Freund ist sauer und enttäuscht. Was soll ich tun?

5 Antworten

Muss ein heftiges Geheimnis gewesen sein bei seiner Reaktion .

Ich zitiere hier mal Heraklit Wir steigen in denselben Fluss und doch nicht in denselben, wir sind es und wir sind es nicht. [7]
„Man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen. [8]

Hast du ihm anstatt sich zu entschuldigen mal gefragt ob du wiede gutmachung leisten Kanst ? Wäre eine Idee für ein zusammenkommen . Es wird nie wieder so sein wie es war aber eventuell ist ja auch ein anders möglich . Viel Glück

Die Reaktion deines Freundes lässt vermuten, dass du ihn mit deinem Vertrauensbruch schwer enttäuscht hast. Er hat sich verraten gefühlt. Du hast ihn mündlich und schriftlich um Verzeihung gebeten. Das spricht für dich. Man kann niemanden zwingen, eine Entschuldigung anzunehmen. Gib ihm etwas Zeit. Möglicherweise wird er sich selber wieder bei dir melden, wenn er über den Wert eurer Freundschaft nachdenkt.

Diese Erfahrung wirst du nie mehr vergessen. Sie wird dich auch in Zukunft vor ähnlichem Fehlverhalten bewahren. Du hast möglicherweise einen "tollen" Freund verloren und dafür einen hohen Preis bezahlt.

Ich versteh deinen besten Freund. Lass ihn noch ein paar Tage-Wochen in ruhe.

Was passiert ist, ist passiert. Was du gemacht hast, war natürlich nicht toll. Aber wenn er wirklich so ein guter Freund ist, dann wird er dir verzeihen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Psychologieunterricht und eigene Erfahrung privates Umfeld

Lass ihn in Ruhe.

Ein Geheimnis weitererzählen ist ein Vertrauensbruch. Ein Vertrauensbruch ist nie wieder gutzumachen.

Verstehe ihn. Was willste machen

Was möchtest Du wissen?