Findet ihr es ok wenn der Freund mit seiner Studienkollegin zum Wandern geht - wir haben eine Fernbeziehung?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Nein sollst du nicht 65%
Ja du solltest Bedenken haben 35%

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein sollst du nicht

Wenn es zwischen Euch super läuft, warum hast Du dann Bedenken - warum fragst Du hier nach? Es ist allein Dein Empfinden, welches wichtig ist: Wenn Du ihm vertraust, ist alles in Ordnung. Wenn Du ihm nicht vertraust, kann es an ihm oder an Dir liegen. Wenn es an ihm liegt, dann ist er wohl schon öfter fremd gegangen. Wenn es an Dir liegt, dann bist Du krankhaft eifersüchtig?

Eine Fernbeziehung ist nie das Ideale, weil Du ihn zu selten siehst.

Nein sollst du nicht

Bei einer mehrtägigen Wanderung mit Übernachtung im Zelt wären ein paar Gedanken allerdings nachvollziehbar...

Nein sollst du nicht

Solltest du nicht. Wenn du ihn liebst, solltest du ihm vertrauen und wandern ist in keinster Weise erotisch oder beziehungstechnisch bedenklich.

Nein sollst du nicht

Er hat es Dir gesagt und damit ist die Sache eigentlich klar; die beiden wandern. Es gibt nichts Harmloseres.

Ja du solltest Bedenken haben

Meine Erfahrung sagt pass gut auf. Selbst wenn sie keinen Vorsatz hatten kann immer etwas passieren. Ich halte nichts davon Frau und Mann nur Freundschaft. Ich würde es nicht zulassen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?