Geht das? Nur einmal am tag essen?

14 Antworten

Es würde auch hier ein paar Wochen dauern, du wärst wahrscheinlich sehr gereizt und du müsstest auch aufpassen, das du dann nicht extrem viel isst ansonsten futterst du das, was du sonst auf 3 Mahlzeiten verteilst alles auf einmal. Dann bringt das gar nichts.

Das größte Problem kommt aber noch: sobald du mit derHungerkur aufhörst, hast du die 10kg sofort wieder drauf und meist noch 2-3kg mehr, denn dein Körper will sich dann gleich auf die nächste „Hungerstrecke“ vorbereiten.

Fazit: mal schnell 10kg abzunehmen und zu halten, funktioniert nicht (sonst wären wir alle rank und schlank). Was du deinem Körper jahrelang zugemutet hast, kannst du nicht in 2 Wochen rückgängig machen.

das geht nur mit Sport und langfristiger Ernährungsumstellung. Das dauert, ist es aber wert.

Ich esse im Regelfall 2 Mahlzeiten im 8 Stundenintervall, weils in meinen Terminkalender passt. Das hat sich über Jahre bewährt, da ich diese komische 8/16 Diät unbewusst schon lange mache.

Natürlich würde es klappen, nur eine Mahlzeit zu essen und den Körper sonst keine Kohlenhydrate zuzufügen. Damit nimmst du ab. Das Ziel für eine aufgewogene Ernährung zu sorgen mit der du langsam abnehmen und gleichzeitig gut leben kannst.

Musst du sehen, ob eine Mahlzeit da das richtige für dich ist. Ich wage es zu bezweifeln.

Um dauerhaft anzunehmen, sollte auch ein gesunder seinen Blutzuckerspiegel ungefähr gleich hoch halten. Dazu sollte man alle 6 Stunden was essen.

Nur einmal am tag zieht garantiert Heißhungerattacken nach sich, auf Dauer wird d das nicht funktionieren zudem stellt dein Körper dann bald auf "Hunger" um und speichert erst recht alles, was er kriegen kann (und das passiert in Fettzellen. Wenn die einmal da sind, verschwinden die nie wieder).

Bevor jetzt irgendwelche Abnehmexperten aufschreien: das ist relativ simpel ausgedrückt...

Mangeldiäten haben noch nie zu einem langfristigen Erfolg geführt

das einzige was hilft ist eine dauerhafte Nahrungsumstellung, gesund ernähren, regelmäßig, kein Fast Food, keine Softdrinks etc. pp.

Kann man machen, allerdings ist es so schwieriger, eine ausgewogene Ernährung zu erreichen. Ich würde schon mindestens zwei mal am Tag essen. Gesund und nachhaltig abnehmen kann man nur mit einem leichten (!) Kaloriendefizit bei ausgewogener Ernährung und langfristiger Ernährungsumstellung.

Was möchtest Du wissen?