Formuliere den Satz des pythagoras ist das so richtig ?

...komplette Frage anzeigen Satz des Pythagoras  - (Mathe, Wissen, Aufgabe)

3 Antworten

1. Mit dem X2, Y2 und Z2 ist Deine Antwort doof zu lesen. Nimm lieber x², y² und z² bzw x^2, y^2 und z^2. Da überlegt man sich dann nicht, ob das evtl Indizes, Multiplikationen oder Potenzen sind.

2. Bei Aufgabe a ist "x2+z2=z2" falsch, (z anstelle von y)

Ob Du jetzt x²+y²=z², y²+x²=z², z²=x²+y² oder z²=y²+x² schreibst ist jedoch egal. (Wenn ich Deine Frage richtig verstanden habe.)

Wie du die Variablen nennst ist eig egal (nur nicht gleich wie in dem Bsp)
Ich habe es mit a b c gelernt
Kann aber auch x y z sein
Oder g h j
Die Reihenfolge ist auch nicht wichtig wenn nicht durch ein Bild oder so vorgegeben
Handhabe es doch in alphabetischer Reihenfolge

Bei Aufgabe a:
y2+x2=z2   oder   x2+y2=z2
Wichtig ist, dass die beiden Katheten-Quadrate addiert werden und das Quadrat der Hypotenuse rauskommt.

Was möchtest Du wissen?