Entweder an den Wänden zwischen den Fenstern oder am Eingang zum Abteil, bei den Türen findest du Zahlen. entweder eine1 oder eine 2. Das hängt davon ab, was für einen Zug du benutzt, was du nicht schreibst. S-Bahn? Regional-Express? IC?

Mitunter steht es aber sogar an den Kopfstützen dranne.

So, und jetzt rate mal; welche Klasse das auf dem Bild ist.

...zur Antwort

Eine WAS? Was ist ein "UmZaube!"???

Und wieso "hätte"? Ich bin frei, in jedes Land zu ziehen, in das ich ziehen möchte. Dazu muss ich nicht mit den Fingerschnipsen. Wir leben nicht in einer Diktatur, die uns verbietet, hier wegzuziehen.

...zur Antwort

Dir wurde die FAHRERLAUBNIS entzogen, nicht der Führerschein.

Dein türkischer Führerschein ist wertlos.

Müssen Sie Ihren türkischen Führ‌erschein umschreiben lassen, um damit in Deutschland fahren zu dürfen?
Wenn Sie sich mindestens 185 Tage jährlich in Deutschland aufhalten, also einen festen Wohnsitz dort haben, sind Sie dazu verpflichtet, Ihren türkischen Führ‌erschein umschreiben zu lassen. Ansonsten ist Ihre Fahrberechtigung aus der Tür‌kei in Kombination mit einem internationalen Führerschein ausreichend.

...

Bedenken Sie: Dazu haben Sie maximal sechs Monate Zeit. Verzichten Sie auf die Umschreibung, ist Ihr türkischer Führerschein nach Ablauf dieser Frist ungültig. Setzen Sie sich danach dennoch hinter das Steuer eines Kraftfahrzeugs und fahren ohne Fahrerlaubnis, begehen Sie eine Straftat.

https://www.bussgeldkatalog.de/tuerkischen-fuehrerschein-umschreiben/

Da wir EU-weite gleiche Regeln haben, gilt es natürlich auch für den Rest der EU, dass dein Türkischer Lappen wertlos und ungültig ist.

...zur Antwort

Versuche es mal über Hausarzt. Könnte klappen, wenn du eine guten HA hast.

Versuch macht kluch

...zur Antwort

"Geschenke. Wert 44 Euro"

Was ist eine Geschenksendung?
Geschenksendungen sind nur Sendungen:
von einer Privatperson an eine andere Privatperson
ohne kommerziellen Zweck, das heißt sie erfolgen
gelegentlich,
ausschließlich zum eigenen Gebrauch oder Verbrauch des Empfängers (es liegen also keine geschäftlichen Absichten vor) und
ohne Bezahlung an den Absender
mit einem Gesamtwert von bis zu 45 Euro
Für Sendungen, die diesen Wert überschreiten, werden Abgaben erhoben (siehe dazu Gesamtwert über 45 Euro bis 700 Euro, Gesamtwert über 700 Euro).

https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Geschenksendungen/geschenksendungen_node.html

...zur Antwort

Ähm. Du fragst hier jetzt allen Ernstes, ob du LEBEN RETTEN darfst?

Ernsthaft?

Was mach denn deiner Ansicht nach die Feuerwehr? Ausser Wasser auf ein Haus halten.

"Ja, warum sind sie denn nicht in das Haus! Haben Sie denn die Leute nicht schreien hören?"

Doch, aber ich durfte nicht..."

...zur Antwort

Das ist ja eigentlich nicht deine Schuld. Du hast die Arbeit abgegeben, damit hast du deinen Teil des "Vertrages" erfüllt.

ICH würde mich weigern, für die Schlampigkeit des Lehrers geradezustehen und ihren Fehler auszubügeln und die Arbeit würde ich ums Verrecken nicht neu schreiben. Notfalls an die Schulleitung wenden.

Sie soll noch mal suchen. Deine Eltern sollten dabei auf deiner Seite stehen.

Wie sieht es bei der Lehrerin zu Hause aus? Sie hat die Arbeit doch irgendwo verschlampt, wenn sie die nicht wieder findet, muss bei ihr Chaos herrschen.

...zur Antwort

Ich warte auf eine Weiterbildung in dem Bereich, Betreuungskraft nach §43b und 53b SGB XI, nicht direkt Pflegeberuf, aber in dem Bereich. Ich würde das machen, was die Pfleger zeitmäßig nicht schaffen: Bespaßung von Demenzkranken.

Dazu benötige ich eine Gesundheitsbelehrung des Kreises, die aber wird zur Zeit nicht gemacht.

Entsprechende Träger bzw Arbeitgeber haben permanent anzeigen für diesen Beruf.

Die Weiterbildungsmaßnahmen sind voll.

...zur Antwort
nie

Schlager sind keine Musik.

Und YouGov ist kein reguläres Umfrageinstitut. Die erheben ihre Umfragen Online, und es antworten dort meist die Leute, die sich entsprechend angesprochen fühlen.

Wenn die also fragen "Hören sie gerne Schlager?"

Werden mehr Leute antworten, die das tun, und Leute, die Schlager zum Ko*** finden, antworten seltener.

...zur Antwort

Schaue auf den Wisch, den du unterschreiben hat, und von dem du eine Kopie bekommen haben musst!.

Auf dieser Kopie steht eine Widerrufserklärung, dass du den Vertrag innerhalb 14 Tagen widerrufen kannst!

Du hast keine Kopie? Super. Dann gilt die 14 Tage Frist nämlich nicht, und die gilt unbefristet. Die würde aber auch erst gelten, wenn du eine schriftliche Bestätigung bekommst, die du wohl nicht erhalten hast, bzw bis du die erste Zeitung bekommst. ERST ab dann läuft die Widerrufsfrist!

Das ist KEINE KÜNDIGUNGSFRIST! Du darfst auf gar keinen Fall kündigen, sonst erkennst du das Abo an, und es läuft wie vereinbart! also zB 3 Monate oder 12 oder 24!

Du richtest den Widerspruch direkt an die Abonnenten-Betreuung der Zeitung!

https://verlag.faz.net/unternehmen/kontakt-1/der-direkte-draht-11127901.html

Zuerst telefonisch, um die Sache zu schildern. Du solltest dein Abo per email verwalten können, das sagt dir aber die Hotline.

Schriftlich ist besser.

Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
Vertrieb/Abonnement
Hellerhofstraße 2-4
60327 Frankfurt am Main

https://www.faz.net/faz-net-impressum-112096.html

"Sehr geehrte Damen und Herren!

Am xx.xx.xxxx wurde mir am ABC-Markt in DEF-Dorf, BCD-Straße, von einem Zeitschriftenwerber unter Vortäuschung falscher Tatsachen ein Abonnement Ihrer Zeitung untergeschoben. Mir gegenüber wurde behauptet, die Unterschrift sei aus Corona-Schutzgründen erforderlich. Da ich zudem keinerlei Widerrufsbelehrung erhalten habe, weder mündlich noch schriftlich, besteht keine Widerrufsfrist. Daher widerrufe ich hiermit dieses Abonnement. Ich bitte Sie, die Zustellung der Zeitung mit sofortiger Wirkung einzustellen, eine Zahlungsverpflichtung meinerseits kann ich nicht erkennen.

Mit freundlichen Grüßen."

Bei Email eine Empfangsbestätigung anfordern (Musst du schauen, wie das in deinem Email-Programm geht!). Aber halt vorher abklären, ob das möglich ist. Ich kann das bei meiner Zeitung.

NICHT KÜNDIGEN! NICHT ZAHLEN!

Wer was Anderes schreibt, gibt schlechte Ratschläge.

...zur Antwort