. Das mit b und bb ist glaube ich ja nur irgendwas mit Tiefen Tönen, oder das ist glaube ich ein Verwirrendes Stimmgerät.. :) Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG deine ooLILIPUTZoO :)

Hm mit so ein stimmgerät kenn ich mich nicht aus aber ich mache es immer mit dem klavier dort gebe ich die note ein und mach an der geige solange rum bis es stimmt^^ oder nimmst du Geigenunterrricht?Frag doch mal deine Lehrerin die kann es sicher gut erklären.

Ich stimme eigentlich nie mit Stimmgerät, nur wenn es wirklich schnell gehen muss und ich meiner Lehrerin helfe, ihr Orchester zu stimmen. Dann sind die Dinger ganz brauchbar. Aber ansonsten heißt es üben, üben, üben, aber ein wenig Veranlagung sollte auch vorhanden sein. Du solltes auch ausprobieren, was dir besser liegt: Hochstimmen oder "Runterstimmen" (ich weiß nicht, wie ich es nennen soll). Beim Hochstimmen stimmst du die Saite zu tief und dann langsam hoch, bis es stimmt, beim "Runterstimmen" dann andersherum. Das sollte eigentlich gut funktionieren.

Aber zu deiner Beruhigung: Nach zwei Jahren Geige spielen hab ich auch noch nicht ohne Stimmgerät gestimmt, sondern einfach gar nicht ^^

Da ich mich aber mit Stimmgeräten nicht gut auskenne, kann ich dir dazu nichts sagen...

LG Vio

ich siele jetzt 5 jahre ;)

das b und bb musst du irgendwie wegklicken, und dann müsste das eig gehen. ich nehme einmal pro woche geigenunterricht und stimme meine geige nur dann, in der woche habe ich keine lust ;), frag mal deine(n) lehrer(in) , die/der müsste es ja wissen ;)

aber normalerweise muss der strich da einfach in die mitte kommen, das hast du ja denk ich verstanden. du musst aber darauf achten dass immer die richtige note drunter steht, also G, D, A, und E . undzwar ohne b :)

hoffe ich konnte helfen,

commisch99 ;)

Was möchtest Du wissen?