Auf dieser Seite gibt es eine ganz einfache Erklärung für den Unterschied zwischen einem Gleichnis und einer Parabel:
https://www.schnell-durchblicken.de/durchblick-auch-in-deutsch/fragen-und-antworten/parabel/
Beide unterscheiden sich nur in einem einzigen Punkt, in einer Parabel wird eine Geschichte erzählt, im Gleichnis wird auf ein Naturphänomen zurückgegriffen. Im Hinblick auf die Bibel wird beim Begriff Gleichnis leider nicht unterschieden. Es lohnt sich aber, diesen Unterschied zu machen.

...zur Antwort

Der Bundesrat ist ein Teil des heutigen Parlaments in Deutschland und zum Teil an der Gesetzgebung beteiligt (Immer dann, wenn ihre Interessen bei Gesetzen des Bundes betroffen sind). In ihm sitzen Vertreter der Regierungen der Bundesländer - die Anzahl hängt von der Größe der jeweiligen Länder ab.

...zur Antwort

Eine Gliederung kann man erst machen, wenn man Stoff gesammelt hat, d.h. sich informiert hat. Von daher wäre es gut, wenn du hier einfach mal auflisten würdest, was du alles schon an Informationen hast. Dann helfen wir dir sicherlich gerne bei der Gliederung.

...zur Antwort

Hier findest du ein Video, das deine Fragen wahrscheinlich gut erklärt. Auf der Seite gibt es auch noch Informationen.
https://www.schnell-durchblicken.de/durchblick-auch-in-deutsch/klassenarbeit-argumentation-leserbrief-erörterung/erörterung-was-ist-das-eigentlich/

...zur Antwort

Stell dir vor, du gehst auf eine Party, wo es fast nur fremde Leute gibt, dann entdeckst du in der Ecke zwei Bekannte. Schon gehst du zu Ihnen und fühlst dich wohl. Das ist damit gemeint. Oder im Urlaub: da freut man sich, ein paar Leute zu treffen, die deutsch sprechen, und unterhält sich dann lieber mit Ihnen, als mit anderen, die eine Fremdsprache verwenden.

...zur Antwort

Hier gibt es ein Video, das das Vorgehen kurz erklärt.
https://www.endlich-durchblick.de/lernvideos/sdkf1-gedichte-verstehen-schnell-und-sicher/

...zur Antwort

Es gibt viele Materialien, die hier infrage kommen. Am besten nennst du mal die Beispiele, die ihr im Unterricht besprochen habt.

...zur Antwort

Wenn du dich ein bisschen für Fußball interessierst, dann kennst du das Problem, was passiert, wenn eine Mannschaft nach einer langen Serie von Siegen zum ersten Mal wieder verloren hat und vielleicht auch noch heftig. Man sagt dann: die Mannschaft hat ihren Nimbus verloren und jetzt stürzen sich alle auf sie und glauben, sie ist eben nicht mehr unbesiegbar. Der Nimbus der Unbesiegbarkeit ist also weg. Das kann man durch aus in Sport Reportagen gelesen.

...zur Antwort

Du bist einfach zu genau für deinen Lehrer und wirst es im Leben noch weit bringen. Das ändert aber leider nichts an der Tatsache, dass die Aussage natürlich grundsätzlich eher richtig als falsch ist. Denn wenn jemand aus Nord Afrika zu dir nach Hause kommt, kannst du natürlich zu deinen Eltern auch sagen: er kommt aus Afrika. Das schließt sich ja nicht aus.

...zur Antwort

Auf der folgenden Seite findest du eine kurze Zusammenfassung der Zeit zwischen 1918 und 1933.
Die Darstellung ist gut gegliedert und auch ziemlich gut verständlich. Du kannst ja einfach mal reinschauen, vielleicht hilft dir das schon mal weiter.
https://www.schnell-durchblicken2.de/novemberrevolution

...zur Antwort

Das solltest du deinen Lehrer fragen, denn der muss ich ja aufs Abitur vorbereiten und der kennt auch am besten die Bestimmungen. Sonst musst du dir das im Internet auf der Seite des Kultusministeriums einfach mal raussuchen. Es gibt ja gemeinsame Regeln aller Bundesländer für das Abitur. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ihr in Bayern fünf verschiedene Aufgaben zur Wahl bekommt. In Deutsch in NRW sind es immer drei. Das würde bedeuten, dass du dich am besten grundsätzlich auf alle Varianten vorbereitest, dabei aber Schwerpunkte setzt. Wenn du Glück hast, kommt deine Lieblingsaufgabe dran, wenn du Pech hast, bist du immer noch ausreichend vorbereitet.

...zur Antwort

Eine Erörterung muss keineswegs immer auf ein pro und contra hinauslaufen. Es gibt auch die Problem Erörterung. Da klärt man zunächst, was genau das Problem ist und wo es Ansatzpunkte gibt, es zu lösen. Und ein Statement ist zunächst nichts anderes als eine Stellungnahme. Das ist im späteren Berufsleben das normalste von der Welt, da fragt der Chef zu einem beliebigen Problem: was meinen Sie dazu? Und dann kommt es darauf an, sich mit seinen Ideen möglichst gut zu präsentieren.

...zur Antwort

Pfeilschnell von der Glut bewegt
Sausend durch des Tages Pracht
—-
Das ist ein vierhebiger Trochäus.
Wenn du das demnächst auch selbst immer herausbekommen willst, kann dir das folgende Video vielleicht helfen. Da wird das ganz einfach erklärt.
https://youtu.be/uDtBzhvVtFk

...zur Antwort

Es wäre schön, wenn du uns das Gedicht hier rein stellen würdest. Dann kann man leichter dazu etwas sagen. Du hast es nämlich schon, wir müssen besuchen.

...zur Antwort

Schau dir mal die folgende Seite an, da findest du ganz viele Kurzgeschichten, nach Themen sortiert. Da kannst du dir gut die heraussuchen, die für dich passen.
https://www.schnell-durchblicken2.de/kurzgeschichten-nach-themen

...zur Antwort

Eine Fabel ist eine kurze Geschichte.
In der Geschichte können Tiere sprechen.
Die Geschichte zeigt eine Wahrheit über das leben.
Zum Beispiel: ein Fuchs kommt nicht an süße Trauben.
Er sagt einfach: ich will sie nicht. Sie sind sauer.
Viele Menschen machen das auch so.
Sie kriegen etwas nicht und sagen einfach:
Ich will das sowieso nicht.
Dadurch behält man seinen Stolz.

...zur Antwort

Wichtig ist, das Thema einzugrenzen, zum Beispiel auf einen bestimmten Fall.

...zur Antwort

Auf der folgenden Seite findest du so ziemlich alles, was man zur Parabel wissen sollte.
https://www.schnell-durchblicken.de/durchblick-auch-in-deutsch/fragen-und-antworten/parabel/
Was die Interpretation angeht, so beschreibt man zunächst den Bildteil der Parabel, also die ausgedachte Geschichte, mit der etwas erklärt werden soll. Anschließend geht man auf die Frage ein, wie es mit dem sachteil aussieht, auf den sie sich entweder schon bezieht oder beziehen kann.

...zur Antwort

Was versteht ihr denn unter Materialien? Das Argument mit den Verkehrsverbindungen könnt ihr doch sehr schön damit belegen, dass ihr euch das Bus Netz einer Großstadt mal anschaut. Da merkt man schnell, dass innerhalb der Stadt man alle 10 Minuten einen passenden Bus findet, weiter draußen alle halbe Stunde und noch weiter draußen nur jede ganze Stunde oder gar nicht.
Oder ihr schaut euch mal die Zahl der Arztpraxen an. Oder wo ist Krankenhäuser gibt.

...zur Antwort