Führerschein in 7 Tagen? (Erfahrungen)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja es ist sinnvoll. Du hast die Fahrstunden kürzer hintereinander, der Lerneffekt ist dabei höher.

Ein befreundeter Fahrlehrer sagte mir dass Leute die ihren Führerschein schnell machen wesentlich besser durch die Prüfungen kommen als Leute die pro Woche nur 1 oder 2 Stunden nehmen.

8BitArme 05.05.2014, 23:32

Es ist erstaunlich wie das Niveau einer Antwort mit der Uhrzeit zusammenhängt.Vor 2 Stunden wurde mir noch gesagt,dass ich nur gegen einen Baum fahren werden ;)

"Ein befreundeter Fahrlehrer sagte mir(...)"

Sind sie selber Fahrlehrer oder haben sie selber mal so ein Programm gemacht?

lg

0
Havege 05.05.2014, 23:44
@8BitArme
Sind sie selber Fahrlehrer oder haben sie selber mal so ein Programm gemacht?

Fahrlehrer bin ich nicht, aber eben mit einem befreundet.

Ich hab den Führerschein damals in 14 Tagen gemacht, und empfand das als genau richtig. Die praktische Prüfung hat auch auf Anhieb geklappt.

Dazu sei gesagt, ich habe das so gemacht bevor ich ihn kannte. Aber auch mein Fahrlehrer damals meinte dass er das so besser findet, und der Lernerfolg besser ist. Neben anderen Dingen die man eben redet wenn man jeden Tag zusammen im Auto hockt.

Ich habe aber auch vorher auf Parkplätzen und Vekehrsübungsplätzen das Kontrollieren des Autos selbst geübt.

Weil erstens sehe ich es nicht ein zu bezahlen um Schalten und Rückwärts einparken zu lernen einen Fahrlehrer zu bezahlen, das kann einem jeder Autofahrer beibringen.

Zweitens wollte ich mich bei den Fahrstunden auf den Verkehr konzentrieren können, und nicht darauf das Auto zu "bedienen".

0
8BitArme 05.05.2014, 23:47
@Havege

Denken sie das es in 7 Tagen machbar ist oder würden sie auch er 14 Tage empfehlen(weil sie sagten das es perfekt war).Das Problem ist halt,dass man nicht wo weiß wo man hingehen soll.

Stadt oder Land

lg

0
Havege 06.05.2014, 00:06
@8BitArme

Ich habe es auf 14 Tage gemacht weil ich nicht mehr Zeit hat Abends.

Ich denke das wird mit 7 Tagen auch gut funktionieren.

0

Ich bin etwas erstaunt dass es in 7 Tagen gehen soll. Für den Autofühererschein kenne ich nur den 14-Tage Intensivkurs. Den Intensivkurs halte ich für die beste Möglichkeit, weil man ständig dran bleibt klappt es auch besser. Man muss aber auch wissen dass während dieser Zeit kaum Zeit für andere Dinge bleibt. Ist man völlig fremd auf dem Gebiet sollte man evtl lieber langsam lernen.

8BitArme 05.05.2014, 23:57

Ich werde mich dann mal Erkunden wegen den 7 b.z.w 14 Tagen und der Machbarkeit(direkt bei der Fahrschule).

Danke (gn8)

0
Havege 06.05.2014, 02:43

7 Tage werden auch angeboten, oftmals aber nur auf Nachfrage.

0

Was möchtest Du wissen?