Führerschein Strafbefehl bekommen jetzt Einspruch wann findet das Gericht statt?

5 Antworten

Hallo.

Wenn der Strafbefehl, akzeptiert wird, kommt keine Verhandlung.

jedoch bei Neubeantragung wegen Führerschein kommt das obligatorische MPU- Verfahren. Also jetzt schon darauf vorbereiten.

ich rate jedem ein Vorbereitungsseminar zu machen.
Dieses sollte mit der Führerscheinstelle zusammenarbeiten, die dann die Führerscheinakte bekommt.

Last euch nicht auf windige Geschäftemacher hereinfallen.
Also niemals sagen, ich komme um meinen Führerschein wieder zu bekommen.
Sondern. Ich werde meine Trinkgewohnheiten so ändern, das sowas nicht noch einmal vorkommt, mit wirklicher Reue rüberkommt.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland   

Bley 1914

Du hast Einspruch gegen den Strafbefehl eingelegt?

Wann es dann eine Verhandlung gibt, richtet sich nach dem Terminsstand der zuständigen Abteilung beim Amtsgericht, das kann von zwei Wochen bis zu mehreren Monaten sein - das können wir hier nicht beantworten.

Aber wenn du dringend einen ungefähren Zeitrahmen wissen willst, würde ich bei der entsprechenden Abteilung mal anrufen, - Telefonnummer müsste auf dem Begleitschreiben stehen - und fragen. Die sollten wissen, für welchen Zeitraum sie derzeit neue Termine machen.

Wenn Du den Strafbefehl akzeptierst, kommt keine Gerichtsverhandlung mehr. Wenn Du Einspruch einlegst, kommt es zur Gerichtsverhandlung. Ob es dann besser für Dich ausgeht, weiß man nicht.

Darf die strafe schlimmer werden? In dem brief steht dass die strafe nicht härter werden kann bei einem gerichtsverfahren..

0
@Alexanderrl

Dann wird es so sein. Sie muß aber auch nicht niedriger sein, kann genauso bleiben.

1
@Alexanderrl

Du hast aber alle Kosten am  Hals. Beim Landgericht ist Anwalt Pflicht. Ich will den Strafbefehl nicht bezweifeln, aber wenn der  Richter nicht mehr frei Entscheiden kann, (Lies den Befehl noch mal durch.)

0

Mit Führerscheinstellen Sachbearbeiter reden?

Hallo Liebe Leute 😊 Jetzt habe ich schon wieder eine Frage. Mir wurde der Führerschein wegen 1,69 Promille und Einem 5 meter Umparkmanövers genommen. Das war vor einem Jahr. Meine Sperrfrist wurde bereits abgesessen, aber die Führerscheinstelle gibt mir keinen Mpu Termin und stoppte die weiterberarbeitung des Führerscheins wegen einem anderen Vergehen das vor meiner Alkoholfahrt geschehen ist( Beihilfe zum Fahren ohne Fahrerlaubnis) das aber ein zu 100 % iger Freispruch wird, weil ich Gegenbeweise habe das ich Unschuldig angeklagt wurde. Nun meine Frage Hilft es mit dem Sachbearbeiter der Führerscheinstelle zu reden und ihn zu überzeugen das man doch vorzeitig Freigeschaltet wird und einen Mpu Termin bekommt so dass mein Führerschein weiterberarbeitet wird? Ist es Pflicht das der Sachbearbeiter das Verfahren erst abwartet? (Gerichtstermin ist noch nicht bekannt) 😔 oder kann man mit ihm reden da er es selbst entscheiden kann? Ich brauche meinen Führerschein beruflich.

Vielen Dank für eure antworten!! Bitte keine antworten von Selber Schuld, Ich weiß das ich da Mist gebaut habe. Dass war der größte Fehler meines Lebens.. Habe dadurch alles verloren.

Viele Grüße Alex

...zur Frage

Wie lange braucht die Führerscheinstelle bis sie ihren Brief für eine Mpu schickt?

Hallo, habe in einem Monat den Gerichtstermin für eine Trunkenheitsfahrt mit 1,69 Promille. Wie lange dauert es bis die Führerscheinstelle sich meldet über die zu machende Mpu?

...zur Frage

strafbefehl visum?

strafbefehl visum probleme?

Hallo ich habe ein strafbefehl mit 20 tagessätze bekommen wegen sachbeschädigung werde ich probleme kriegen beim aufenthaltserlaubnis verlängern dieses Jahr. Lebe in Deutschland schon 10 jahre. Bitte um Antwort.

...zur Frage

Wenn jemand z.B. einen Strafbefehl bekommt über 60 Tagessätze oder das Verfahren wird gegen Geldauflage eingestellt, kommt es beides mal ins Register?

Wenn jemand z.B. einen Strafbefehl bekommt über 60 Tagessätze oder das Verfahren wird gegen Geldauflage eingestellt, kommt es beides mal ins Register?

Wenn ja, und es kommt ein neuer Strafbefehl hinzu, mit ebenfalls 60 Tagessätzen, so würde man beim ersten Fall einen Eintrag ins Führungszeugnis bekommen. Wie ist es bei Einstellung mit Geldauflage, wenn auch da bei der nächsten Straftat die 60 Tagessätze hinzukommen. Ist der erste Eintrag bei Einstellung gegen Geldauflage dann auch gespeichert und löst der zweite Eintrag dann auch einen Eintrag ins Führungszeugnis aus?

...zur Frage

Strafbefehl: Lohnt sich Einspruch auf die Höhe der Tagessätze?

Habe als sächsischer Schüler einen Strafbefehl wegen des Besitzes von einem Gramm Gemütlichkeit erhalten und soll nun 30 Tagessätze á 15 Talern bezahlen. Nun frage ich mich was es für Resultate haben kann die Höhe des Tagessatzes anzufechten, da ich ja über keinerlei Einkommen verfüge.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?