Freundin hat mich betrogen verzeihen?

16 Antworten

Das tut man seinem Partner einfach nicht an. Das ist eine Grenzüberschreitung.

Die Grundlage für eine Beziehung ist dann einfach nicht mehr gegeben. Jedenfalls denke ich so. Vielleicht bin ich auch zu konservativ.

Ihr seit nicht verheiratet. Darüber kannst du sehr froh sein und es absolut locker sehen.

Wenn du ihr verzeihst und ihr wieder zusammen kommt, bist du wieder in der Beziehung gebunden. Dann bedeutet für dich ggf. eine Überwindung. Willst du das?

Du entscheidest. Meiner Meinung nach hast du etwas zu verlieren falls ihr zusammen kommt. Sie kann in der jetzigen Situation eigentlich nur gewinnen oder alles bleibt beim alten. Die Situation ist zu deinem Nachteil. Mach dir das mal bewusst. Du haderst mit dir. Sie braucht nur zu hoffen. Sehr schön für diese Frau und schlecht für dich.

ich finde dich nicht zu "konservativ"

0

Distanziere dich endgültig von ihr! Mit einer solchen Person möchtest du nicht wirklich zu tun haben. Erst betrügt sie dich, "verplappert" sich, und gibt auch noch einfältig zu, dass sie dich auch noch öfter hätte/würde hintergehen können.

Eine solche Wankelmütigkeit ist einfach nicht zu tolerieren.

Es gibt viele Mädchen, die intelligenter sind als sie, die ehrlich sind, und dich nicht betrügen würden!

Das kann dir niemand beantworten. Das musst du schon selbst mit deinem Gewissen vereinbaren.. also es ist schon "unverzeihlich" was sie getan hat und auch wenn du ihr zb nicht sooo viel liebe gezeigt hast, dann hätte Sie dich ansprechen können oder einen Schlussstrich ziehen, anstatt fremd gehen.
Ich würde sie zappeln lassen und gucken wie weit sie gehen würde Dich wiederzubekommen. Nicht so schnell weichwerden, denn dann macht sie es noch 500 mal glaub mir.
Zappeln lassen und in der Zeit gucken, wie deine Gefühle sich für sie weiterentwickeln.
Alles gute ^^

Wenn du so weitermachst wie bisher, wird sie sich immer wieder mit ihrer Forderung nach "mehr Liebe und Zuneigung" erpressen können - und so wie es sich anhört ("hätte eventuell auch öfter dazu kommen können"), wird sie das auch tun.

Natürlich nicht verzeihen.

Wenn man zu wenig Liebe bekommt, dann spricht man darüber. Aber fremdgehen, was ist das denn für ne Reaktion.

Auf Fremdgehen folgt Schluss machen.

Vor allem nach 2 Jahren. Ich würde das nicht verzeihen. Man hat einen Mund und kann Probleme besprechen.

Was möchtest Du wissen?