Gab es Jesus wirklich oder ist er erfindung?

17 Antworten

den gab es schon, doch ob er wirklich ein sohn gottes gewesen sein soll ist doch mehr als fraglich. gibt oder gab es einen gott? alles was den damaligen wissentschaftlern vor mehr als 2000 jahren unerklärlich war wurde als göttlich bezeichnet. heute sind wir einen schritt weiter und können unerklärliches erklären, also nichts von dem was vor langer zeit als göttlich bezeichnet worden war hat mit einem gott zu tun sondern mit der einbildung der menschen in der damaligen zeit.

Als Sohn Gottes wurde er durch das Konzil von Nicäa.

Einem normalen Menschen würde man ja das nicht glauben, was er alles getan hat!

0
@wasserschlange

So ein Bloedsinn...Dabei handelte es sich lediglich um einen Disput mit den Arianern, fuer diese waren Gott und Jesus nicht ein und die dieselbe Person sondern ein Wesen zwischen Gott und Mensch. Weiterhin lehnten sie die Trinitaet ab (Vater, Sohn, Heiliger Geist). Die Arianer waren eine absolute Minderheit, ausserdem liess sich Konstantin Jahre danach von einem Arianer taufen, also ist es auch eine Maer der Kaiser haette Einfluss auf das Konzil genommen...Zur Richtigstellung

0
@riara

Riara, warum reagierst Du nicht etwas gelassener! Vor allen Dingen zu Angelegenheiten, die ein weniger fauler und beschränkter Fragesteller selbst überall lesen könnte!

0
@Reisswolf53

Gotteswahn?...Nein, ist wohl mein Gerechtigeits- und Wahrheitssinn der sich da nach vorne draengelt...

0

Fakt ist Jesus war ein Mensch der versuchen wollte zu sagen das die Menschen friedlich zusammen leben sollen . Womöglich hatte er die Idee gehabt wenn die Menschheit weiter sich umbringt wie vor seiner Zeit das es am Ende keine Menschen mehr gibt und so wollte er durch seinen Tod ( wenn es ihn gegeben hat) zeigen dass das Miteinander leben schöner ist . Falls die Leute wirklich an die Auferstehung Jesus glauben dann ist es genauso wie wenn man an den Papst Pius glauben würde ( der vor Johannes Paul 2. War als Papst noch dazu der erste Papst im Vatikan war eine Frau) der angeblich die Wundmale Jesus hatte. Doch in Wirklichkeit durch Karbolsäure sich selbst verstümmelt hat was auch bewiesen wurde und seine ach so Heilungen die er an Menschen vollbracht hat in Wirklichkeit durch den krankenden Menschen selbst geheilt wurde denn das Gehirn des Menschen besitzt diese Heilungsprozesse sonst wäre es uns unmöglich einfache Schnittwunden zu regenerieren und wenn man sich genau informiert wodurch man 1 und 1 zusammenzählt kommt das Ergebnis immer und immer wieder raus dass Religionen zum einen Propaganda sind und zum anderen das die Menschen sich nicht selbst ausrotten sollten denn ohne Religion würde die Menschheit nicht mehr existieren und dieser johannes aus dem neuen Testament hat sich schon so gedacht wenn er diese geschichten reinschreibt das die Menschheit theoretisch höhere Überlebenschancen hat als wenn es heißt nur der Stärkere überlebt und das waren halt die intelligenten Menschen die sich Gedanken an die Zukunft gemacht haben deswegen schreitet die Entwicklung der Menschen immer schneller voran . Der IQ des Menschen erhöht sich in unserer Zeit immer mehr in kürzeren Abständen. Das hat absolut nichts mit Wahrheit zu tun noch ein Punkt Maria hat Jesus unbefleckt empfangen wieso das sie lebte doch mit Joseph oder will die das neue Testament sagen Joseph war impotent als ob jeder Mensch besitzt diesen Instinkt und das ist Sex , das Bedürfnis sich mit dem anderen Geschlecht zu verbinden. Kein Mensch kann seinen Urinstinkt( Fortpflanzung) aufhalten. Denn dadurch ensteht neues Leben das ist Fakt . Man muss sich nur die Natur anschauen und genauso ist das bei Menschen wir sind auch nur Tiere bloss das wir den Vorteil haben das wir ein eigenes Denkvermögen besitzen wodurch wir auch geschaffen wurden damit wir die dominate Spezies auf der Erde sind um die Erde zu schützen . Viele denken wir schaden der Erde extrem. Das ist nicht wahr wir schaden lediglich nur den Tieren und der Umwelt ( Wälder , Flüssr , Meere etc. ) doch der Erde nicht wirklich selbst mehreren Atombomben würden nicht die Erde an sich vernichten sondern das Leben oberhalb.

Jesus ist eine historische Person. Er wird nicht nur in der Bibel, sondern auch von Josephus und anderen Historikern erwähnt. Nicht zu vergessen die Zeitrechnung wird nach Christus benannt.

Was möchtest Du wissen?