Ich war vor Corona auch immer mind. 2 x jägrlich in den USA, immer mit Mietwagen, aber ich habe noch, ausser bei der Autovermietung einen i'natl. Führerschein gebraucht, wobei ich den neuesten Scheckkarten-Führerschein habe, also nix Schweinchen oder grauer Lappen; wer den noch hat, da mag es wohl ratsam sein, einen i'natl. Führerschein zu beantragen.

Vlt. gibt es hier aber Spezialtisten, die Dir diese Frage zu 100% safe beantworten können, mit entsprechenden Details und Erklärungen. :-)

Viel Spass schonmal und gute Fahrt

...zur Antwort
Nein wir brauchen das nicht

Unsinnig, da das kleine Deutschland auf das Weltklima keine messbare Auswirkung hat. Wenn sich mal 25 - 30 % derer zusammen tun, um gemeinsame Massnahmen gleichzeitig zu starten, dann besteht Hoffnung für die Welt, aber nur wir Deutschen werden das Weltklima nicht retten, die Luft nciht besser machen und den Regen nciht weniger sauer.

...zur Antwort

Wichtig sind Deine, vom Arzt verschriebenen, Medikamente, Deine Personaldoks, ESTA und Ladekabel sowie Kreditkarten.

Alles andere ist auch dort käuflich zu erwerben und die EInfuhr von Lebensmitteln in die USA ist eine eher schlechte Idee, die mitunter teuer werden kann, mind. aber die Immogration deutlich verlängert. Du darfst Süsses beim Einsteigen dabei haben, aber zur Landung solltest Du es leer gefuttert haben. ;-)

...zur Antwort

online einchecken, sofern das geht.

rechtzeitig am Flughafen sein (siehe Vorgabe der Airline)

HandgepäckRegel bzgl. Flüssigkeiten beachten

Personaldokumente, Medikamente, Ladekabel, Handy und electronic Devices im Handgepäck haben

Entspannen: alles wird gut. :-)

...zur Antwort

Portugal!
Die Insel Madeira gehört nämlich zu Portugal und ist 'nur' 5067 km entfernt.
Island - NY sind immerhin 6185 km und damit ne Schippe mehr.

...zur Antwort

Mit einem Schlauchboot vlt. aber definitiv nicht mit dem Flieger.
Und ne Autofähre nach Amerika.... ja neee, ist klar.....

...zur Antwort

vom Druck her würde ich mir weniger Sorgen machen, als von der tw. rabiaten Umgangsweise mit dem Gepäck.

Pack die Dosen in entsprechende Beutel, vlt. 2 Zipper übereinander, das reduziert die Möglichkeit einer grandiosen und klebrigen Sauerei, aber ne Garantie gibt es nicht.

...zur Antwort

ich bin letzte Woche aus Kreta zurückgekommen.... tagsüber wurde es angenehm, mit etwa 20 Grad, aber morgens bei 14, 15 Grad ist die Luft noch frisch. Leider war der Wind ebenfalls 'erfrischend', so dass auch das Meer schon nicht mehr so kuschelig war.
Sicher kann man noch Ende Oktober auch ins Wasser, aber wirklich warm ist anders.

...zur Antwort

Unter 18 nix zahlen ist falsch. Die Altersgrenze ist 12.

EDIT/KORREKTUR: Es gibt eine Übergangsfrist für Minderjährige, die gilt bis 31.12.2021. So lange ist es weiterhin kostenfrei. Link ist im Kommentar unten eingebunden.

...zur Antwort