Ich ziehe das ganze Jahr über Strumpfhosen an. Je nach Wetterlage, Temperatur und was ich vorhabe, ziehe ich die für mich passende Strumpfhose an oder wenn es sehr warm ist auch keine. Zum Beispiel ziehe ich beim Wintersport Skistrumpfhosen, im Sommer Sommerstrumpfhosen zum Kleid oder im Winter Wollstrumpfhosen zum Rock an. Im Winter oder bei der Jagd nutze ich auch das Zwiebelprinzip.

...zur Antwort

Welche für dich die beste Strumpfhose, Strumpfhosen Marke oder der beste Strumpfhosen Hersteller ist, kann du nur für dich selbst heraus finden. Wenn du eine Strumpfhose gefunden hast, die dir gefällt, eine gute Passform hat und worin du dich wohl fühlst, solltest du dir diese immer bei Bedarf nachkaufen - so mache ich es. Denn was für mich eine gute Strumpfhose ist, muss nicht dich die richtige Strumpfhose sein und Fehlkäufe hat bestimmt schon jeder mal gehabt.

...zur Antwort

Darf man ne Strumpfhose unter ne Jeans ziehen, wenn es draußen Schnee-Regen gibt? So laut Mode-Diktat?

Ist jetzt so ne Art Fake-Frage.

Weil ich je nach Temperatur mehr oder weniger anziehe. Und deshalb schon lange keine Blasen- oder Nierenentzündungen hatte.

Mein persönlicher Trick: Ich achte auf Wetterberichte. Im Radio, im Fernsehen oder im Internet. Und ich ignoriere Mode-Tipps für völlig andere Klima-Zonen.

Wenn es nass + kalt wird, ziehe ich mich mit mindenstens zwei Schichten an.

Ne Baumwoll-Schicht (meist Jeans bzw. Socken) außen, die den Wind und die Feutigkeit absorbieren soll.

Plus ne Kunstfaser-Schicht (meist ne Strumpfhose aus Kunstfasern, die meinen Schweiß gut nach außen durchlässt, selbst aber kaum Feuchtigkeit speichert.)

Blöd daran: Schon meine Oma machte das so.

Und wie ne Oma auszusehen ist voll uncool.

Überhaupt ist Wärme bzw. warme Kleidung voll uncool.

Andererseits sind regelmäßige Blasen- und Nierenentzündungen auch nicht so echt geil.

Nackte Knöchel im Schnee...

Das wirkt schon wie ein Statement. Mami wird mich abholen! Ich muss nicht echt selbst laufen! Und eigentlich gehöre ich nach Hollywood, wo es nie echt kalt wird. Die Fehlfunktionen meines Körpers, der versucht, gegen die reale Kälte hier anzukämpfen, werden enden, wenn ich bin, wo es nie schneit.

Daneben der Bauarbeiter, der seine Thermostrumpfhose drunter trägt. Da erkennt man gleich, dass der sich keine Fehltage leisten kann. Voll der Asso.

Klar. Unter ner Skinny Jeans würde man voll aufgebläht wirken, wenn da ein halber Millimeter Strumpfhose drunter wäre. Der wirkt ja immerhin beidseitig. Also voll fett.

Dass die dünne Jogginghose auf nackter Haut nach Schneeregen eventuell recht nass und kalt rüberkommen könnte, liegt eventuell einfach an der Realität.

Dass die und Hollywood sich nicht echt mögen, liegt nur mangelnder Phantasie der Realität.

Wenn sich der Klimawandel mal durchgesetzt hat...

Ah,

Grüße,

Tanja


...zur Frage

Ziehe das drunter an, worin du dich wohl fühlst. Und wenn dir kalt ist, kannst du Strumpfhosen drunter anziehen. Auch das Zwiebelprinzip hat sich bewährt. Und zum Mode Diktat - ob man es mitmacht oder nicht, liegt an einen selbst = man muss nicht alles mitmachen, es sollte einen schon selbst gefallen und einige frieren halt lieber. In unserer Familie ziehen wir alle was warmes drunter an, wenn es kalt ist. Selbst bin ich eine Frostbeule, ziehe mich entsprechend an und trage Strumpfhosen unter der Jeans, wenn mir kalt ist.

...zur Antwort

Als Anfängerin wirst du noch keine Kür laufen können, wie es bereits in anderen Antworten gesagt worden ist und auch zur Strumpfhose wurde die Frage gestellt, ob du wirklich noch keine Strumpfhosen getragen hast - wie man die Strumpfhosen oder das Kleid anzieht wirst du im Verein, durch andere Läuferinnen oder durch Beratung in Geschäften... später herausfinden. Und ob du ein Haargummi benötigst, hängt von deiner Frisur ab und du wirst es beim Laufen herausfinden.

...zur Antwort

Mein Mann und ich meine Söhne tragen Strumpfhosen /Leggings. Beim Wintersport zum Beispiel Skistrumpfhosen, diese sind auch bequem beim Chillen in der Hütte vorm Karmin oder bei der Jagd beim Ansitz in Kombination Wollstrumpfhose und Leggings von woolpower (= Zwiebelprinzip). Strumpfhosen sind unisex und jeder sollte das Anziehen, worin man sich wohl fühlt.

...zur Antwort

Ja, du kannst als Junge Strumpfhosen bei Kälte drunter anziehen wenn du willst. Und ich finde es als Mutter gut, dass du es mit 13 selbst möchtest.Und Strumpfhose/Leggings sind unisex und werden auch für Jungs/Männer angeboten. Meine Jungen und mein Mann ziehen je nach Wetter auch Strumpfhosen an, aber auch mal (selten) Leggings. Strumpfhosen sind sehr praktisch, auch beim Sport. Also wenn du es willst, dann ziehe Strumpfhosen drunter an.

Und es werden warme Sachen drunter angezogen oder nicht - manche finden es cool zu frieren, andere haben aber auch ein anderes Wärmeempfinden. Was man drunter trägt, solltest du auch durch eigene Erfahrungen je älter du wirst selbst herausfinden. Man sollte das Anziehen, worin man sich selbst wohl fühlt. Also ziehe deine Strumpfhosen weiter oder wieder an, denn du willst nicht frieren. Wenn du Strumpfhosen brauchst, kaufe dir zusammen mit deinen Eltern, deiner Mutter oder deinen Vater, Strumpfhosen. Ist vielleicht nicht so einfach, weil es in der Pubertät unangenehm sein kann, darüber zu sprechen. Aber du möchtest Strumpfhosen tragen und daran ist nicht schlimmes dran. Wenn du schon immer Strumpfhosen drunter trägst, hat vielleicht deine Mutter schon danach gefragt, ob dir deine warmen Sachen/Strumpfhosen noch passen oder ob du noch Strumpfhosen anziehen willst,.... - dann sag deiner Mutter, dass du weiter Strumpfhosen anziehen willst. Das ist eine wiederkehrende Übung bei den Saisonwechseln - schauen, was passt noch, Anprobieren, Aussortieren, was kann an die Geschwister vererbt werden oder was kommt zur Altkleidersammlung, Ebay. Ansonsten sag es deinen Eltern, dass du wieder Strumpfhosen anziehen möchtest, denn du möchtest es und kannst Strumpfhosen anziehen.

...zur Antwort

Ob dir die Skistrumpfhose past, kannst du nur durch Anprobieren herausfinden. D. H. kaufen und wenn die Skistrumpfhose nicht passen sollte, wieder zurück geben oder wenn diese passt, behalten. Das Prinzip ist wirklich gut und sehr empfehlenswert für den Wintersport oder als zum Drunter anziehen an kalten Tagen. Und wir haben alle Skistrumpfhosen, die gerne auch von meinen Mann und meinen Söhnen angezogen werden. Leider gibt es diese nur bis Gr. 164 beim tchibo zu kaufen und die Herrenskistrumpfhose von Gatta wird nicht mehr angeboten und tchibo hat bisher noch keine wieder im Angebot für Erwachsene.

...zur Antwort

In den Mannschaften von meinen Söhnen werden Radler, Leggings und auch Strumpfhosen drunter angezogen. Aufgezogen/gedisst wird deshalb in den Mannschaften meiner Jungen keiner. Auch nicht von Jungs, die Radler und keine Strumpfhose tragen - auch vom Gegner nicht, denn auch in den Mannschaften werden warme Sachen drunter angezogen. Es hängt auch vom Auftreten ab, Mannschaftsgefühl, Förderung/Verhalten durch Trainer/von Eltern/von Freunden, ... Und auch wir haben mit den Thermostrumpfhosen von KiK/Aldi gute Erfahrungen gemacht - manchmal kann mann diese für 1,99€ kaufen - das steht in keinen Verhältnis zu den Spottights, die auch schneller kaputt gehen.

...zur Antwort

Ja - je nach Wetterlage. Die Jungs, mein Mann und ich haben auch spezielle Skistrumpfhosen für den Wintersport, die wir wenn’s kalt ist auch schon drunter tragen. Diese sind sehr angenehm zu tragen und sehr praktisch. Auch in der Hütte beim Chillen. Leider gibt es diese für Erwachsene nur selten zu kaufen. Für Jungs und Mädchen hat Tchibo diese zur Zeit bis Gr. 164 wieder im Angebot. Wir nutzen auch andere Strumpfhosen mit Wolle wie Schurwolle/Angorawolle - z.B. Falke active. Und das Zwiebelprinzip hat sich bewährt,“ -wie woolpower Legings mit Wollstrumpfhosen kombiniert...

Und wenn’s kalt bei der Abfahrtstag ist, kannst du die Strumpfhose natürlich auch dann schon drunter anziehen. Nur finde ich es nicht so hygienisch diese ohne waschen/lüften eine ganze Woche zu tragen. Da solltest du schon welche zum Wechsel mitnehmen. Strumpfhosen/Unterwäsche mit Naturmaterialien haben da schon Vorteile = da diese Gerüche nicht so annehmen, auch noch warm halten, wenn diese feucht geworden sind - ist zum Beispiel auf der Seite von woolpower erklärt.

...zur Antwort

Ja, du kannst als Junge was warmes bei Kälte, wie Strumpfhosen, drunter anziehen wenn du willst. Und ich finde es als Mutter gut, dass du es mit 13 selbst möchtest.Und Strumpfhose/Leggings sind unisex und werden auch für Jungs angeboten - in Geschäften und auch online. Meine Jungen ziehen je nach Wetter auch Strumpfhosen an, aber auch mal (selten) Leggings. Strumpfhosen sind sehr praktisch, auch beim Sport. Also wenn du es willst, dann ziehe Strumpfhosen weiter drunter an, weil du es ja auch schon manchmal gemacht hast, wie du unten geantwortet hast. Und es werden warme Sachen drunter angezogen oder nicht - manche finden es cool zu frieren, andere haben aber auch ein anderes Wärmeempfinden. Was man drunter trägt, solltest du auch durch eigene Erfahrungen je älter du wirst selbst herausfinden. Man sollte das Anziehen, worin man sich selbst wohl fühlt. Online können nur deine Eltern für dich bestellen, da du noch zu jung dafür bist. Strumpfhosen kaufst du am besten mit deiner Mutter ein, damit du auch die richtige Größe findest - du könntest dir auch Strumpfhosen alleine kaufen, aber ich finde es besser, es mit deinen Eltern zu machen, auch wenn es vielleicht für dich in der Pubertät etwas unangenehm ist (geht meinen Jungs auch zum Teil so). Das ist aber besser als zu meinen etwas falsches zu machen - denn Strumpfhosen kannst du solange anziehen, wie du es selbst willst - eine Altersgrenze gibt es dafür nicht.

Hier ein paar Beispiel Online-Angebote für Strumpfhosen für Jungs:

https://www.amazon.de/EveryKid-Babystrumpfhose-Jungenstrumpfhose-Markenstrumpfhose-EW-94025-S17-BJ0-2085-170/dp/B07DK5C186/ref=sr_1_4/261-2909827-8696231?ie=UTF8&qid=1542583833&sr=8-4&keywords=jungenstrumpfhose&th=1&psc=1

https://produkte.migros.ch/knaben-strumpfhose-grau-grau-146152

https://www.socken-welt.de/strumpfhosen-fuer-knaben:-o:32~172.html

https://www.amazon.de/Ewers-Kinderstrumpfhose-Strumpfhose-Baumwolle-Doppelpack/dp/B01G3I9SUA/ref=sr_1_65?s=apparel&ie=UTF8&qid=15425862

https://www.houseofkids.de/browseby/option/view/id/69/?hok_filter_size%5B0%5D=9978&hok_sex%5B0%5D=338

...zur Antwort

Was besser ist, kannst du nur selbst für dich heraus finden. Denn du willst es drunter anziehen und du musst dich darin wohl fühlen. Und Jungen können beides drunter anziehen, wenn sie es selbst möchten . Und ich finde es als Mutter gut, dass du mit 13 was warmes drunter anziehen willst - ob Strumpfhosen mit oder ohne Fußteil (Leggings). Denn meine Jungs ziehen auch Strumpfhosen drunter an, was zeigt, dass Jungs Strumpfhosen drunter anziehen. Auch mein Mann trägt Strumpfhosen/Leggings. Wir tragen Strumpfhosen zum Beispiel beim Wintersport oder Wandern - bei starker Kälte auch in Schichten mit Leggings kombiniert (Zwiebelprinzip). Ich finde Strumpfhosen besser und Strumpfhosen werden von meinen Jungs sehr gerne und freiwillig angezogen. Strumpfhosen sind bequem und praktisch - bei Sort, Freizeit, zum Chillen... - deshalb würde ich Strumpfhosen nehmen.

...zur Antwort

Man muss nicht eine Strumpfhose drunter anziehen, aber man kann eine anziehen und ich würde wahrscheinlich eine Strumpfhose drunter anziehen. Man kann einen Umhang tragen, muss es aber nicht. Zieh es so an, wie du dich darin und damit wohl fühlst - was andere machen, muss für dich nicht richtig sein..

...zur Antwort

Kommt auf dein eigenes Kälteempfinden an. Jeder ist anders. Probiere es aus - wenns für dich ausreicht, ist es für dich in Ordnung. Und wenn nicht, kannst du ja was anderes anziehen, wie eine zweite Strumpfhose oder ein lange Hose anstatt der Shorts anziehen. Ich ziehe das an, worin ich mich wohl fühle und mir bei Kälte warm ist. Und da mir schnell kalt ist, nutze ich das Zwiebelprinzip. Da kann ich bei Bedarf eine Schicht ausziehen oder mehr anziehen. Das Zwiebelprinzip hat sich bei uns in der Familie bewährt.

...zur Antwort