Furzen und Rülpsen in einer Beziehung respektlos?

20 Antworten

Also respektlos finde ich alles andere als passend gerade..

Es zeigt ja, dass man locker ist und keine Hemmungen hat... Wenn es den Partner aber stört, dann würde ich natürlich schon versuchen meine Gase und Laute alleine los zu werden^^

Nein, ich mache es nicht und meinn Partner auch nicht.

Das einzige Wesen, das ich süß finde wenn es pupst, ist meine kleine Hündin.

Ach ja, meine Tochter und ihr Partner sind da weniger empfindlich, wenn es passiert, passiert es.....

wir haben das bzw ich habe es damals verpasst dieses Thema anzusprechen bzw anzugehen... nach einem jahr wollte ich darüber reden und es gab auch passende Situationen aber mein freund hat dann so verschreckt gewirkt (er hat eben gepupst und ich hab halt darauf reagiert) und dann hab ichs aufgegeben. ich denke es ist ihm sehr unangenehm und ich habe auch das gefühl dass er das manchmal nicht mal kontrollieren kann... zumindest gabs mal eine zeit da hat er in ziemlich dummen Situationen gepupst...

seit wir zusammenwohnen ist es angenehmer weil man sich besser aus dem weg gehen kann wenn man mal "muss" aber ich finds trotzdem schade weil es ist natürlich. ich persönlich vermeide pupsen komplett bei ihm, das ist mir viel zu unangenehm aber rülpsen ist da kein ding :D ich kann das sogar besser als er... er hat mal gemeint es ist nicht sexy aber das hat mich nicht abgeschreckt.

finde diese Themen aber auch sehr sehr schwer und ich wünschte wir könnten da offener sein... will ihn aber nicht überfallen

Das kann jedem mal passieren. Dann entschuldigt man sich halt. Es aber absichtlich oder auch nur gedankenlos zu tun ist unanständig.

Es kommt immer auf die Kultur an und welche Werte die Gesellschaft für sein solches Verhalten vorsieht. Da es aber im privaten Raum stattfindet ist es somit nicht Verwerflich jedoch sollte man auch da Rücksicht nehmen auf andere Personen in der Nähe, so mein Sittlichesempfinden.

Was möchtest Du wissen?