Fisch getötet ausversehen?

7 Antworten

Hallo,

es ist sehr schade um den Fisch - aber sicher nicht wirklich deine Schuld.

Der Fisch kann in einem offenen Eimer nicht ersticken, schon gar nicht, wenn sich nur 2 kleine Fische im Eimer befinden. Über die Wasseroberfläche findet immer ein Gasaustausch statt - Sauerstoff gelangt so auch in einen Eimer.

Und zwei kleine Fische sind nicht in der Lage, den gesamten Sauerstoff wegzuatmen. Und auch eine hohe Schadstoffbelastung durch die Fischausscheidungen findet in so kurzer Zeit in einem Eimer mit zwei Fischen nicht statt.

Nicht, dass ich es gutheiße, Tiere, für die man die Verantwortung übernommen hat, zu vergessen - wirklich nicht.

Aber der kleine Fisch ist eher am Stress gestorben, oder beim Käschern verletzt worden, oder aber im Eimer befand sich nicht das Teich-/Aquariumwasser, sondern Leitungswasser oder oder ...

Mach es beim nächsten Mal besser und mit mehr Verantwortung.

Alles Gute

Daniela

Auch Fische können ersticken.
Wenn die Fische 1-2 Tage in einem kleinen Behälter mit wenig Wasser sind und keine Pumpe integriert ist, befindet sich bald kein/zu wenig Sauerstoff im Wasser.

Fische können zwar unter Wasser atmen, brauchen aber Sauerstoff, dass sie atmen können.
Dafür ist im Aquarium die Pumpe da.

Würd mal sagen schlecht gelaufen...

 

EDIT:
Stimmt schon, dass beim Handel die Fische in Tüten verfrachtet werden, allerdings nur wenn der Kauf abgeschlossen ist und das Tier zur Abholung bereit ist, also gleich mitgenommen wird.

Man soll sie auch schnellst möglich aus den Tüten rausholen

63

Oh nein, Zierfische werden in diesen Tüten auch vom Großzüchter zum
Einzelhandel verschickt und ebenso werden Wildfänge aus aller Herren
Länder in Tüten verschickt. Und da sind sie tatsächlich oft mehrere Tage
unterwegs.

1
15
@dsupper

Kann sein.
Es kommt natürlich auf die Größe des Fisches und der Tüte an.
Früher oder später ersticken die Fische, wenn kein/zu wenig Sauerstoff im Wasser ist.
Nur eine Frage der Zeit.

0
63
@HentaiJesus

richtig - bei Tüten eine Frage der Zeit - bei einem offenen Eimer - wie in diesem Fall - aber eben nicht, da hier ein Gasaustausch mit der umgebenden Luft stattfinden kann.

0
15
@dsupper

Bist du eigentlich komplett behusthusthust... *räusper* Sorry, verschluckt.

Bei einer offenen Wasserfäche herrscht zwar ein "gasaustausch" aber in einer so geringen Menge, dass es nicht einmal für einen Fisch reicht.

Das ist so, als würde ich dich unterwassen drücken und ein Strohalm zum atmen geben.

0

Vermutlich befand sich der Fisch in einer Stresssituation. Auch das kann tödlich für Fische sein.

Kommt natürlich auch darauf an was für Fische du hast, Alter etc.

Was ist mit meinen Goldfischen?

Hi, ich habe seit zirka 6 Jahren 6 Goldfische, die immer im selben Teich gelebt haben. Als ich umgezogen bin, habe ich sie zuerst in einem etwas kleineren Eimer (ca. 50l) draußen gehalten. Dann wollte ich sie wieder in den alten 200l Teich tun. Diesen habe ich hauptsächlich mit Wasser aus der Regentonne gefüllt. Doch das roch merkwürdig, etwas chemisch. Wenn es regnet, fließt das Wasser über die Garage in die Tonne. Auf der Garage sind Solarzellen. Ich dachte zuerst, dass das Frostschutzmittel der Solarzellen den Geruch verursacht hat, das ist aber geruchlos. Ich war mir nicht sicher, ob das Wasser meinen Fischen schaden würde. Deshalb habe ich zwei "Testfische" gekauft und in den großen Teich gesetzt. Da es denen nach einigen Tagen immer noch bestens ging, habe ich auch die anderen 6 in den großen Teich getan. Zuerst war alles gut, doch nach zirka einer Woche (gestern) fiel mir auf, dass sie erstaunlich zutraulich waren (sie waren sonst immer ziemlich scheu) und erstaunlich nah an der Wasseroberfläche schwammen. Heute morgen habe ich den ersten toten Fisch gefunden (einer von den 6 alten) , den anderen ging es gut. Ich habe das Wasser gut belüftet, unter anderem mit einer Pumpe. Anschließend bin ich für etwa eine Stunde weggefahren. Als ich zurückkam schwammen alle (außer einem) seitlich an der Wasseroberfläche. Ich habe sie sofort herausgeholt und in anderes Wasser getan. Ein weiterer Fisch war tot, diesmal einer von den 2 neuen, zwei schwammen ewig auf einer Seite. Diese beiden haben überlebt, schwimmen jedoch immer noch seitlich. Alle Fische hatten keinen Appetit.

KANN MIR BITTE JEMAND SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN?! ICH WILL NÄMLICH NICHT, DASS ALLE MEINE FISCHE STERBEN!!!

Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

muskelblubbern

guten abend

habe schon seit längerem immer das gefühl das verschiedene muskeln *blubbern * es fühlt sich so an . man kann es auch sehen wie es sich unter der haut bewegt. halt ob man einen fisch darunter hat . macht mir ziemliche angst . worauf koennte es hinweisen ?

hier noch etwas zu meinem leben sport treibe ich nie trinken ungefähr 1-1,5 l einen eisenmangel habe ich wo ich seit einigen tage tabletten für nehme . meine ernährung ist ganz okei denke ich .

danke für die hilfe

...zur Frage

Fische sterben alle -woran KÖNNTE es liegen? :(

Miau, meine Guppys sterben alle.. innerhalb von ca. 2 Wochen sind 6 von 10 Fischen gestorben. Ich war schon im Laden, und da meite man, dass das Wasser in Ordnung sei und hat mir so Präparate gegen Ichthyo und noch so n Kombizeugs gegeben, da das angeblich die meisten Krankheiten bekämpfen sollte, aber eben hab ich wieder n toten Fisch gefunden! Dabei is die Behandlung oder Kur mit diesem Ichthyozeugs schon abgeschlossen, weil man das nur 3 Tage da rein kippen sollte. Ich weiss echt nicht, was ich noch machen soll, ich kann ja mit so em Fisch schlecht zum Tierarzt gehen... bitte, weiss jemand Rat? :(

...zur Frage

Zierfischfrage: wie Malawis transportieren beim Umzug

hallo ich habe verschiedene cichliden und plecos (algenfresser). hab ne zeit lang in holland gewohnt mit meinem Freund. Unser großer aquarium von juwel mit unterschrank und besetzung steht noch bei seinen eltern soll aber in deutschland in meine Bude kommen. ich dachte an einen eimer mit deckel und luftlöchern drin und so eine aquariensauerstofftablette.oder grüppchenweise in plastiktaschen.... so wie man die auch bekommt wenn man nen Fisch in der Zoohandlung kauft! also die fische müßen so 5 stunden aushalten. es sind rund 20 fische und 4 plecos!!! Hilfeee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?