Frischer Geruch für die Sporttasche?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie hier schon mehrmals empfohlen, ist ein selbstgebautes Duftsäckchen sicher eine gute Idee. Ich würde da z. B. an Seifenstücke, getrocknete Apfelsinenschalen oder dergleichen denken. Aber oft ist die Maßnahme Geruch gegen Geruch nicht wirklich eine gute Lösung.

Bezüglich des Kaffees ist es so, dass durchgefiltertes Kaffeemehl hervorragend Gerüche beseitigt, ohne selbst zu riechen. Zumindest wirkt das hervorragend in Kunststoffaufbewahrungsdosen und im Kühlschrank. Genau so empfehlenswert für den Kühlschrank ist eine Tasse mit etwas Essig. Inwieweit dies für Deine Sporttasche hilft, wäre zu versuchen. Zumal Du sie oft verwendest und von daher ein minimaler Aufwand für die "Entstinkung" wünschenswert wäre!. Einfach mal ein Tellerchen mit so einem benutzten Kaffeefilter mit Kaffeemehl in die Tasche stellen, Tasche verschließen und über Nacht oder über zwei Tage so stehen lassen. Evtl. mehrere Kaffeefilter oder mehrmals versuchen.

Alternativ würde ich die Tasche - sofern möglich - auf links drehen und gründlich mit Seifenlauge (Zitrusallzweckreiniger oder Spüli) abwaschen und gut trocknen lassen (draußen an der frischen Luft). Geht natürlich auch im "Normalzustand" der Tasche, man kommt nur nicht so gut überallhin. Evtl. kannst Du die Tasche auch mal in der Waschmaschine mit waschen.

Evtl. reicht auch eine einmalige gründliche Lufterfrischung und wenn Du dann demnächst die benutzte Sportwäsche in einer Plastiktüte (die Du ja zig mal verwenden kannst) in der Sporttasche transportierst, nimmt die Tasche den Geruch nicht mehr an.

versuche es doch mit nem Seifenstück, das Du einfach in einen Waschhandschuh steckst und diesen dann zumachen. Keine Ahnung, ob das funzt, aber ist vlt. noch ne Idee.

Was ein Muffelkiller ist und immer gut riecht (wenn man es mag) ist Kaffeee. Dazu einfach ein paar Bohnen in einem Stoffdingens, z.B. einer alten Einzelsocke, in die Tasche. Kaffeebohnen im Autoaschenbecher sind auch fein oder im Kühlschrank. Die killen schlechte Gerüche.

Cool! Probier ich beides mal aus. Danke.

0

Chemikalisch kann ich dir nur Febreze ans herz legen. Langfristig fällt mir Kaffeemehl ein. Kaffeemehl in einen Stoffbeutel tun (trockenes Kaffeepulver) , den Beutel verschließen und irgendwo in der Tasche verstecken. Fiese Gerüche gehen garantiert weg. Oder so ein Duftbäumchen was man normal für das Auto kauft.

Febreze zum Sprühen oder haben die so eine Art Duftsäckchen? Und bei dem Kaffeemehl: Riecht die Tasche dann nicht nach Kaffee? Das wäre dann wohl eher eine überdeckende Lösung.

0

Waschen? ^^ und eventuell einen großen Beutel reinlegen wo du die verschwitzten Klamotten reinlegst.

die verschwitzten Sachen nicht direkt reinlegen, sondern in eine Plastiktüte, einen Versuch wäre es wert.

Was möchtest Du wissen?