Freund lädt Ex zum Geburtstag ein?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es ist der Geburtstag deines Freundes, nicht deiner! jeder kann einladen wen er will, wenn dir ein Teil der Gäste nicht passt kannst du gehen oder gar nicht erst die Einladung annehmen.

Wenn wir unsere Einladungen nach den Befindlichkeiten der Freunde / Bekannten oder gar der Familie gestalten würden, dann wären wir nach drei Feiern alleine. Wer mich nicht einlädt, den lade ich auch nicht ein und das gleiche Recht haben alle anderen auch.

1. es ist SEIN geburtstag

2. wenn er es dir dann gesagt hat das er deine ex eingeladen hat, kannst du noch froh sein, er hätte es dir auch verschweigen können.

3. wenn es dich so sehr stört, dann sprich nochmal mit ihm ob er sich da nciht etwas anderes überlegen kann.

4. wenn es keinen ausweg gibt für dich, dann geh nicht auf die feier.

5. wenn sie dich ignoriert, kann es dir im grunde doch eh egal sein? erst recht wenn du mit ihr ja doch nichts zu tun haben willst? ... bei 50 leuten kann man sich schon ganz gut aus dem weg gehen.

Dein Freund hat mit eurer Sache nichts zu tun und ihr solltet nicht von ihm verlangen, dass er jetzt irgendeine Seite einnehmen muss. Er mag euch beide und hat euch deswegen auch beide eingeladen.

Ich mag ja verstehen, dass Du gerade sehr schlecht auf sie zu sprechen und sauer bist, sie nicht sehen möchtest. Aber dann hast Du eben nur zwei Optionen:

  1. Du gehst nicht hin, weil Du damit nicht klar kommst.
  2. Du reißt Dich zusammen, gehst ihr aus dem Weg und versuchst den Abend mit Deinen anderen Freunden zu genießen. Bei 50 Leuten sollte das nicht so schwer sein.

Eine falsche Entscheidung gibt es da auch nicht, es kommt darauf an, wie sehr es Dir zusetzt, wenn Du sie wiedersiehst. Und mal böse gesprochen: Kann doch auch ganz amüsant sein, vor ihren Augen mal wieder mit anderen Mädels rumzuflirten :P

Mit Deinem Freund hat das alles ÜBERHAUPT nichts zu tun. Es ist Dein Problem, nicht seines.

Wenn du sie eh nicht riechen kannst ist es doch auch völlig egal ob sie dich beim Weggehen ignoriert ;-D Ich bin auch nicht der Ansicht, dass dich dieser Freund fragen muss wen er zu seinem Geburtstag einlädt, das ist seine Sache. Benimm dich doch nicht wie ein bockiges, beleidigtes Kind, geh hin und steh drüber.

Rede mit dein Freund darüber nochmal inruhe eigentlich macht man sowas nicht als Freund ,wenn er dein Problem nicht akzeptiert gehe nicht hin

? Der Freund hat doch kein Problem mit der Ex seines Freundes. Der Ex-Freund der Ex-Freundin muss nicht mit ihr reden und sie auch nicht beachten, nicht einmal begrüßen muss er seine Ex.

1

Er muss nicht fragen, weil es sein Geburtstag ist und wenn er mit ihr befreundet ist, dann ist das so.

Ob du hingehen sollst oder nicht, ist deine Entscheidung.

Habe mal deine anderen Fragen mit den ONS etc gelesen.. Lag es vielleicht daran, dass die Beziehung scheiterte?   

Er hätte dich DEFINITIV fragen sollen! ist zwar sein Geburtstag aber DEINE ex also bitte.. aber hingehen würde ich trotzdem, meide deine ex einfach und ignorier sie aufs extremste

Dein Freund kann einladen wen er will. Da muss er dich nicht vorher fragen.

Bleib der Feuer fern oder ignorier deine Ex ganz einfach.,

es ist seine sache wen er einlädt und wen nicht. geh ihr einfach aus dem weg, bei 50 leuten dürfte das kein problem sein

Du bist 24...

Das solltest du überleben. Reiß dich zam.

Was laberst du?

sie ignoriert mich auch seit neuestem beim Weggehen

Wenn du eh mit ihr zusammen weggehst (Auch wenn sie dich ignoriert) kanns dir doch auch egal sein, ob sie auf dem Geburtstag ist.

Nein sie ignoriert mich wenn ich sie zufällig treffe beim weggehen.

0
@advents

Du scheinst einen bleibenden Eindruck bei deiner Ex hinterlassen zu haben.

2

Was möchtest Du wissen?