Freundin (15) zu unreif?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich denke deine Freundin sollte mit 15 für sich selbst entscheiden können dennoch kann ich deine Sorgen verstehen. Natürlich ist rauchen schädlich egal ob man es in Deutschland oder Holland tut. Dennoch ist Saufen und kiffen nicht die beste Lösung mit Problemen umzugehen. Ich denke du solltest mit deiner Freundin sprechen und eventuell sogar Konsequenzen einbeziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freundin (15) zu unreif?

Sie ist noch ein Kind, natürlich ist sie unreif

Sie wollte auch mal kiffen bei den Freunden, weil sie sagt das ist nicht gefährlich, das ist in Holland legal. Ihr Bruder ist Drogenabhängig und Vater Alkoholiker, deswegen will ich erst garnicht das sies macht, weil sie sieht was passiert.

Du bist nicht ihre Mama. Ich verstehe schon, dass du dir Sorgen machst, aber du kannst nichts gegen ihre Familie unternehmen und im Grunde geht dich das nichts an. Du bist ein Kind & hast dich aus solchen Dingen einfach rauszuhalten vorallem wenn es nichts mit dir persönlich zu tun hat. Ich würde mich nicht in Probleme einmischen die nicht meine Probleme sind.

Sag ich zurecht, lass das?

Du kannst ihr gar nichts sagen. Du hast einfach nicht die Mittel dazu. Du kannst sie nicht zwingen, nicht drängen. Das einzige was du tun kannst ist, dass du für sie da bist und sie untersützt SO WEIT ES geht. Rede mit ihr und teile deine Meinung, aber letzendlich bist du wirklich nicht für sie verantwortlich & solltest dich nicht verantwortlich fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von regnirak
06.07.2013, 22:09

Ich würde mich nicht in Probleme einmischen die nicht meine Probleme sind.

Wenn Ihr niemand hilft, wer dann? Was passiert, wenn die Freundin der Userin ebenfalls drogenabhängig/Alkoholikerin wird? Das nennt sich Nächstenliebe, was es in der Gesellschaft öfter geben sollte. Sie ist meines Erachtens ein Vorbild für viele.

1

Ja sagst du. Das ist echt gut, MAch das weitder so aber sage ihr auch, dass sie selber ´machen soll und sich nicht ihr leben zerstören, denn iwann leidet ja auch die Beziehung drunter ; ) LG ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast absolut recht. Und wenn du nicht damit klar kommst, dann mach eben Schluss mit ihr. Du trinkst nicht, du heißt den ganzen Kram nicht gut. Was hält dich dann an ihr?

Du willst doch nur ihr bestes und sie versteht es nicht. Sie ist wohl nicht allzu reif, sie denkt mit Drogen bekommt man die Probleme aus dem Kopf, aber das haut nicht hin. Und das müsste sie bei einer solchen Familie wissen, tut es leider aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibst du heute mal aus der anderen Perspektive oder hast du deinem Freund dein Konto überlassen?

Mein Ratschlag ist und bleibt dergleiche: Alkohol und Drogen bringen dir auf Dauer nur Probleme!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist schon richtig von dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind das den für Zustände bei euch? Wo lernt man solche Leute kennen? Habe ich noch nie in meinem Leben getroffen oder nur im entferntesten von gehört!

Dann sprich mit deiner Freundin. Das es falsch ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.gutefrage.net/frage/mein-freund-erlaubt-mir-nichts-alkpartys

Er will auch nicht das ich trinke, obwohl ich da am Wochende nur 2-3 Bier trinke oder 3 Gläser Vodka, aber ich war noch nie besoffen.

Irgendwie ähneln sich deine Fragen sehr, es sind nur immer andere Personen. Mal deine Freundin, mal du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja da bin ich voll auf deiner seite, mit dem kiffen ist nicht zu spaßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?