Strumpfhosen unter Hosen?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

ich trage Feinstrumpfhosen auch unter langen Hosen 56%
Ich trage nie Feinstrumpfhosen unter langen Hosen 44%

17 Antworten

Ich trage nie Feinstrumpfhosen unter langen Hosen

Ich hab mich verklickt. Natürlich trage ich Feinstrumpfhosen unter langen Hosen. Bei minus 20 Grad bringt ne Feinstrumpfhose vielleicht nicht mehr viel aber doch, sie wärmen. Bei Temperaturen von 10 Grad plus bis ein ein paar Grad unter Null und wenn es dann auch noch windig ist ist es schon praktisch so eine dünne Strumpfhose drunter zu haben und außerdem fühlt es sich wenn man die richtige Größe hat auch gut an. Die erste Feinstrumpfhose habe ich mit 19 Jahren von meiner Zwillingsschwester als ich sie mitten im Winter für ein paar Wochen besucht habe bekommen. Damals waren die Winter noch richtig kalt, sie wohnte in einem kleinen Häuschen das noch nicht einmal ne richtige Zentralheizung sondern in jedem Zimmer noch einen Kohleofen hatte. Es war Wochenende die Läden waren schon geschlossen und und ne Feinstrumpfhose war das einzige was sie da wir ziemlich gleich groß sind für mich hatte. Ich empfand so ne Feinstrumpfhose eigentlich recht angenehm zu tragen und nach zwei, drei Tagen hatte ich mich daran gewöhnt und bin bis heute wenn die kältere Jahreszeit kommt dabei geblieben. Ich trage Feinstrumpfhosen allerdings nur zum drunterziehen und nicht wie anscheinend die meisten hier um sich darin zu präsentieren und dann zu hoffen das alle das ganz toll finden und um ganz viel Zuspruch zu bekommen. Eigentlich fängt es bei mir im Herbst immer mehr oder weniger gleich an so wie auch dieses Mal. Ich hatte schon ein paar Tage immer zwei T-Shirts, ein normales und ein langärmliges, einen Kapuzeenpullover und ne Jacke an aber untenrum noch nichts. Dann neulichs morgens bin ich raus weil ich zum Bus wollte und so nach vielleicht 100 Metern dachte ich mir ne nun ist gut, das ist mir zu kalt, bin zurück nach Hause und hab mir ne ne 20 DEN Feinstrumpfhose untergezogen. Das passiert bei mir irgendwann von ganz alleine ohne das ich dann irgend so komische Alibigedanken habe oh geil endlich ist es wieder soweit das ich Feinstrumpfhosen unterziehen kann oder so. Ab einer bestimmten Temperatur und Witterung läuft dieser Prozess ohne das ich überhaupt darüber nachdenke von ganz alleine, beinahe wie ferngesteuert ab und genauso hört es irgendwann im Frühjahr ab einer bestimmten Temperatur auch wieder auf.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
ich trage Feinstrumpfhosen auch unter langen Hosen

Unter einer Hose ziehe auch Feinstrumpfhosen an, wenn es kühler ist - wie in den Übergangszeiten, wenn dickere Strumpfhosen noch zu warm sind, mir es aber ohne Feinstrumpfhose drunter angezogen zu kalt ist.

Ich trage nie Feinstrumpfhosen unter langen Hosen

Unter uns: ich finde, dass "Söckchen" und "Kniestrümpfchen" absolute Liebestöter sind, Halterlose hingegen finde ich wieder sehr delikat. Ganz schlimm finde ich es, wenn durch diese "Söckchen" auch noch dicke, alte Hornhaut durchschimmert. Denke in deinem Fall wäre ein Direktes Fragen der Frau Mutter die einfachste Lösung zu einer aussagekräftigen Antwort. (;

Halterlose kämen auch in Betracht? Wusste gar nicht, dass die auch unter Hosen getragen werden...

0
ich trage Feinstrumpfhosen auch unter langen Hosen

ich trage auch fast immer Strumpfhosen unter den Hosen. Ich finde es einfach als sehr angenehm. Die Strumpfhose ist wie Unterwäsche für mich. Die rutschenden Söckchen oder Kniestrümpfe finde ich einfach nicht gut. Da es einfach schick aussieht wenn an den Füssen unter den Hosen feine Damenstrümpfe rausschauen können es nur Feinstrumpfhosen sein.

Ich denke auch bei Deiner Mutter ist es so.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
ich trage Feinstrumpfhosen auch unter langen Hosen

Also je nachdem was das Wetter sagt trage ich auch Strumpfhosen unter der Jeans. Etwas wärmer ists dann schon. Sollte Stumpfhose dann doch noch zu kühl sein tut es aber auch eine Leggins drunter. Von daher es kommt ganz auf das Wetter draußen an.