Freund flirtet dauernd mit anderen?

12 Antworten

Zeigst du ihm auch das du eifersüchtig bist oder kriegt er das gar nicht so mit? Hört sich für mich nämlich so an als wolle er dich gezielt eifersüchtig machen...

Ich hatte auch mal einen Freund der auch selbst sehr, sehr eifersüchtig war und mich auch ständig provoziert hat... z.B. wenn wir Auto fuhren z.B. hat er oft mal wenn Mädels irgendwo standen "Ohhh...kannst mich hier ja gleich mal rauslassen bei den Hübschen da" 

Oder auch im Restaurant hatte ich es schon das er dann ständigen Blickkontakt mit irgendeiner Frau hatte :D  Ich dachte mir dann einfach okay... was er kann, kann ich auch und hab mit dem Kellner bissl "gelacht und Witzchen gemacht, etc." und schon war ICH die, die uns den Abend verdorben hat angeblich :D lach*

Ich denke dein Freund ist da ganz ähnlich... Also mir ging das irgendwann auf den Keks und ich hab mich getrennt (nicht NUR deshalb aber es war auch mit ein Grund) - es ist halt irgendwie Kindergarten finde ich! Ein Mann verhält sich so einfach nicht, allgemein wenn man in einer Partnerschaft ist, sollte man so lächerliches Eifersüchtig gemache einfach lassen.

Rede mal mit ihm und wenn er es nicht einsieht, musst du dir halt mal überlegen ob du auf Dauer Lust auf sowas hast.

Viel Glück

LG :)

Nun dann solltet ihr mal reden. Wenn er richtig baggert und du stehst daneben na das wäre ein Grund für mich, mich umzudrehen und nach Hause zu gegen. Ist er nur freundlich dann sieh darüber hinweg.

Klar würde ich mich auch fragen was tut er wenn ich nicht dabei bin.

Er scheint ja auch eifersüchtig zu sein. Dann sag ihm wie du dich fühlst

Also... es gibt zwei möglichkeiten: 1. Entweder er flirtet echt toral aber in der anwesenheit der freundin ham die meisten den anstand es zu lassen oder 2. Es is seine nette offene art und du interpretiers das halt so.. spreche ihn mal drauf an.. aber zick nich und dränge ihn nich... vielleicjt is er auch einfach nur so und halt nett lieb zu jedem das wird in der heutigen zeit, da das ned so üblivh mehr leider is oft falsch interpretiert

Er flirtet mit anderen Frauen vor meinen augen in der disco

Ich war am Freitag alleine in der Disco, hab dort ein paar Bekannte getroffen, haben etwas geredet und plötzlich kam mein Freund auch in die Disco rein.

Er hatte mich sofort gesehen haben uns begrüßt und er ist dann erstmal zu Kumpels gegangen, da er dachte ich bin sowieso mit bekannten erstmal dort.

Dann hab ich beobachtet, wie er sich ständig mit anderen Frauen unterhalten hat, geflirtet hat. Und sie Frauen kamen ihm ganz schön nah...selbst umarmt und getanzt.

Als wir dann paar Minuten später zusammen waren, kamen diese Frauen auch noch zu uns und haben ihn weiter angebraben, sind ständig hinter ihm hergelaufen. Ich war total genervt und natürlich Eifersüchtig. Das er selbst weiter flirtet obwohl ich neben ihm stehe

Am ende Fragen die Frauen nur " ach ihr seit zusammen ?" und sind gegangen.

Ich weiß nicht, ich finde flirten geht gar nicht, wenn man in einer beziehung ist und erstrecht nicht, wenn man die Freundin dabei hat. Wir sind noch nicht lange zusammen.

Jetzt hab ich ständig Angst, wenn er alleine weg geht...

Findet ihr das auch so schlimm oder seh ich das jetzt zu übertrieben ?

...zur Frage

beste freundin flirtet mit meinem freund..

die geschichte ist etwas kompliziert und zwar dachte ich als mein jetziger freund zu unsere clique dazukam, dass er an meiner besten freundin interessiert ist. sie hat aber immer zu mir gesagt, dass sie null interesse an ihm hat. naja und irgendwann durch zu viel alkohol ist es dazu gekommen, dass ich etwas mit ihm hatte. und jetzt sind wir zusammen. mir und auch ein paar anderen leuten ist schon extrem aufgefallen, dass sie mit ihm flirtet und die ganze zeit neben ihm steht und sich zwischen uns drängt. ich habe sie darauf angesprochen und sie meinte, dass ich mir da keine sorgen machen soll und das doch nur freundschaftlich lustig gemeint ist. ich verstehe da allerdings keinen spaß.. :/

...zur Frage

Bin fremdgegangen, habe ein sehr schlechtes Gewissen, aber irgendwas ist in mir passiert?

Ich w25 bin seit Anfang 2017 mit meinem Freund zusammen und liebe ihn sehr, andererseits habe ich am Wochenende eine Erfahrung gemacht die ich überhaupt nicht einordnen kann.

Das schlimmste überhaupt daran, dass ich meinen Freund betrogen habe. Alles fing vor etwa 3 Monaten an, wurde auf der Arbeit von einem älteren Herrn angesprochen, er ist bestimmt über 55. Nachdem wir uns zum ersten mal begegnet sind, hab ich das Gefühl das er viel öfter bei uns im Geschäft ist und stets sehr heftig mit mir flirtet. Er ist mir nicht direkt symphatisch, aber er hat eine elektrisierende Art und ich bringe ich es nicht dem Mann zu wiedersprechen. Vorgestern, Ich weiß nicht warum, er hat mich schon ein paar mal eingeladen und ich hab ich seine Einladung angenommen. Wir haben in einem nobelen Restaurant gegessen und anschließend war ich noch auf ein glas Wein bei Ihm. Er hat etwas an sich, das ich nicht beschreiben kann. Wenn ich ihm widersprechen oder auch nur Kritik übern möchte, friert meine Stimme ein und das Blut in meinen Adern beginnt zu kochen. Er war total komisch. seltsam durchdringend, ekelig aber immer höflich, auch wenn das was er sagte in dem Moment einfach nur abartig war. Ich fühlte mich wie in einem Bann, ich wollte weggelaufen aber ich konnte nicht. Er sagte "Sie können jederzeit gehen und es wäre besser für mich zu gehen" Gleichzeitig nahm er meine Hand und führte mich zur Garderobe. Wenn Sie noch bleiben werden sie Dinge an sich entdecken von denen Sie nicht wissen das es sie gibt. Ohne das ich was gesagt hab, faste er mich an meinem Pferdeschwanz und schob mich zurück ins Wohnzimmer. Er harrschte mich an, wollen Sie? und ich sagte einfach nur, "Bitte" Er stand neben mir, und hat mir einen heftigen Schlag auf den Hintern gegeben, er fragte nochmal "Wollen Sie?" ich hab nur den Kopf gesenkt, war von dem Schlag entsetzt und seine Hand brannte auf meinem Hintern. Was dann geschah möchte ich nicht weiter beschreiben, es ist mir zu peinlich, er war wiederlich zu mir und hat mir weh getan, mich aber beruhigt, und ich fühlte mich "aufgefangen". Dann nahm die Nacht ihren lauf. Er hat mich gedemütigt, mit Worten und auch körperlich so das es wiederlich war, aber ich konnte nicht weg ich war gleichermaßen angewiedert und auch fasziniert, er hat mir sehr weh getan aber irgendwas sagte in mir, lass es geschehen. Morgens hatten wir dann sehr heftigen Sex und ich fühlte mich zum ersten mal in meinem Leben richtig befriedigt, oder um es mit seinen Worten zu sagen, als hätte er mir die Seele aus dem Leib gef....

Jetzt stehe ich total neben der Spur, hab keine Lust mehr auf meinen Freund und habe Angst vor meinen eigenen Gedanken. Ausserderm kann ich mich meinem Freund unmöglich so zeigen, ich hab am ganzen Körper blaue Flecken und Striemen vom Wochenende.

Was geht da in mir vor und warum macht mich das so an obwohl ich seine Art wiederlich finde? Ich will nicht das mich jemand schlägt, aber warum konnte ich nicht einfach gehen?

Ich fühl mich überfordert

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?