Ich hatte bisher nur eine Geburt und auf einer Skala von 0-10 lagen die Schmerzen bei guten 15...

Hatte 18 Stunden Wehen aber habe es zum Glück ohne PDA überstanden.

Es war sicher kein Spaziergang, seeeehr schmerzhaft aber ich wusste, wozu es gut ist.

Übrigens hatte ich keinen Wunsch zu sterben.

„Würdet ihr nochmal gebären?“
Ja.

...zur Antwort

Den Pickser merkst du kaum... und noch ein Tipp: guck während der Prozedur am besten weg. Oder in dein Handy. So ist das viel angenehmer.

...zur Antwort

Wegen dem ganzen Hype.
Bei Fast and Furious z.B finde ich auch, dass da mehr Hype drumrum ist, als der Film bringt.

Ist ähnlich wie bei Markenklamotten. Der Name macht es aus... warum auch immer

...zur Antwort

Frauenärzte können das Gewicht nur SCHÄTZEN.
Da kann das Gewicht von +/- 400g variieren. Also nicht 100% sicher.

solange es im grünen Bereich ist, würde ich mir keine Sorgen machen.

...zur Antwort

Ja, passierte mir sehr sehr oft.

Meistens habe ich weinen müssen, weil ich mir eingeredet habe, dass mein Partner mich nicht genug liebt.

Später dann, wenn ich Videos von Babys gesehen habe. Oft auch, wenn ich mit meiner Tochter im Bauch geredet habe und ihr sagte, wie sehr ich sie liebe.

Total verrückt. Aber gehört dazu, sind Hormone.

...zur Antwort

Ich kann mir vorstellen, dass mein Partner hin und wieder mit anderen Frauen flirtet.

Aber das mache ich mit anderen (attraktiven) Kerlen auch. Oft sogar sehr unbewusst.

Und solange es nur dabei bleibt, sehe ich nichts Schlimmes.

...zur Antwort

Komische Männer kennst du.

Die Männer, denen ich kaum bis gar kein Interesse gezeigt habe, hatten relativ schnell auch keins (mehr) an mir.

Je älter die Männer sind, desto weniger haben sie Lust auf solche Spielereien.

...zur Antwort

Wie kommst du drauf, dass sie deine Aufmerksamkeit will?

Macht sie Sturmklingeln bei dir, bombardiert sie dich mit Nachrichten, läuft sie an dir 5-6x die Minute vorbei?

...zur Antwort

Unglücklich mit meinem Partner in der Schwangerschaft?

Hallo Leute...

ich brauche eure Meinung, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß...

ich bin im 5.Monat schwanger und nur noch tot unglücklich mit meinem Partner... es liegt daran, dass er mir furchtbare Komplexe macht mit seinen dummen und respektlosen Kommentaren, seit ich schwanger bin.

Ich habe "leider" bereits gute 8 Kilo zugenommen und muss mir ständig blöde Bemerkungen zu meiner Figur anhören, wie: „Wenn’s so weiter geht, musst du aufpassen, dass du in paar Monaten noch durch die Tür passt.“ für ihn ist es "witzig", für mich einfach nur beleidigend.
Dann vergleicht er mich ständig mit seiner Exfrau, die ebenfalls mal schwanger war aber seiner Aussage nach in der ganzen Schwangerschaft angeblich "nur 5 Kilo zugenommen hat"... und sie war ja so durchtrainiert und schlang und blablabla.

Weil ich mittlerweile schon wirklich glaube, so dick zu sein, habe ich keine Lust mehr mit ihm zu schlafen... heute haut er den Spruch raus: „Das waren noch Zeiten in meiner Jugend, als man die Frauen zu Sx nicht überreden musste. Aber naja, da muss ich jetzt durch...“

Das ist so verletzend. Ich verziehe mich dann aufs Zimmer und möchte nur noch alleine sein. Manchmal weine ich auch, weil es mir einfach nur wehtut. Andere Männer vergöttern ihre schwangeren Frauen und was bekomme ich? Nichts außer dumme Kommentare.

Wenn ich mich dagegen wehre, meint er, ich soll nicht rumbocken und ist ja auch mein Problem, wenn ich es ernst nehme.

Ich würde am liebsten meine Sachen packen und verschwinden. Was soll ich denn machen...


...zur Frage

Stress und Frust ist das letzte, was du oder dein Baby jetzt gebrauchen könnt.

Denke an dein Kind und dass es jede Träne von dir mitbekommt und spürt! Packe deine Sachen und gehe vorübergehend zu deinen Eltern oder Freunden. Dann wird er merken, was er mit seinen primitiven Bemerkungen verloren hat. Nämlich ZWEI - Dich und sein Kind!

...zur Antwort

Wenn man 6 gleichzeitig hatte, ist es viel, ja :D

...zur Antwort

Die Natur hat uns erschaffen, die Natur wird uns auch auslöschen. Und kein Mensch oder erst recht eine Atombombe...

...zur Antwort

Es könnte zu Zahn-und Zahnfleischbeschwerden kommen in der Schwangerschaft, weil das Baby dir das ganze Calcium wegnimmt.

Sollte es nicht besser werden, würde ich zum Zahnarzt gehen.

Und keine Sorge, ich hatte das in beiden Schwangerschaften auch.

...zur Antwort

Der arme Kerl...

Wenn du ihn wirklich liebst, dann hab den Mut und kläre ihn über die Sache auf. Und warne ihn vor seinem "besten Freund"...

Bei Dir noch irgendwo ok. Aber bei BESTEN FREUNDEN geht sowas überhaupt nicht... null!

...zur Antwort

Fühle mich verantwortlich für das Leben meines Ex?

Abend zusammen,

ich habe folgendes Anliegen: vor mehr als einem Jahr habe ich mich von meinem Exfreund getrennt, mit dem ich 4,5 Jahre zusammen war. Wir waren verlobt und haben zusammen gewohnt. Leider stellte ich am Ende fest, dass ich keine Gefühle mehr für ihn habe und mehr aus Gewohnheit mit ihm zusammen bin. Ich war ehrlich. Bevor es zu einer Hochzeit kommt... er war zwar angeschlagen, aber wir trennten uns dennoch in Frieden.

Nach etwa einem Monat meldete sich mein Ex wieder und schrieb, wie sehr er mich vermisst, dass ich ihm fehle, er total verloren sei und nicht weiß, was er falsch getan hat. Wir trafen uns auch mal auf ein Kaffee, um zu reden. (Ich wollte nicht ganz hart zu ihm sein...) er fing sogar vor mir an zu weinen. Weil ihm die Trennung so wehgetan hat.

Ich habe also beschlossen, den Kontakt IHM zur Liebe ganz abzubrechen, dass er von mir loskommt und sein Leben neugestaltet. Ich bekam trotzdem Monat für Monat von gemeinsamen Freunden zu hören, dass er angefangen hat heftig zu trinken. Er hat kaum noch Kontakt mit jemandem und geht nicht mehr aus dem Haus. Dachte auch: ok, es wird bestimmt wieder.

Jetzt vor kurzem habe ich seinen besten Freund in der Stadt getroffen. Er hat mir auch erzählt, dass er sich immer noch kaum bei jemandem meldet, vom Radar verschwunden ist, trinkt und auch keine andere Frau mehr kennenlernen möchte. (Dabei ist er ERST 31...) er hat eine totale 0-Bock-Einstellung. Und angeblich soll er mich immer noch lieben.

Leute, es ist mehr als ein Jahr vergangen. Er sinkt wohl immer tiefer und tiefer. Ich habe mittlerweile schon einen neuen Partner, mich quälen jedoch die Gedanken, dass ich ihm das Leben kaputt gemacht haben könnte.

Was meint ihr? Kann ich da irgendwie eingreifen? Soll ich ihm helfen? Bin ich überhaupt schuld dran?

...zur Frage

Nein, du bist nicht schuld daran, dass er total entgleist ist im Leben. Das ist seine Einstellung, seine Entscheidung und sein Charakter.

An deiner Stelle würde ich mein Leben weiter leben und ihn nicht am Arm packen. Mit 31 ist er erwachsen genug. Er hat Freunde, die ihm notfalls beistehen können.

...zur Antwort

Na, ich würde sie zur Rede stellen und ihr offen sagen, dass du durch sie Sauerstoffmangel hast.

Kommt wahrscheinlich von extremer Eifersucht und Vertrauensmangel. Ich würde drüber sprechen und sagen, dass das so nicht funktioniert.

...zur Antwort