Führerschein Klasse B trotz Sehstärke von 50% auf einem Auge? (Amblyopie)

5 Antworten

Ich hatte aber nun gelesen, dass man mindestens 70% auf dem einen als auch auf dem anderen Auge sehen muss

Zum Bestehen des Sehtest ist dies richtig, dort muss die zentrale Tagessehschärfe mit oder ohne Sehhilfen mindestens beträgt: 0,7/0,7 betragen.

Habe Angst, dass ich nicht meinen Führerschein machen kann, denn das ist mir verdammt wichtig

Können diese Anforderungen mit Sehhilfe nicht erfüllt werden, ist eine augenärztliche Untersuchung nötig, da darf die Sehschärfe des besseren Auges oder beidäugige Sehschärfe: 0,5 betragen, des weiteren wird geprüft Gesichtsfeld, Dämmerungs- oder Kontrastsehen, Blendempfindlichkeit, Diplopie sowie andere Störungen der Sehfunktion, die ein sicheres Fahren in Frage stellen können. 

Wenn dort alles okay ist, dann spricht nichts gegen eine Fahrerlaubnis. Das ist nichts außergewöhnliches, sogar auf einem Auge erblindete erwerben eine Fahrerlaubnis.

Siehe FeV Anlage 6 Abs. 1.2 bis 1.2.2:

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/anlage_6.html

Antitroll hat Recht. Es hat eine augenärztliche Begutachtung zu erfolgen, bei der nicht nur die zentrale Sehschärfe, sondern auch Gesichtsfeld, Blendungsempfindlichkeit, Farbensinn, räumliches Sehen, Morphologie der vorderen und hinteren Augenabschnitte überprüft werden. Das Ergebnis ist dann in die zutreffende Gutachtenklasse einzuordnen: Niedrigere Anforderungen für die "kleinen" Führerscheine bis B, höhere Anforderungen für die "großen" Führerscheine ab C sowie für Fahrgastbeförderung. Sogar als Einäugiger ist der Erwerb der kleinen Führerscheinklassen unproblematisch,  wenn das "gute Auge" augenärztlicherseits als den Mindestanforderungen genügend beurteilt wurde.  Hingegen ist der Erwerb eines C/CE-Führerscheins dann nicht möglich. Persönlich bin ich ganz froh, dass für Gefahrgut-40-Tonner strengere Regeln gelten als für PKW-Fahrer.

https://www.jungesportal.de/fuehrerschein/fuehrerschein-sehtest.php

Visus muss je Auge mindestens 0,7 betragen, dh 70% Sehleistung. Wenn du sogar mit Sehhilfe auf einem nur 50 erreichst dann wird das leider nichts mit dem Führerschein

Wenn du sogar mit Sehhilfe auf einem nur 50 erreichst dann wird das leider nichts mit dem Führerschein

Warum ?

Dann ist der Sehtest nicht ausreichend zum Erwerb einer Fahrerlaubnis, und eine augenärztliche Untersuchung ist nötig.

0

Ich hab auf einem Auge satte 10% und auf dem anderen 80% . ich hab ne Brille und nen Staplerschein. und in meinem lappen steht drin das ich ne Brille tragen muß und nicht schneller als 110 Km/h fahren darf.

Sultan Amg kannst du auch mit nur einem Auge fahren

Was möchtest Du wissen?