Fettige Haut mit Make up & Puder, was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du 3x die Woche ein Peeling verwendest wundert es mich ehrlich gesagt nicht dass du mit fettiger Haut zu kämpfen hast. Ein Peeling sollte man nur einmal die Woche machen oder besser nur alle zwei Wochen.
So trocknest du deine Haut nur unnötig aus und da ist es logisch, dass sie nachfettet. Hast du denn schon mal eine getönte Gesichtscreme ausprobiert? Die sind von der Textur meistens viel leichter als Foundation, was für deinen Hauttyp gut wäre.

Ansonsten kann ich dir blotting paper (so hauchdünnes Papier, das überschüssiges Hautfett absorbiert) empfehlen - gibts z.B. von Essence beim DM.

Das Peeling ist von Neutrogena & soll sogar täglich angewendet werden (ist von der visibly clear reihe), deshalb denke ich nicht, dass das so hart die Haut angreift und austrocknet ...

0

Dem Etikette würde ich nicht vertrauen... Egal, was draufsteht: 1 Mal die Woche oder sogar alle 2 Wochen reicht vollkommen!

0

benutz kein Make up sondern nur concealer. Make up ist nicht gut für die haut, wenn du dich also noch zusätzlich zu deiner glänzenden Haut jeden Tag mit Make up zukleisterst machst du das eher noch schlimmer. Ansonsten kannst du manchmal im Klo oder so mit einem Taschentuch die glänzenden stellen wegwischen oder diese extra Matt Tücher von essence benutzen und dann puder drüber ;)

3 x Peeling ist viel zu viel! Stopp das mal für 2 Wochen!!

Du raubst der Haut die eigene Schutzschicht und den Fett- und Säureschutzmantel. Damit ist deine Haut völlig unter Stress und versucht sich gegen diese Reizungen zu schützen. Auch wenn irgend eine Werbung das empfehlen will, es ist nicht gut für deine Haut, sondern nur gut für den Verkäufer!!

Mach dir in eine PET-Flasche eine Mischung von Bio-Apfelessig und Wasser (1 : 10). Zum Test: zuerst nur eine Gesichtshälfte mit der Mischung befeuchten und einmassieren bis es trocken ist. Dann die beiden Seiten vergleichen! Du wirst sofort die gute Wirkung von diesem bewährten und günstigen Hausmittel feststellen.

Nun noch ein bisschen gewöhnliche Hautcreme ohne Konservierungsstoffe! eincremen und du hast innerhalb einer Woche die tollste Haut seit langem. Es ist wichtig, dass du deine Hautflora nicht mit Reinigungsmitteln, Konservierungsmitteln oder Desinfektionsmitteln zerstörst. Wenn die hauteigenen Milchsäurebakterien geschädigt werden, kann sich die Haut nicht mehr selbst schützen.

http://amazingy.com/magazine/de/saureschutzmantel-haut-ph/

Viel Erfolg und lieben Gruss mary

Was möchtest Du wissen?