Freundin weint Tag und Nacht durch?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Verbring viel Zeit mit ihr, zeig ihr, dass du sie willst und dass es keinen Grund gibt, sich solche Gedanken zu machen! Du kannst auch nachfragen, ob etwas vorgefallen ist, oder wieso sie plötzlich diese Gedanken hat. Unternehmt was besonderes zusammen, vielleicht einen Ausflug zu zweit? Einfach irgendwas, das ihr zeigt, "Ich verbringe total gerne meine Zeit mit dir!" :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich reicht es schon, wenn Du Dich um sie kümmerst. Bringe ihr Aufmerksamkeit entgegen und versuche ihr auch mit irgendetwas eine Freude zu machen. Ihre Lieblingsspeise könntest Du ihr beispielsweise zubereiten oder besorgen. Auch wenn sie diese vielleicht ablehnt stell sie ihr trotzdem vor die Nase.

Vielleicht gab es ja etwas, was in ihr bezüglich Eurer Freundschaft ein Missverständnis ausgelöst hat. Darüber wird sie bestimmt versuchen mit Dir zu reden. Versuch ihr dann keine Vorwürfe zu machen sonst wird sie nur Abwehrmechanismen entwickeln.

Irgendwann wird es ihr automatisch wieder besser gehen. Ich wünsche Dir viel Erfolg ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niclas100299
03.02.2016, 09:36

Danke erstmal! :)

Naja wir haben uns vor 2 Jahren (ich 9. klasse sie 8. klasse damals) kennengelernt und Sind dann eben zusammen gekommen. Naja und Das ganze war halt am Anfang noch nicht des ist erst so schrittweise dazugekommen sie hat mir auch immer alles erzählt und mit mir darüber geredet. Wenn wir Zeit miteinander verbracht haben dann war sie immer das glücklichste Mädchen das ich je gekannt hab! Und dann sind wir beide nach Hause gefahren am abend eben und dann hat sie jedes Mal geheult hat nicht geschlafen und alles aber des war alles noch nicht so krass wie jetzt weil wenn ich es ihr früher gesagt hab das alles gut Is, Is sie auch eingeschlafen aber jetzt bleibt sie Nächte lang wach, Is total anders zu mir ich versteh des alles nicht.. 😔

1

Es ist schwer fern ab,das genau zu sagen.Vielleicht kannst Du Dir Rat/Tipps bei einer Beratungsstelle suchen,die Dir dann Tipps geben kann,wie Du Deine Freundin wieder hoch bekommst,bevor sie wirklich ganz tief ins Loch fällt.Vllt. liegt es auch an etwas,was sie mal erlebt hatte mit den Eltern oder so,das sie diese Ängste entwickelt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin ist offensichtlich depressiv. Es gibt sicher tiefere Gründe für ihre Traurigkeit als die Angst, von dir verlassen zu werden.

Es wird aber schwer werden, das herauszufinden. Du solltest auf keinen Fall danach "bohren". Aber du solltest zum Reden da sein, aber das bist du ja.

Auch hier mein Rat, professionelle Hilfe zu suchen. Allein da herauszukommen, ist nur schwer möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke auch dass in ihrer Vergangenheit etwas passiert ist und nicht zwingend du Anlass gegeben hast. Um so wichtiger ist dein Eingreifen über Gespräche und bitte sei sehr vorsichtig du kannst mehr kaputt machen als dir lieb ist.

und wenn du denkst du bist dem nicht in jeder Hinsicht gewachsen, scheue dich nicht mit ihr zum Psychologen zu gehen, sie ist kein Einzelfall...

Euch viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dich zu ihr und nimm sie einfach in den Arm. Sag ihr dass du sie niemals loslassen wirst und dann frag sie ob sie dir erzählen möchte, was los ist.
Später setzt ihr euch auf die Couch, kuschelt und du lässt sie bei dir einschlafen, so fühlt sie sich sicher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niclas100299
03.02.2016, 09:37

Haha sie schläft schon ein, wenn ich mein Arm um sie leg :D

0

Wenn jemand ständig weint, dann könnte das schon eine Depression sein. Das hat überhaupt nichts mit dir zu tun.Du wirst sie auch nicht überzeugen können, das du sie wirklich liebst. Mit der Zeit wird dich das sehr überfordern, und es wird das eintretten was sie befürchtet. Wenn sie dich wirklich liebt, sollte sie einen Arzt aufsuchen um sich helfen zu lassen! Du kannst ihr ganz bestimmt nicht helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit sie sich beruhigt kannst du sie ja zu einem essen einladen und ihr Blumen schenken,vielleicht wird ja wieder alles gut :)
Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn sie das nächste mal weint geh mal zu ihr hin nimm sie in den Arm und flüster ihr ins Ohr dass du sie liebst oder sowas.

Wenn das nichts hilft dann lass sie in Ruhe bis sie aufgehört hat dann gehst du hin und fragst sie ernsthaft was los ist weil so kann das ja nicht weiter gehen frag sie ob sie es schafft mit dir zu reden ohne heulen wenn nicht sag ihr sie soll zu dir kommen wenn sie bereit ist du kannst momentan dann ja nichts für sie tun.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?