zu 1: ich hoffe es, aber genau wissen wir es erst, wenn es soweit ist.

zu 2: die brauchen keinen Grund um Dich abzulehnen, aber wenn Deine Papiere in Ordnung, gültig und komplett sind und Du freundlich bist und DIch an die Regeln und Bestimmungen hälst, ist die erste Hürde genommen.
Ich hab in vielen Jahren noch nicht einmal erlebt, dass jemand abgewiesen worden wäre, wobei letztes Jahr waren 3 junge Männer wohl knapp davor: Die hatten Lebensmittel in ihren Taschen und die Beagle, die an den ImmigrationSchaltern in MIA kontrollieren, haben angeschlagen... da war dann erstmal Gesprächsbedarf.

zu 3: hängt davon ab, ob Du aufgrund irgendwelcher Umstände ein Visum brauchst. Da solltest Du am besten auf der Seite der US-Embassy nachschauen oder auf der ESTA-Seite.

zu 4: Kenne ich nicht, kann ich nix zu sagen

zu 5: Ich hab immer einige wenige USD bar dabei und Kreditkarten. Hierbei musst Du darauf achten, dass die keinen Auslandseinsatz kosten. Daran sind vlt. Bedingungen wie monatl. Mindesteingang geknüpft, aber ich finde das nicht schlimm. Google am besten nach 'kostenlosen Kreditkarten Auslandseinsatz'; auf einschlägigen Reiseseiten bekommst Du umfassend Infos, die Dir helfen, Dich zu entscheiden.

...zur Antwort

Viele Antworten auf Deine Fragen findest Du unter
www.tnvacation.com und www.tennessee.de.
Der Staat liegt nicht am Meer, aber vlt. schaust Du einfach mal im Internet und liest Reiseführer. Die gibt es im Handel. Oder Du bestellst sie bei den Toursim-Pages im Netz.

...zur Antwort

Ich war in LV und habe für 4 Nächte um die 550 Euro bezahlt. Unter der Woche ist immer billiger als am Wochenende.
Ich hatte halt ein Motel nicht direkt am Strip, aber mit eigenem Casino. Das Hotel heisst heute Ellis Island Hotel. Ja, es ist abgewohnt, aber es war sauber.
Wir waren damals überall am Strip und haben für uns die Stadt entdeckt.
Flüge gibt es preiswert ab D (wenn denn wieder in die USA geflogen/eingereist [non-resitent] werden darf), z.B. mit Eurowings oder Condor oder Du fliegst woanders hin in USA, wo es dann preiswert geht und kaufst Dir den Zu-/Abbringer nach LV dazu, z.B. mit SouthWest oder welche Airline auch immer die CoronaZeit überlebt...

Meine Tour war eine 4 Wochen-5000km-USA-Westen-Tour, daher kann ich Dir nicht meinen Preis als Vergleich sagen, zumal wir ja vor Ort für 4 Wochen einen Mietwagen hatten, der nicht nötig ist, wenn Du tatsächlich nur in LV Central bleiben willst.
Aber wollt ihr wirklich so weit fliegen, nur für ein paar Tage LV?

...zur Antwort

Dass Du mit 1 oder 2 Stunden hinkommst wage ich zu bezweifeln, aber ich finde gut, dass Du so ehrlich mit Dir bist.
Dafür hast Du meinen Respekt. :-)

Fahrschulen machen ihre Preise selbst, Du musst also bei den für Dich infrage kommenden Companies nachfragen und Dich dann entscheiden.

Bist Du im ADAC? Die bieten diese Fahrsicherheitstrainings an. Ist vlt. nach einigen Fahrschulstunden eine Überlegung; ja, die sind nicht ganz billig, aber das könnte ja auch eine schöne GeschenkIdee sein.

...zur Antwort

das wirst du hinterher wissen, aber ich glaube, der Bodensee ist schon chancenreich für schönes und mildes Wetter.

...zur Antwort

Pink Floyd.

Nach einem LiveKonzert (2006) mit Deep Purple als Hauptakt brauche ich die nicht mehr, sorry.
War für die Band sicher doof, aber die waren so schlecht, dass die meisten Leute das Open Air Gelände im Kurpark Bad Brückenau bereits kurz nach deren Beginn zu spielen verlassen haben.

Krypteria und auch Uriah Heep haben mächtig Dampf gemacht und das Publikum war heiss, aber leider ebenso schnell wieder kalt. :-(

...zur Antwort

ich finde es traurig; schlimm, nun, das muss jeder für sich erfühlen, ob oder nicht, aber wenn in vielen Jahren und laaangen Ferien keine Zeit gefunden werden will, um mit den Kindern Urlaub/Ferien zu machen, dann ist das in meinen Augen einfach nur traurig bzw. armselig.

...zur Antwort

das hängt stark von der Airline ab, die Du nutzt, es gibt nämlich viele, die noch mit den uralten Dreckschleudern unterwegs sind.

Neue Flugzeuge sind so konstruiert, dass sie weniger Kerosin verbrauchen und leiser sind. Beides bringt umgerechnet auf die max. Anzahl Personen an Bord eine gute Ökobilanz, zumindest eine bessere als die meisten Autos.

...zur Antwort

das musst Du die Leute fragen, die diese Umfrage entsprechend beantwortet haben.

Nein, im ernst: ich denke weniger, es ist Angst vor Trump als vor dem, was er so alles anstellt, tut und in die Wege leitet bzw. könnte.
Ich persönlich habe mehr Angst vor möglichen grenzdebilen Lockdowns eines Erdogan, Lukaschenko oder den Kims dieser Welt.

...zur Antwort
Andere Sehenswürdigkeit

u.a. der liegende Buddha im Tempel What Pho (Bangkok) oder die Wolkenmädchen in Sigiriya auf Cylon.
Ansonsten sind für mich die Monumente Sehenswürdigkeiten, die von der Natur geschaffen sind und uns Menschen vor Augen führen, welchen Wert wir auf diesem Planeten haben...

...zur Antwort

gay bedeutet nicht nur/zwangsläufig schwul!
Auch eine Frau, die sich zu ihrer Homosexualtität bekennt, wird sagen, sie sei gay.

Gay als Name ist vlt. einfach die Abkürzung von Gaylord, was nicht bedeutet, dass ein Adeliger schwul ist/war.
Es kommt aus dem französichen, wo die Schreibweise Gaillard ist/war und es hat 2 unterschiedliche Bedeutungen, beide aus dem Französischen. Entweder (gallisch) Kraft, Stärke oder fröhlich, lustig (altfranz.).

So wird in den USA mancher Name wenig nachvollziehbar abgekürzt oder kannst Du mir erklären, warum auf Robert Ted wird und aus Richard Dick?

...zur Antwort

wie oft musst Du denn den Tampon wechseln?

Für die starken Tage nimm einen grösseren Tampon und zur Sicherheit ne Binde.
Und wenn Du wechseln musst, sag den Prof, Du brauchst ne 'Bio-Break'.

Wenn Du Schiss hast, zu früh zu wechseln und ihn nicht rein zu kriegen, nimm Dir für die Fahrt halt mal welche mit Hülse mit, die gehen auch, wenn Du trocken bist.

...zur Antwort

wer will, wird auch heute noch Wege finden. Vlt. nicht als Einzeltäter, aber es ist immer noch möglich, alles mögliche 'Böses' ans und ins Flugzeug zu bringen und entsprechend anzuwenden.

...zur Antwort
Andere Meinung

für mich ist es die Mischung aus Landschaft (egal ob nun Blue Ridge Parkway oder die Canyons im Westen und der Mitte), die Strände und Canals in Florida, die Idylle der Seitenstrassen in San Francisco, die Party in Las Vegas, Country Music, Shopping, die Leute, leckere BBQs,...

...zur Antwort