Feuchte Stelle in Wohnung, Schimmel im Anmarsch? Wie vorgehen?

Wand - (Wohnung, Schimmel, Wand)

6 Antworten

Lass mich Raten:

Das ist die Schlafzimmerseite und auf der Rückseite ist die Dusche oder Badewanne? (von der Höhe eher die Dusche) Dann kontrolliere bitte die Silikonfugen, diese müssen überall richtig an der Wand und Wanne haften (mit Fingernagel prüfen), schon durch eine wenige cm abgelöste Fuge verschwinden pro Duschbad schnell mehrere Liter Wasser unter der Wanne... Hier verrichtet die Kappilar Wirkung ihren dienst! Sollte die Fuge nicht mehr intakt sein, solltest du die Dusche erst wieder benutzen wenn die Fuge erneuert wurde.

Hast du eine Revisionsöffnung (eine Fliese welche du herausnehmen kannst) solltest du diese entfernen und am besten einen Heizer davorstellen um die Feuchtigkeit dort wieder raus zu bekommen.

So könnte so etwas aussehen: http://www.jatiproducts.de/Presse/Fotos/037.jpg

aber meine Vorgehensweise wäre, Montag den Vermieter zu informieren.

Korrekte Vorgehensweise. Aber bitte auch schriftlich. Vermieter haben manchmal ein kurzes Gedächtnis;-)

Nach Schimmel sieht das, soweit ich das erkennen kann, noch nicht aus. Stell erst mal nichts davor.

Das ist (noch) kein Schimmel. Der wird aber vermutlich kommen, wenn die Ursache nicht gefunden und beseitigt wird. Informiere den Vermieter schriftlich über den Mangel. Wenn es kein Lüftungsmangel ist, dann ist es Sache des Vermieters, den Mangel zu beheben.

Hm wenn es nicht die AUßenwand ist käme für mich eigentlich nur ein Rohrbruch in Frage und der wäre nicht so schnell zu beheben. Auf jeden Fallden Vermieter einschalten und die Sache mit ihm besprechen.

Was möchtest Du wissen?