Will mich mein Ex nur warmhalten?

Ich bin mit meinem Ex seit Januar auseinander und wir haben seitdem ein paar Mal versucht, schriftlichen Kontakt herzustellen. Nur gab es danach immer wieder Funkstille...auch diesmal. Ich habe ihn vor einem Monat angeschrieben und das Gespräch verlief etwas dürftig, am nächsten Tag meinte er, er ist glücklich wie es ist und wir sollten den Kontakt beenden. Eine Woche drauf hat er wieder den Kontakt zu mir gesucht (sogar über seinen Kumpel) und wollte sich für seine Reaktion entschuldigen, da ihn wohl sein schlechtes Gewissen geplagt hat... ich hab die Entschuldigung kühl aufgenommen und das Gespräch wieder beendet. Dann meint er, er will es wieder gut machen und er kann mich nicht vergessen, so oft er es auch versucht... er braucht aber einige Tage/Wochen Zeit, weil er angeblich viel Stress hat privat und beruflich...

Das sagt er jedes Mal und dann herrscht immer Funkstille. Er ist zwar nicht so oft online, also wird es wohl stimmen und ich kann es auch verstehen. Aber man wird doch wohl paar Minuten am Tag Zeit finden, um sich kurz zu melden, oder nicht? Ich hab das Gefühl, er will mich sozusagen warmhalten und mir schreiben, wann es ihm zeitlich am günstigsten ist bzw. er bringt es nicht auf die Reihe, den Kontakt komplett abzubrechen und lässt mich stattdessen zappeln... Seht ihr das genauso oder soll ich tatsächlich erstmal abwarten? PS: er hat heute Geburtstag... würdet ihr an meiner Stelle einen kurzen Glückwunsch schicken?

Freundschaft, Beziehung, Trennung, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Erneuter Kontakt zum Ex?

Versuche es kurz zu halten ;)

Im Januar haben mein Ex und ich uns nach einer 2-monatigen Beziehung getrennt. Wir sind im Guten auseinander gegangen, die schriftliche Kommunikation war wohl das Problem, also eig ein "lächerlicher" Trennungsgrund. Seitdem hatten wir keinen Kontakt. Ich habe mich dann wieder auf der Plattform, auf der wir uns kennengelernt haben, angemeldet und er sich auch. Nach einiger Zeit hat er mich durch meinen Profilbesuch entdeckt und mich regelmäßig auf meinem Profil besucht.

Ich denke immer noch ständig an ihn... ich wollte es ihn wissen lassen - anschreiben traute ich mich nicht (weil ich ihm eine verletzende sms geschickt hab, als er mich nach der trennung aus dem nichts blockierte), also hab ich vor einigen Tagen einen Spruch über Liebe/Trennung auf mein Profil geschrieben mit der Hoffnung, dass er es liest. Daraufhin hat er tatsächlich seine Angabe "Suche Verabredung" im Profil gelöscht und mich angeschrieben. Er fragte wie es mir geht und ob wir schreiben/reden können bzw. ob ich was loswerden möchte. Ich habe ihm gebeichtet, dass er mir nicht aus dem Kopf geht und er hat dann das gleiche behauptet. Er fragte, ob ich Kontakt mit ihm wünsche, was ich bejahte. Er müsse sich noch Gedanken darüber machen, ob das sinnvoll sei.. er habe zurzeit viel zu tun und kaum Zeit, braucht erstmal einen klaren Kopf etc. Also ganz unwichtig sind wir uns nicht, das hat er auch bestätigt. Und tief im Inneren habe ich wohl immer noch Gefühle. Nun ist zurzeit wieder Funkstille.Ist es tatsächlich sinnvoll, den Kontakt wieder aufzunehmen und wäre ein neuer Beziehungsversuch in dem Fall denkbar, wenn beide sich scheinbar vermissen? Ich bin total unentschlossen...

Freundschaft, Beziehung, Trennung, Ex, Liebe und Beziehung, Exfreund zurück
4 Antworten