Fleisch und Fisch in Wasser kochen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Klar kannst du beides in Wasser kochen. Suppe kocht man so. 

Getrennt allerdings, weil unterschiedliche Garzeiten. Gemüse, Gewürze dazu - lecker. Fischsuppe, Hühnersuppe, Rindfleischsuppe... Fisch kommt in der Regel in kochendes Wasser (Rezept abhängig), Fleisch setzt man kalt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fleisch / Fisch sollte einen Geschmack annehmen. Die Krabben an der Nordsee werden direkt auf den Kuttern gleich abgekocht. Hierzu nimmt man aber ganz einfach Salzwasser, um den typischen Geschmack zu erzielen. Zumindest etwas an Geschmack sollte in der Flüssigkeit enthalten sein, in welcher Du kochst. Ansonsten wird das wohl zu wässrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das lecker ist?! Geschmackssache. Es gibt durchaus Vitamine/ Nährstoffe, die sich im Wasser lösen. Möglich ist in diesem Fall: etwas Wasser in einen Topf (das Wasser zum Kochen bringen), ein Sieb in den Topf gehängt (nicht im Wasser!), Fisch/ Fleisch in das Sieb, Deckel drauf, garen lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kannst das machen schmeckt aber bescheiden,gebraten ist besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pfui! Lieber dünsten ider im ofen machen, am besten Pfanne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann Fleisch durchaus in Wasser kochen...wie z.B. Tafelspitz in der Suppe oder kartoffelschnitz(Schweinekotelett, Essig, Kümmel, Zwiebel..).
Nährstoffe wie Eisen und B-Vitamine gehen dadurch verloren, aber in sehr geringer Menge, weil die Poren sich relativ schnell schließen.

Gleiches gilt für Fisch, Fischsuppe, Fischsut etc.

Zarter wird es dadurch aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shil0a
10.08.2016, 08:27

Und wenn man nur eine geringe Menge Wasser nimmt, und diese dann als Soße quasi mittrinkt / isst? Gehen die Nährstoffe dann auch verloren?

0
Kommentar von juergenkrosta
10.08.2016, 15:44

... was für "Poren" sollen sich da schließen?  :-)  Zeig mir mal die Poren beim Fleisch....  

Fleisch sind Muskelstücke und die haben keine Poren. Nur mal so nebenbei und als Info .. ;-)

0
Kommentar von Streichler
10.08.2016, 16:00

Das Eiweiß gerinnt, das Fleisch wird fester, die Poren verengen sich, das sorgt dafür dass das Fleisch nicht aufschwämmt du Vogel!

0

Nennt man Suppe, wenn man noch Gemüse und Salz reintut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich noch nie von gehört, kann mir aber gut vorstellen, dass sich das Fleisch mit Wasser vollsaugt und nicht wirklich appetitlich schmeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unddannkamessah
10.08.2016, 09:21

Es gibt mehr als genug Gerichte bei denen Fleisch gekocht wird, außerdem kann sich Fleisch nicht vollsaugen, es ist ja bereits ganz mit Wasser gesättigt, sonst würdest du  dich ja beim Schwimmen auch vollsaugen.

3

Das kannst du schon machen, aber es schmeckt nicht.

Deiner frage nach, kannst du nicht gut kochen ^_^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?