Fischfutter selber machen mit folgenden Zutaten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das geht. Wäre ein sehr energiearmes pflanzliches Futter, also als Hauptfutter zu mager.

Gurke würde ich weglassen. Soll das getrocknet werden?

Werde ich nicht als Hauptfutter verwenden. Ich könnte auch noch Vitamine rein geben. Getrocknet weiss ich nicht, warum nicht?

0
@Raupidu

Mach doch mal ein paar Experimente :-)

Vitaminzusätze- wenn dann nur gering dosiert.

0
@Grobbeldopp

Andererseits... vielleicht sind getrocknete Gurken gar nicht verkehrt?

Vielleicht besser sparsam mit Knoblauch und v.a. Petersilie- keine Ahnung wie die ätherischen Öle vertragen werden.

0

Danke, ich werde es probieren!

0

Welche Fische willst du denn mit dieser Mischung füttern?

Naja, eigentlich nur Guppys und Mollys. Eventuell noch Garnelen.

0
@Raupidu

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie solche Sachen mögen. Aber du kannst es ja versuchen. Dann lasse ich mich gern eines Besseren belehren.

0

Naja, Mollys essen ja gerne Pflanzliches

1

Edelsüß hat kaum Geschmack

0
@Raupidu

Hat auch Tradition als Fischfutter- soll die roten Farben stärken wegen Carotinoiden

0

Knoblauch? Paprika?

lol, Fische brauchen keine Gewürze ... oder willst du das auch essen.

Was möchtest Du wissen?