Feinstrumpfhose über eine Strickstrumpfhose anziehen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also im Winter, da mache ich es genauso.
Nehme aber keine billige Feinstrumpfhose, sondern eine gute Qualität,
meistens auch eine festere Stützstrumpfhose.

Weil, die rutscht dann nicht so schnell.

Mit Pilling habe ich keine Probleme, genau deswegen weil die Wollstrumpfhose nicht mehr an der Baumwolljeans reibt.

Wichtig ist auch, dass die Strickstrumpfhose aus guter Qualität ist, nicht nur aus 100% Wolle, sondern mit Elastanbeimischung.

Das Pilling lässt sich bei Strickstrumpfhosen nicht ganz vermeiden, da die Strickstrumpfhose bei Bewegung an der Jeans oder auch an der Feinstrumpfhose reibt und es bilden sich dadurch die Knötchen. Je nach Wolle, Strickart oder Mischgeweben ensteht das Pilling mehr oder weniger. Auch durch die mechnische Wirkung in der Waschmaschine kann es zu Pilling kommen.

Hallo!
Ich mag diese Kombination sehr gerne!
Ich trage das ganze Jahr über dicke lange Unterwäsche unter der Jeans, und damit die Jeans nicht an der Wollstrumpfhose klebt trage ich darüber noch eine Feinstrumpfhose. Die muss gar keine besonders gute Qualität haben, da sie ja nicht direkt auf der Haut sitzt. Die Jeans gleitet dadurch angenehm über die dicke Unterwäsche und schützt sie.
Grüße, Chris

Auch im Sommer? Respekt, da geht jemand weit für seinen Fetisch.

5

Liebe Anna, ich denke aber irgendwie, dass die Feinstrumpfhose auch eine gewisse Reibung erzeugt, wenn Du Dich bewegst. Die bleibt doch nicht exakt genau sitzen,z.B. wenn Du Dich bückst. Aber, es würde auch mich interessieren. Mach doch mal den Test für ein paar Tage. lg.rehlein

natürlich kann man das und dann eine weitere Strumpfhose und nochmal eine Feinstrumpfhose , können kann man viel . Ist nur , wie lässt sich das tragen und ob sich diese ,,Knötchen ,, dadurch nicht bilden. Einfach versuchen.

Aber so richtig hilfreich, ist deine Antwort jetzt nicht?

0

Was möchtest Du wissen?