Fenstersturz vorhanden oder nicht?

5 Antworten

Das ist eigentlich nur durch eine Besichtigung vor Ort sicher abzuklären. Ich empfehle dir, ein Unternehmen, das auf Wintergärten spezialisiert ist mal nachsehen zu lassen.

Eventuell muss auch ein Architekt wegen der Statik nachschauen, da ihr ja einen Teil der Wand entfernen wollt.

Dazu kommt das Baujahr, nach dem das Haus wahrscheinlich nicht nach den heute maßgeblichen Bauvorschriften bezgl. Materialien gebaut worden ist. Was man aber auch erst nach Besichtigung sicher sagen kann.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ein Foto wäre sicher hilfreich gewesen!

Hier ein paar allgemeine Informationen zum Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=-JUu49fknrE

Türstutz einbauen in tragende Wand

https://www.youtube.com/watch?v=zvV1EccsxUM

Tragende Wand entfernen Stahlträger selbst einbauen

https://www.youtube.com/watch?v=_rTC4mpMXzM

Durchbruch durch tragende Wand

https://www.youtube.com/watch?v=FWfNwDtf2eg

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ein Sturz ist da sicher drin. Gut, wenn er Fenster und Türe überspannt, schlecht, wenn er auf dem Holzpfosten aufliegt und zweigeteilt ist. Das kann man erkennen, wenn man im Bereich des Holzpfostens (obendrüber) den Putz wegstemmt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?