Firma abgebrannt was tun?

6 Antworten

So traurig die Sache ist, aber an solche Sachen denk man vorher. Ich habe lange genug im vorbeugenden Brandschutz gearbeitet und immer wenn ich was angemahnt habe hörte ich "Bei uns hat es noch nie gebrannt."

Dabei sagen Untersuchungen in den USA das 75% aller Firmen bei denen es gebrannt hat innerhalb von 2 Jahren pleite gegangen sind.

Ich weiß das dies in deiner Situation hart klingt aber das sind die Fakten.

Was könnt ihr nun tun. Das materielle ist mit der Versicherung zu klären.

Als Handwerker sollte dein Vater Kontakt zur Handwerkskammer aufnehmen. Eventuell gibt es dort Leute die sich mit Hilfen in so einem Fall auskennen.

Das große Problem werden aber auch bei Euch die psychischen Schäden sein. Bei so was nimmt die Seele Schaden und diese Schäden zeigen sich nicht sofort und oft nicht deutlich. Wichtig ist das ihr als Familie zusammenhaltet. Dabei hilft es nicht jemanden in Watte zu packen, vielmehr ist hilfreich das ihr darüber sprecht was euch bewegt.

Ähnlich verarbeiten ja auch Feuerwehrleute belastende Einsätze. Sollten sich Familienmitglieder zurück ziehen oder sollten Schlaflosigkeit und andere Störungen länger als 2 Wochen anhalten so braucht Derjenige professionelle Hilfe. Erkundige dich mal über PTBS, das betrifft nicht nur Soldaten.

Ob ihr Beihilfen in Geldform erwarten könnt erklärt euch das Sozialamt eurer Kommune. Die Gelder, so sie bewilligt werden, stehen euch zu und wenn man das als Überbrückung ansieht ist das ja auch nicht zu verachten.

Kann ich verstehen, dass das schlimm fuer euch alle ist.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Firma nicht versichert war, aber sicher dauert es eine Weile, bis die Versicherung auszahlt und bis dahin wird euch vermutlich die Bank Geld leihen.

ich denke dass ein Grossteil der Buchhaltung auf Cloud abgesichert ist und/oder auch beim Steuerberater ist.

Was die persoenlichen Sachen angeht - die sind leider nicht ersetzbar :( 

Wir hatten keine Versicherung...warum auch immer...nur das Gebäude an sich war versichert

0

Und mein Vater hat keine Cloud weil in der Firma nur so Urzeit Computer waren...

0

Macht mich sehr betroffen, es tut mir sehr leid. Als Aussenstehender kann man nur erahnen was so eine katastrophe für euch bedeutet. 

Seid ihr nicht versichert ? Dass ihr zumindest finanziell wieder auf die Beine kommt. 

Wenn nicht dann siehts echt nicht gut aus, aber wenn euch das auch nur ein klein wenig trösten kann-es ist kein Menschenleben zuschaden gekommen.

Ich hoffe dass die Täter überführt werden und ihr wenigstens an euer geld kommt und dass ihr über den Verlust der nicht ersetzbaren Dinge irgendwann hinweg kommt. Zumindest so dass der Schmerz erträglich wird.

ihr als Kinder könnt nicht viel tun ausser den Eltern zur Seite stehen.  

Wünsche euch alles Gute

Danke, aber nein wir waren aus welchen Gründen auch immer nicht versichert nur das Gebäude an sich aber das ist auch nur gemietet gewesen

0
@Snowgirl22

Oh man, das ist echt grausam. Dein Vater wird nen Kredit aufnehmen müssen um die Firma wieder aufbauen zu können. Aber das wird dauern

 Wahrscheinlich  muss er in der Zwischenzeit einen Job annehmen. 

 Wenn das Gebäude versichert ist dann gibt's ja wenigstens dieses Geld

 

0
@uli405

Hab gerade gelesen dassdas Gebäude gemietet ist 

0

Ja aber vielen Dank für ihr Mitleid...:) :( Wir hoffen das wir das irgendwie wieder hinkriegen

0

Was möchtest Du wissen?