Gas-Therme richtig einstellen - modernes Modell von Vaillant

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In den Zimmer, wo das Raumthermostat an der Wand hängt, muss das Thermostat am Heizkörper ganz auf gedreht werden. Selbstverständlich darf im Bereich der Thermostatventile kein Wärmestau vorhanden sein.

Vorlauf/Rücklauftemperatur kann man nicht manuell abändern.

man kann, aber das funktioniert nur über die Heizkurve. Dazu solltest du die Bedienungsanweisung heranziehen. Die Heizung braucht eine Vorlaufzeit, also solltest da mehr Zeit lassen, stell ne Stunde oder gar 1,5 früher auf der Uhr ein. Ganz wichtig: die Thermostate müssen FREI zugänglich sein, keine Störung durch Gardinen oder ähnliches.

Heiztherme heizt trotz eingestellter Absenkung - warum?

Hallo zusammen,

ich habe in meiner Küche eine neue Kombi-Therme von Wolf eingebaut bekommen. Früher hatte ich eine Therme mit Raumthermostat im Wohnzimmer. Der fällt nun weg und die Einstellungen sind an der Therme selbst vorzunehmen. Dort habe ich als Soll-Temperatur 20 Grad Celsius eingestellt.

Zudem habe ich ein Heizprogramm gewählt, das die Heizung zwischen 8 und 15 Uhr absenkt, wenn ich im Büro bin. Heute bin ich Zuhause und mir fällt auf, dass die Heizkörper dennoch warm sind und die Therme durchheizt. Woran mag das liegen?

Als Absenktemperatur sind 16 Grad eingestellt. Es ist jedoch wärmer in der Wohnung (ca. 20 Grad).

Zudem frage ich mich, ob die Therme abschlatet, sobald in der Küche 20 Grad erreicht sind. Oder ob die Soll-Temperatur eher ein Näherungswert ist, den man einstellt. Mein Raumthermostat hatte es seinerzeit immer so reguliert, dass die Therme inaktiv wird, sobald die gewünschte Temperatur im Wohnzimmer erreicht wurde.

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Beste Grüße

Grido

...zur Frage

Wie kann ich meine Gasetagenheizung optimal einstellen?

Schlafzimmer: 20° (auf 3) Diele: Keine Heizung Küche: ca. 16° (auf 2) Bad: 24° (auf 4) Wohnzimmer: auf 5, dort befindet sich auch ein Raumthermostat

Mein Problem ist dass die Heizung im Wohnzimmer viel zu laut ist bei diesen Einstellungen. Drehe ich in der Küche auf zb auf 3, hört man aus der Therme ein zischen (diese hängt ebenfalls in der Küche). Stell ich die Heizung dort auf 3,5 oder höher, wird die Heizung im Wohnzimmer leise und das zischen ist weg.

Egal welche Einstellungen ich verwende, ich erreiche nie 20° im Wohnzimmer. Um diese Temperatur zu halten muss die Therme 24std laufen.

Ist es dann eher ratsam alle Ventile aufzudrehen um in allen Räumen eine konstante Temperatur zu erreichen und zu halten? Sämtliche Handwerker verzweifeln schon und der letzte meinte ich muss wohl mit einer hohen Gasrechnung leben oder eben frieren.

Therme: Vaillant Klassik II Kamin VCW 194/2 XE-C HL

Raumthermostat: Vaillant colorMATIC 332

...zur Frage

Kann ich das Thermostat meiner Vaillant Gastherme für ne Stunde überbrücken?

Hey Ihr,

ja ich weiß ich sollte einen Fachmann rufen etc ... aber ich bin grad völlig ausgebrannt und muss das was ich hab für ein neues Thermostat ausgeben weil meines mich grad verlassen hat.
Und das ist auch der Grund meiner Frage. Kann ich die 2 Kabel auf denen Strom liegt einfach für ne Stunde verbinden um die Therme so lange anzumachen bis es wieder warm wird hier in der Wohnung ?
PS: ich will natürlich nicht an der Therme schraube - nur das defekte Thermostat für ne Stunde überbrücken!

...zur Frage

Kosten beim Konstanthalten der Vorlauftemperatur über Nacht

Hallo Leute, folgende Situation: In meiner Mietswohnung knacken die Heizungsrohre, wenn die Heizung morgens hochläuft. Davon wache ich auf und das 1,5 Stunden bevor ich eigentlich aufstehen müsste. Es ist "leider" ein Altbau und deshalb lassen sich die Heizungsrohre nicht austauschen, um sie z.B. zu isolieren. Ich habe mich schon beim Mieterbund erkundigt und ich habe das Recht, 8% meiner Gesamtmiete einzubehalten. Ich verstehe mich aber mit dem Vermieter ganz gut und möchte das so drastisch nicht formulieren bzw. würde ihm gerne eine Lösung vorschlagen, wie man das ganze händeln kann. Und zwar hatte ich mir überlegt, die Heizung nachts durchlaufen zu lassen und sie nicht in den Nachtbetrieb zu schicken. Das Aufheizen des Kessels würde für natürlich für alle Bewohner (mich zzgl. 2 Parteien à eine Person, Wohnraum ca. 80 qm) zusätzliche Kosten verursachen. Ich wollte dem Vermieter vorschlagen, die Heizung auf eigene Kosten nachts durchlaufen zu lassen, dafür kürze ich keine Miete.

Jetzt komme ich zur eigentlichen Frage: Leider habe ich keine Ahnung, ob das Verhältnis da überhaupt passt. Miete zahle ich 650 €, 8 % davon sind 52 €. Könnte man damit einen Monat lang die Heizung nachts durchlaufen lassen? Es geht vorrangig nicht um das Heizen der Räume (Thermostate können ja in den Wohnungen abgestellt werden), aber eben um die Vorlauftemperatur, die ja kostant gehalten werden muss (das sind bei uns glaube ich so um die 50-60°C, je nach Außentemperatur). Normalerweise ist die Heizung von 22.30 bis 05.30 Uhr abgeschaltet, es müsste also 7 Stunden à 30 Tage die Vorlauftemperatur nachts kostant gehalten werden. Ist das mit 52 Euro möglich?

Viele Grüße und vielen Dank!

...zur Frage

Heizung wird warm, jedoch nach kurzer zeit wieder kalt und bleibt dann auch kalt

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Heizung. Ich habe eine neue Vaillant Therme bekommen weil ich vorher gar nicht Heizen konnte und jetzt funktioniert die Heizung zwar, aber die wird nach einigen Minuten einfach wieder kalt. (obwohl die Therme läuft). Wenn ich die Heizung dann eine stufe höher stelle heizt sie auch wieder, wird dann nur nach einigen Minuten wieder kalt. Das eigentlich Problem ist, dass der ganze raum wieder auskühlt und die Heizung einfach nicht mehr warm wird. Ich habe kein Thermostat auf dem ich die Temperatur ablesen kann oder sonstiges aber wenn es so kalt wird dass einem die Gliedmaßen weh tun ist es eindeutig zu kalt. Entlüftet hab ich schon

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?