Fertiggericht mit Verpackung in den Backofen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die verpackung schmilzt, da mikrowellen nur flüssigkeiten erhitzen und der backofen halt alles

Diese Gerichte sind meistens in einer Mikrowellen tauglichen Alu Verpackung. Die Deckefolie muss dann aber weg oder zumindest eingestochen werden! Das steht doch aber normal bei den Zubereitungshinweisen dabei.

Die Verpackung ist normalerweise aus Alu, das schmilzt nicht so schnell, genau genommen erst bei über 660 Grad Celsius. Ist die Verpackung aus Plastik, dann würd ich es lassen.

wohn allein und ernähr mich zu 90% von fertiggerichten und die sind eigentlich alle in so nem plastik drin :)

0
@schlumpfi100

Schade, dann mach sie doch vorher in eine kleine Auflaufform.

P.S.: Fertiggerichte sind oft teuer und enthalten Geschmacksverstärker. Vielleicht überdenkst du demnächst mal deine Ernährung, obwohl ich weiß, wie ätzend es ist, alleine für sich zu kochen. ;)

0

nicht die für mikrowellen

0

Was möchtest Du wissen?