Was passiert wenn man ein Mal Lean trinkt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wirkung:

Da Codein im Körper zu Morphin umgewandelt wird, wirkt es auch als solches. Anders als bei Heroin geschieht dies jedoch langsamer und weniger intensiv, was auch ein weniger intensives Rauscherlebnis zur Folge hat. Der Konsum bewirkt ein Gefühl der Gelassenheit, Unbeschwertheit und Euphorie. Eine Steigerung des Selbstbewusstseins ist möglich.

Kurzzeitnebenwirkungen:

Benommenheit, Kopfschmerzen, Verstopfung und Schwierigkeiten beim Uriniren, Appetitlosigkeit, Juckreiz, Senkung der Atemfrequenz und Pupillenverengung können auftreten.

Abhängigkeit:

Das erste mal nehmen macht dich zu 100% nicht süchtig oder abhängig. Grade aber bei Codein besteht eine hohe Suchtgefahr! Codein-Abhängigkeit äußert sich psychisch und physisch. Süchtig wirst du wenn du es öfters konsumierst, und die Pausen zwischen den Rauschs spielen auch eine große Rolle.

Meine Meinung:

Lean mit 14 hört sich echt früh an, aber wenn du es machen willst, wird dich auch keine Antwort hier auf gutefrage davon abhalten. Aber achte bitte auf Safer-Use, verringere die Gefahren und achte auf die Dosis! Opiat-überdosis kann tödlich sein und ist sonst auch nur unangenehm, glaub mir xD

Safer-Use: (Komplett Risikofreien Konsum gibt es nicht!)

Dosis:

Ab 20mg-50mg kann es zu allgemeiner geistiger Aufregung, Hitze im Kopf und Pulsbeschleunigung kommen.

100mg-200mg erzeugen Schlaf und Betäubung.

Bei Einzeldosen über 400mg ist oft keine weitere Wirkungssteigerung festzustellen, da die Leber nicht in der Lage ist, so viel Codein in kurzer Zeit in das wirksame Morphin umzuwandeln.

Allgemeine Regeln:

  • Möglichst niedrig dosieren! Taste dich vorsichtig an die gewünschte Wirkung ran.
  • Kein Mischkonsum speziell mit Alkohol oder Schlafmitteln! Besonders in Verbindung mit Alkohol hat man das Gefühl, mehr zu vertragen. Außerdem wird die atemdepressive (atemlähmende) Wirkung des Alkohols noch verstärkt - Erstickungsgefahr!
  • Da Codein oft in Kombinationspräparaten gehandelt wird, kann es Zusätze (z.B. Paracetamol) enthalten, Paracetamol ist in relativ geringen Dosen schon Organschädigend.

Ließ dir hier noch mehr Infos durch!: https://drugscouts.de/de/lexikon/codein

oha danke dass du dir so viel Mühe gemacht hast, voll nett :)

1

du bist ein wahrer Ehrenmann :)

3
@Renonym

Ich bin nur sowas wie ein personalisiertes Google was dir direkt die relevantesten Informationen vorlegt. ^^ Nichts besonderes :p

1

Macht sicher nicht bei einmaligem Konsum abhängig keine Sorge. Wenn du es Probieren willst kann dich keiner daran hindern. Gönn es dir einmal wenns sein muss aber dann lass es auch gut sein. Denn du wirst es richtig nice finden und dann wahrscheinlich auch öfter „probieren“. Spreche da aus Erfahrung. Und mit dem Konsum steigt auch die Wahrscheinlichkeit, andere Drugs zu testen. Hab mit 14 das erste mal gebufft, jetzt bin ich 16 und hab schon von mdma, amphe, benzos, opis, Schnee, Pappen und co alles durch. Wollte auch nie mehr als kiffen... Sieht man mal wie Drogen dein Leben bestimmen können.
Bin nicht abhängig aber Drogen beeinflussen mein Leben schon sehr. Das heißt ein cleanes Wochenende kommt selten vor. Hat mich bis jetzt aber weder Schulisch noch Gesundheitlich negativ beeinflusst, kann und wird aber noch kommen, weshalb ich meinen Konsum auch  runterschrauben werde. Bereue jedoch gar nichts im Nachhinein.
So kanns bei dir auch laufen, informiere dich gut über Substanzen die du zu dir nimmst und behalte einen cleanen Kopf.
Lg

Einfach den Konsum an sein Leben anpassen und nicht sein Leben an den Konsum.

Außerdem kommt es immer auf die Persönlichkeit an, hab ein Kollegen der hat vorm aller ersten mal buffen schon gesagt er wird niemals chemie anrühren, jetzt 4 Jahre später hat er immer noch kein einziges mal irgendwas Chemisches angerührt und bleibt felsenfest bei seiner Meinung.

0

Das ist bei jedem anders. Bei Alkohol ist es ja auch so, dass einige müde werden, aber andere heiter werden.

Wenn du Lean trinkst, bekommst du die Nebenwirkungen zu spüren. Dazu zählen Müdigkeit, Schläfrigkeit, Erbrechen, Übelkeit und es könnte eine Panikattacke ausbrechen.

Mein Freund ist Drogenabhängig?

Mein Freund konsumiert jeden Tag Cannabis. Er konsumiert sehr viel, es wurde schon zur Routine. Seid 4 Monaten übertreibt er komplett, ich habe ihn es anfangs ein-zweimal erlaubt, jedoch wurde es immer mehr. Er weiß, dass ich voll dagegen bin, wenn ich es ihm verbiete ist es ihm egal. Ich habe ihn auch oft drauf angesprochen, aber er nimmt es nicht Ernst. Ich habe ihn 20€ geliehen, die ich wahrscheinlich nie wieder sehen werde. Wie ich ihn kenne, gab er sie nur für Zigaretten und Gras aus. Er will momentan immer mehr konsumieren und auch härteres. Hat jemand irgendeine Idee, wie ich ihn davon abhalten kann? Wie es weitergehen kann? Wie ich ihn überzeugen kann eine Therapie zu machen oder sonstiges? Wie kann ich mit ihm reden? Bin total am Ende...

...zur Frage

Codein keine körperlichen Entzugserscheinungen?

Hallo,

seit ca. 1 1/2 Jahren kenne ich Codein. Ich habe in der ersten Zeit sehr selten konsumiert, wurde dann immer häufiger , aber war unter Kontrolle. Hat nie meinen Alltag bestimmt oder sowas. Die letzten 2 , 3 Monate wurde es dann häufiger , so gut wie jeden Tag habe ich immer 100 - 150 mg Codein als Saft mit 100 Mg Promethazin zu mir genommen ( Immer nur Abends ). Diese Dosis benutze ich schon seit ich Codein kenne und ich habe die Dosis noch nie gesteigert. Klar wirkt es mittlerweile nicht mehr ganz so krass wie am Anfang , aber es reicht aufjedenfall aus , also denke ich nicht das ich eine krasse Tolleranz entwickelt haben kann?

Zudem frage ich mich, ob ich wohl empfindlicher wie andere auf Codein reagiere? Da mir ja die selbe Dosis eigentlich immer gut gelangt hat und ich am Anfang und auch jetzt noch sogar davon nodden kann. ( Immer wieder einschlafen , augen fallen zu )

Habe seit vorgestern nichts mehr zu mir genommen und möchte jetzt erstmal mindestens ne Woche Pause machen, was auch kein Problem ist bisher. Ich denke hin und wieder halt dran. Das wars aber. Körperlich hatte ich nur folgendes und auch nur eine Nacht lang, ich bin öfter aufgewacht und mir war sehr heiß. Ich bin mir aber sicher das das psychisch ist! Am nächsten morgen musst ich mich dann komplett "entleeren" ( Darm) auf dem Klo. Übergeben musst ich mich nicht. Das wars dann aber auch. Seitdem habe ich keine Beschwerden mehr, nur hin und wieder der Gedanke daran.

Ich habe aber gemerkt wie meine Verdauung über die Zeit langsamer wurde , wegen dem Codeinkonsum, das war der einzigst negative Nachteil. Und was mir nun gegen Ende nicht mehr gefallen hat war, das man nach dem Rausch ja am Folgetag auch ein wenig neber der Spur ist, auch dein Kopf ist nicht so frei vom denken her. Mir gefällt es gerade mal wieder klar im Kopf zu sein.

Kann es sein , das ich durch die "geringen Dosen"," nie Dosis gesteigert" und immer abendliche Einnahme eine körperliche Gewöhnung ( zu mindest ein bisschen ) verhindert habe?

Ich weiß das ich in Zukunft in meinem Leben noch Codein konsumieren werden, es gefällt mir einfach und habe dadurch keine negativen Probleme, außer man übertreibt es halt ( jeden tag, auch wenn nur abends, geht auf verdauung ) . Aber ich brauche es nicht, ich hätte kein Problem damit es ne lange Zeit lang nicht zu konsumieren etc. Genauso wenig habe ich am Nächsten Tag wenn ich runtergekommen bin, wieder das verlangen.

...zur Frage

Niederlande kiffen dann zurück?

Wie Isn das wenn man in die Niederlande fährt dort kifft und dann nach Deutschland über die Grenze fährt? Legal? Weil konsumiert ist es ja in Niederlande, aber nachweisbar halt trotzdem.... Danke schon mal :)

...zur Frage

Wie schädlich ist lean?

Ein ehemaliger kollege von mir nimmt sehr oft lean/codein (mit 16)wollte deshalb wissen wie schädlich es ist. Ausserdem kifft er jeden Tag. Ich kenne die Droge und die Wirkung von codein, bin mir aber mit den kurz- und langfristigen schäden nicht im klaren.

...zur Frage

Denkt ihr Ich soll es einfach mal versuchen bei ihr?

Hallo Community,

also folgendes .. auf meiner Schule geht ein Mädchen ein Jahrgang über mir und ich finde sie wirklich süß und ich denke ich stehe irgendwie auf sie auch wenn ich sie nicht persönlich kenne wirklich 😅 Naja wie auch immer eigentlich würde ich es bei so einer garnicht versuchen, einfach aus Prinzip weil ich ein Jahr jünger bin als Sie. Nun ist es aber so, dass sie mich auch sehr oft verlegen anguckt und ja, man merkt ja auch wie das gemeint ist ungefähr. Sie guckt mir wirklich immer ins Gesicht wenn ich irgendwo in der Nähe bin sei es im Gang oder in der Kantine. Ich hatte eine Klassenaufführung auf der Schule ( ist bei uns so ein Ding ) und danach stande ich alleine draußen und sie ist direkt - mit ihren Freundinnen - auf mich zugekommen und meinte dass wir das echt gut gemacht haben und darauf bedankte ich mich natürlich herzlich bei ihr und sie ist gegangen. Seit dem spiele ich schon mit dem Gedanken sie einfach mal anzusprechen vorallem weil es ihr letztes Jahr ist auf der Schule und ich garnicht mehr so viel Zeit habe.

So jetzt zur eigentlichen Frage, ist schwierig das durch eine Ferneinschätzung beurteilen zu können das weiß ich, aber was würdet ihr davon denken wie sie sich halt verhält ?

Ich habe halt vorher auch noch nie mit ihr geredet und sie ist zu mir gekommen.

vielleicht aus der Sicht der Mädchen hier auf Gutefrage.net was denkt ihr, könnte das ein Zeichen sein und ich soll sie ansprechen? Bei mir ist es halt wieder ein bisschen die Sache wegen dem jünger sein beispielsweise und vielleicht wollte sie ja einfach nur so höflich sein.

Freue mich herzlich über jede ernstgemeinte Antwort !☺️ Danke schonmal

...zur Frage

Wird codeinhaltiger Hustensaft noch hergestellt (Actavis Cough Syrup)?

Ich lese bei verschiedenen Nachrichtenagenturen, dass die Produktion des codeinhaltige Hustensafts von der Firma Actavis eingestellt wurde, finde aber im Internet (nicht in Deutschland, aber von seriösen (?) ausländischen Anbietern) haufenweise Ergebinsse. Heißt das, dass es sich um gefälschte Medikamente handelt, es immer nich produziert wird oder es sich um Restbestände handelt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?