"Frottee Bettwäsche"

5 Antworten

Die Bettwäsche von Deiner Oma war sicher am Anfang auch weich , sonst hätte die damals doch keiner gekauft . 4Mal durchkochen und nicht weichspülen , wie gesagt , dann hast dU dein " Omaschlafgefühl " wieder....viel Erfolg !!

Nach ein paar Wäschen wird aus Weichfrottee Hartfrottee. Du darfst nur keinen Weichspüler benutzen^^

Bei Vossen gab es auch Meterware; vielleicht gibt es die Firma ja noch. Nähen könntest Du dann selber.

Wenn die Frottee Wäsche im Freien getrocknet wird , hat sie auch diesen harten Kratzeffekt !!

Und natürlich ohne Weichspühler !!

0

Was möchtest Du wissen?