?Ferdinand von Schirach „Terror“ - Gedicht schreiben?

3 Antworten

Vergiss das mit den Reimen. Die passen wirklich nicht zu dem Thema. Das haben einige andere ja schon richtig festgestellt. Überlege dir eher, welchen Aspekt du besonders hervorheben willst. Mich hat zum Beispiel bei dem Stück gestört, dass keiner von denen gehört worden ist, die im Stadion nicht sterben mussten, sonst aber vielleicht gestorben wären, wenn Das Flugzeug nicht abgeschossen worden wäre. Aus dieser Perspektive könnte man mal einen kritischen Blick werfen auf das Stück.

Ich bedaure dich wegen dieser Aufgabe. Was ist da bloß in eure Lehrkraft gefahren?

Herr von Schirach würde entgeistert den Kopf schütteln, da bin ich mir sicher.

(Natürlich hilft dir diese Antwort nicht konkret weiter, aber vielleicht tut Mitgefühl doch ein wenig gut.)

Kann denn zum Beispiel so etwas angemessen sein?

"Das Flugzeug stürzt ins Fußballfeld:

Pilot ist fertig mit der Welt."

Oder:

"Flug verunglückt, keiner kichert.

Hoffentlich Allianz-versichert."

Alles Gute! Und schönen Gruß an deine Lehrkraft.

earnest

Löse diese Aufgabe, indem Du mit Reimen beginnst.

Bedienen wir uns mal bei eranest

Fussballfeld

Welt

Schreibe das einmal untereinander, was Dir einfällt.

Luftwaffe

Lackaffe

Freiheit bezahlen

Bilder malen

Schuld

Ungeduld

usw.

Was möchtest Du wissen?