Nein mach das nicht.

Davon hast du nichts außer eine kaputte Freundschaft. Willst du wirklich mehr und aus der Friendzone raus, muss er vorher dich als sexuell ansprechend sehen. Momentan empfindet sie null erotische gedanken für dich. Und bist in ihren augen ein bruder.

Google einfach mal wie man aus der Friendzone rauskommt. Gibt einige gute Websiten.

...zur Antwort

Das ist auch nichts was man sich auch vorstellen kann da wir zeit nicht visualisieren können. Es ist quasi die 4. Dimension.

Es gibt zwar bilder im netz aber die sind mehr oder minder nur um irgendeine vorstellung davon zu haben.

...zur Antwort

Nein aber das verschicken reicht ja schon^^

Es ist ja nicht nur die gema die da eine rolle spielt. Die Rechte gehören ja auch dazu.

Und musik versenden ist verboten, auch in form eines streams.

...zur Antwort

Nope das gehört der Universität und nicht der Gemeinde etc

...zur Antwort

Ahja sobald du ihn nicht mehr siehst wird das auch natürlich nachlassen. Einfach job wechseln und gut ist.

Du hast dich ja nur ein wenig in ihn verguckt und dich nicht unsterblich in ihm verliebt.

...zur Antwort

Die Hoffnung aufgegeben noch die richtige Partnerin zu finden?

Hallo,

Ich bin 23 Jahre alt und hatte bisher in meinem Leben keine Beziehung oder bis auf Petting und einen erfolglosen Versuch kein einziges Mal Sex.

Eigentlich kann ich glücklich sein über das was ich im Leben bisher geschafft und erreicht habe. In 2 Wochen bin ich scheinfreier Medizinstudent, trotz einer schweren Hirnhautentzündung vor ein paar Jahren, wo ich fast hätte aufhören müssen, nach 10. Semestern, das Fach, das Studium, die Krankenhauspraktika machen mir super Spaß und ich habe wirklich alles gegeben immer dort und wirklich tolle Referenzen, Zeugnisse und Rückmeldungen erhalten. Der Umgang mit Patienten macht super Spaß. Mein Berufswunsch ist es Allgemeinmediziner zu werden, auch gerne auf dem Land.

Aber mich macht der Umgang an der Uni, das Umfeld nur noch fertig obwohl ich auf den letzten Metern bin. Ich habe jahrelang versucht ein ehrliches, bodenständiges Mädchen zu finden mit dem man ehrliche, ernsthafte Beziehung führen kann um miteinander eine schöne Zeit zu verbringen kann, füreinander da ist, Ausflüge machen kann etc.

Ich habe wirklich viel versucht und probiert aber eingesehen dass ein Typ wie ich einfach keine Chance mehr hat. Ich bin nur 1,71m groß, normal gebaut und mache 4x Woche Sport, habe ein paar Hobbies wie Photographieren oder Klavier spielen. Ich stehe nicht auf das Abschleppen in Clubs, ONS, etc. - abgesehen davon bin ich für sowas wohl zu hässlich. In meinem Umfeld an meiner Universität, klassische Studentenstadt - Partys feiern die ganze Zeit, ständig Typen abschleppen, sich betrinken. Du musst als Typ "außergewöhnlich" sein, Säufer, Kiffer, Macho etc. Ich bin kein Arschkriecher, kein Ja-Sager oder sonstiges aber als halbwegs normaler, fleißiger, bescheidener und bodenständiger Mensch geht man in diesem Umfeld komplett unter. Viele meiner Kollegen lassen Sprüche ab wie "in Beziehungen läuft es nur gut wenn es im Bett stimmt" oder kommen morgens in die Vorlesung "meine Freundin schläft noch, hab sie gestern verausgabt im Bett". Auf Studentenapps wie Jodel prahlen Frauen von ihren Aufrissen "bin seit drei Wochen Single Lady und vögel herum dass es kracht", auf Partys wird teilweise auf Toiletten gevögelt. Alles schon gesehen.

Meine Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht sind echt nicht schön. Mir wurden schon von einer Frau Gefühle gestanden und eine Woche später nach dem ersten Kuss warf sie mich raus "du küsst miserabel und ich könnte nie mit einer Jungfrau Sex haben". Anschließend wurde ich als Gefühlskrüppel etc. beleidigt obwohl ich null oder nix gemacht habe. Andere haben mich weggeworfen sobald herauskam dass ich noch nicht oder wenig Sex hatte (habe es natürlich beschönigt als die Frage kam).

Welche Frau akzeptiert denn bitte einen Mann in meinem Alter welcher noch keinen Sex hatte, im Bett nix zu bieten hat, keine Beziehung hatte? Vor allem unter dem sexuellen Aspekt läuft doch jede davon, das will doch keine, eine männliche Jungfrau mit 23 welche im Dezember 24 Jahre alt wird.

...zur Frage

Um deine eigentliche Frage zu beantworten.

Das ist heutzutage garnicht mehr so unwahrscheinlich.

Ich persönlich hatte auch erst mit 20 sex. Und ja ich habe in dieser Zeit auch frauen kennen gelernt die erst mit 24, 25 sex hatten.

Und ja ich habe auch Frauen kennen gelernt die das nicht stören.

Also in diesem Aspekt kannst du entspannt sein.

Wegen alles anderem. Ich schätze mal du Flirtest einfach nicht gut. Da muss man nix vom oben gennanten sein. Ich persönlich bin halt der typ der die Frauen zum lachen bringt. Ich meine wer lacht nicht gerne; -)

Ist aber viel übung und erfahrung nötig. Man muss halt den Humor des gegenüber einschätzen können.

Also lange rede kurzer sinn, wenn etwas nicht klappt dann sollte man was ändern. Immer wieder gleiche fehler zu machen bringt ja nix. Also arbeite an deine flirtkünste.

Kann eben etwas dauern. Aber es eilt ja nicht.

Und ich glaube ärzte sind eines der attraktivsten jobs die ein mann haben kann ;-)

...zur Antwort

Sieht so aus als hätte sie jemanden kennen gelernt und ist vergeben.

Sorry alter.

...zur Antwort

1. Kann durchaus Fakeprofile sein. Manche sind bots manche nicht.

2. Man hat einfach aus langweile mit dir geschrieben aber wirkliches interesse fehlt.

3. Die vertrauensbasis fehlt noch. Da ist jede Frau etwas anders. Bei manchen kannsr du nach paar tagen fragen. Bei anderen erst in ner woche. Bei anderen wieder länger.

Kommt auch stark auf den geprächsfluss an. Wenn diese intensiv sind dann wird man eher und früher ein treffen vereinbaren.

Ja ist nicht einfach. Das ist halt so im onlinedating. Du musst auch von ausgehen sobald diese frage Gestellt wurde muss es passen. Falls nicht hast du sie vergrault. Ein nein bekommen und weiterschreiben isr wirklich wirklich selten

...zur Antwort

Nach 5 monaten braucht man definitiv keine pause.

Entweder ist sie sich nicht sicher ob die beziehung mit dir sinn macht. Da braucht man aber etwas mehr als 2 Tage.

Oder sie wollte einfach ein wenig "Erfahrungen" sammeln.

Andere gründe gibts nach 5 Monaten nicht. Und beide sind nicht gerade dolle.

Zeig ihr die stirn. So ist es leichter für dich wenn du den Schlussstich ziehst.

Würde sowas sagen wie ja die pause war ne gute idee hab gemerkz das mit uns beiden ist nichts. Die wird sich dann schön ärgern^^

...zur Antwort

Straßen sind auf Kies gebettet^^ richtig ausgeführt gibt da nichts nach.

Die dicke von 25cm sollte vom bauchgefühl passen. Kommt bissl auf den untergrund an. Musst halt kies mit richtiger Sieblinie kaufen. Und den richtigen Verdichter. Da sollt so 5 KN leisten können.

...zur Antwort

Wenn du ihn versichert hast das du es bereust und ihn glaubhaft erklären konntest warum, kann man nichts mehr machen.

Ist jetzt die Entscheidung von ihm. Ob er jemals wieder vertrauen aufbauen kann. Das kann nicht jeder. Aber prinzipiell ist es möglich wieder zueinander zu finden.

Solltest in Zukunft eben nicht mehr trinken wenn du die Kontrolle verlierst. Wäre für mich eine prämisse in Zukunft. Da du von alleine das anscheinend nicht kannst.

...zur Antwort

Patchwork in meinem Haus, wie Kosten fair teilen?

Moin!

Hier die Situation:

Ich lebe mit meinen 4 Kindern im Eigenheim(7Zimmer, 175m²), leider noch(lange) nicht abbezahlt.

Mein Partner lebt mit seinem Kind in einem kleinen Haus(3zi,67m²) zur Miete, daher liegt nahe, dass wir in meinem Haus zusammen leben.

Schlafzimmer hätten wir natürlich ein gemeinsames, sein Kind hätte eines der Kinderzimmer, natürlich für sich alleine,die haben je 16m².

Später würde ich ihm ein Wohnrecht auf Lebenszeit einräumen nach meinem Tod, damit er im Alter nicht mehr umziehen muss, dass haben wir aber so nicht besprochen, ist nur mein Plan.

Ich frage mich jetzt, wie man das sinnvoll finanziell machen könnte.

Alles in einen Topf finde ich nicht gut, weil ich mich nicht rechtfertigen möchte, was ich für meine kids ausgebe, andererseits auch nicht will, dass er für sie zahlt.

Wir beide alleine würden das zwar so machen, aber dafür habe ich zuviele Kinder mehr als er...

Ich habe für uns 5 monatlich 4600EUR netto zur Verfügung, er für die beiden 2700EUR plus einmal jährlich um die 10TSD Euro Prämie netto.

Jetzt zahlt er kalt 720 EUR plus eben NK(insgesamt 1170EUR)

Ich zahle 1000EUR kalt, habe aber neben den NK auch noch die Grundsteuer und einen Bausparvertrag(250/Monat) der komplett ins Haus fließen wird.

All in kostet mich das Haus derzeit 1900 EUR im Monat, zusätzlich lege ich monatlich 100EUR zurück für Unvorhergesehenes am Haus.

Die Nebenkosten werden natürlich steigen, wenn auch nicht dramatisch.

Ich empfände es als unfair, wenn er "nur" 2/7 der Rate und NK zahlen würde, denn wenn was ist, muss ich das ja auch zahlen und nicht er und sowas legt ja jeder Vermieter auf die Miete um..

Ich will ihn keinesfalls übervorteilen, habe aber so gar keinen Plan wie ich das sinnvoll regeln kann.

Mein Bauchgefühl sagt: er soll in jedem Fall deutlich weniger zahlen, als jetzt, aber mehr, als die 2/7, denn sooooo entspannt bin ich finanziell auch nicht, so dass wir eben beide was davon haben. Angemessen fände ich 700EUR inkl. Nebenkosten.

Damit spart er 470EUR/Monat...findet ihr das ok? Oder voll daneben?

Gruß und danke

...zur Frage

Naja kalt kalkuliert müsstest du quasi wie ein vermieter, mieter rechnen.

Die Anteil der Miete bzw Kredites inkl. NK. Plus eben ein betrag für regelmäßige Wartung und Reperatur. Da dies nut bedingt mit der Anzahl kinder zusammenhängt würde man diese kosten einfach halbieren. Du weisst ja was du monatlich im schnitt so zahlen musst.

Hast du vor grösser zu renovieren/sanieren müsstest du die "miete" erhöhen.

Haushaltsgeräte sollten generell eine Gemeinschaftliche Anschaffung sein. Sonst macht zusammem wohnen wirklich keinen sinn.

Sonst ist im Prinzip in der liebe alles erlaubt. Du solltest sowas wirklich definitiv von anfang an mit deinem Freund besprechen. Sowas kommt eher nicht so toll wenn du da schon vorgefertigt was hinlegst und er es nur abnicken oder verneinen soll.

Ist auch ne andere Rechnung wenn das Haus bei Todesfall in seinen Besitz geht. Also wie es bei eheleuten normal ist.

Dann ist es ja auch in seiner finanziellen Verantwortung das haus in schuss zu halten.

...zur Antwort