Ich trage so ein Teilchen eigentlich überall mal. Frau sollte aber erstmal zu hause damit anfangen, da es echt ungewohnt ist. Bitte am Anfang nicht so gross nehmen. Einer mit Fernbedienung ist natürlich super. Nach längerer Tragezeit wird er trockener und damit teils unangenehmer. Probiert es mal...einfach ein herrliches Gefühl.

Ich habe zu Hause damit begonnen und mal den Hausputz gemacht. Ein Höschen drüber und eine Strumpfhose und ein längeres Shirt. Irgendwann meldet sich das Teilchen und drückt etwas. Später war ich mal im Restaurant mit einer Freundin, das war natürlich echt toll. Sie hat sich nur nach einiger Zeit beim sitzen gewundert, das ich immer so hin und her rutsche. Nachdem ich ihr es gesagt hatte wollte sie alles wissen darüber und hatte 2 Tage später auch einen drin als sie zu mir kam.

...zur Antwort

ja das geht mir auch so, ist aber nicht so schlimm da ich immer eine Einlage im Slip habe. Ich fühle mich da einfach sicherer.

...zur Antwort
Ja und ist auch schon mal in die Hose gegangen.

ich glaub das geht allen Mädchen so, mir natürlich auch. Man merkt es und hält es an und dann wird es eben sehr dringend und es gibt nicht gleich eine Gelegenheit. Ja da sind wir Mädchen halt alle gleich. Ist doch aber nicht so schlimm wenn´s mal ins Höschen geht.

...zur Antwort

ich (weiblich) und jetzt 20 Jahre alt rauche seit dem ich 13 war. Meine Mutti und Vater rauchten auch und so war halt mal ne Versuchung zum probieren da. Meine Mutter war erst nicht begeistert, hat es mir aber dann auch erlaubt ab 14 zu Hause zu rauchen. Ja und so rauche ich halt gern und so etwa 10-13 Stück am Tag, bei irgendwelchen Feiern natürlich viel mehr...ist leider so

...zur Antwort

Hallo Süsse,

ach Du hast ja ähnliche Probleme wie ich hatte.War auch sehr schlank (36/38) und habe ständig auf meine Figur geachtet.

Aber auch Schluss damit. Iss einfach öfters mal Pommes mit Majo, viel süsses wie Schokolade u.s.w, jeden nachmittag wie ich Kuchen, Torte mit Schlagsahne zum Kaffee. Einfach viele Kohlenhydrate und Fette.

Ich habe es jetzt nach einem Jahr geschafft auf eine Grösse 40/42, und fühle mich pudelwohl so. Musste natürlich die komplette Garderobe ersetzen aber irgendwie sitzen jetzt auch die Sachen am Po und den Hüften einfach besser. Ich bereue es auf keinen Fall und mein Mann findet es so toll das ich jetzt schön propper bin wie er sagt

...zur Antwort

Hallo,

ja Deiner Freundin geht es wie mir. Ich war auch jahrelang sehr auf meine Figur bedacht und war schlank. Immer wenn andere was leckeres gegessen haben musste ich zuschauen. Aber damit ist es seit etwa einem halben Jahr vorbei. Ich hatte früher eine 36/38 und jetzt ein Grösse 40. Ich esse was mir schmeckt und natürlich auch viel. Jeden nachmittag zum Kaffee 2 Stück Kuchen oder Torte mit Schlagsahne. Mittags dann auch öfters Pommes mit Mayo. Ich habe bis jetzt ca. 7 kg drauf bekommen und fühle mich pudelwohl so wie Deine Freundin. Es ist so angenehm geworden so propper zu sein. Ich kann Deine Freundin verstehen auch noch mehr zu zunehmen zu wollen. Mir geht es auch so. Mein Ziel ist noch etwa 10 kg drauf zu bekommen. Es ist echt so angenehm für uns Frauen so schön mollig zu sein.

...zur Antwort

einfach nicht schlimm...mir geht es wie Dir genau so. Ich schminke mich für mein Leben gern und viel und habe auch schon lange künstliche lange Nägel. Ich finde es einfach so schön richtig ein tolles Mädchen zu sein

...zur Antwort

Hallo,

na klar kann man schminksüchtig sein...aber ich finde es nicht schlimm. Mir geht es wie Dir, habe auch extrem viele unterschiedliche Produkte und komme aus einem Drogeriemarkt nie ohne make up Artikel raus. Meiner Tochter geht es mit 15 natürlich auch so. Sie kennt es ja von mir nicht anders und so schminkt sie sich auch jeden Tag und das volle Programm. Wir brauchen früh fast 45 min bevor alles perfekt zu unserer vollsten Zufriedenheit ist. Aber wir machen es echt gern und sind glücklich so.

Wenn wir beide uns für eine Party auf hübschen geht schon mal 1,5 h ins Land. Aber bisher haben wir nur positive Feedbacks bekommen. Lass Dich nicht abhalten...wenn es Dir gefällt dann einfach so wie Du es möchtest.

...zur Antwort

Hallo,

ja das ist immer ein Problemchen mit den Teenis. Bestimmt rauchen viele ihrer Freundinnen und Schüler und da will sie einfach dazu gehören. Man kann es echt zwar verbieten, aber es wird nichts ändern. Da Dein Töchterchen auch noch das Geld dafür selbst verdient hast Du echt wenig Chancen. Du kannst nur wieder auf sie einwirken und es vielleicht auf eine halbe Schachtel pro Tag drücken.

Ich habe mit meiner ja das gleiche durch, nur schon etwas früher. Ich muss dazu sagen, das ich rauche, mein Ex der Vater geraucht hat und meine im Haus lebende Tante auch raucht. Somit kennt es Töchterchen nicht anders das alle schnell zur Zigarette greifen und überall eine Schachtel rumliegt. So musste es halt zwangsläufig so kommen das sie auch anfing. Ja kurz vor ihrem 14. Geburtstag hatte ich so eine Vermutung das sie ab und an eine raucht. Später kam ich mal früher nach Hause und sie sass bei meiner Tante bei einer Tasse Kaffee und einer Zigarette zwischen den Fingern. Ja erstmal eine kleine Überraschung, mit der ich aber ja über kurz oder lang gerechnet habe. Ich setzte mich einfach dazu und brannte mir erstmal eine an. Sie darf ja auch zu Hause rauchen und kommt mit etwa 10-12 Stück am Tag hin. Wenn ich etwas sage meint sie natürlich gleich "Mutti Du rauchst ja auch".

...zur Antwort

Hallöchen,

ja Du hast das gleiche Problemchen wie ich mit meiner Süssen. Das Du sie über die Risiken aufgeklärt hast ist genau richtig. Man kann echt nur Hinweise und Ratschläge geben. Verbieten hilft eh nicht. Bei mir kommt noch hinzu, das ich selbst rauche, mein Ex geraucht hat und meine Tante, die im gleichen Haus wohnt, auch raucht. Also liegen auch überall mal Zigaretten rum und so hat sich meine halt auch mal bedient und es versucht, kannte es ja nicht anders. Da war sie 13 1/2. Ich habe es natürlich nicht gut geheissen und sie auch dazu beraten. Leider lies sie sich nicht davon abhalten und etwa 1 Monat vor ihrem 14. Geburtstag sass sie gemütlich bei meiner Tante am Kaffeetisch und rauchte eine. War natürlich erstmal eine "Überraschung" für mich. Aber was soll ich sagen...ich setzte mich dazu und meine Tante gab mir erstmal eine Zigarette zur Beruhigung. Offiziell, wenn auch mit nicht so gutem Gefühl, liess ich sie ab dem 14.Geburtstag rauchen. Sie war an dem Geburtstag auch perfekt geschminkt und hatte vorab einen Gutschein im Nagelstudio für das machen der künstlichen Fingernägel eingelöst. Bei der Feier waren die Grosseltern und einige Bekannte da, die dann nicht schlecht schauten als sich mein Töchterchen nach dem Kaffee trinken zusammen mir mir eine Zigarette anbrannte. Glücklicherweise sind davon auch viele Raucher und die hatten etwas mehr Verständnis für die Situation. Ich muss aber auch sagen das sie so echt schmuck zurecht gemacht richtig top aussieht und die Zigarette da gut steht.

Leider raucht sie, heute 16, und ich immer noch. Der Verbrauch ist bei ihr etwa 8-10 Stück am Tag, bei mir bei 10-15 an normalen Tagen. Wenn irgend welche Familienfeiern sind reicht das leider nicht...wir hören da auf zu zählen da es eh nix bringt. Ja was soll ich sagen...es ist wie es ist...

...zur Antwort

ich kann nur sagen das es mir wie Dir geht. Ungeschminkt fühle ich mich total nackt. Ich schminke mich echt täglich auch am Wochenende wenn nix besonderes anliegt, und immer das volle Programm. Ich schminke mich ja nicht für andere sondern ich möchte mir gefallen und mich wohl fühlen. Erst wenn ich die Make up Foundation aufgetragen habe fühle ich mich besser. Zum Briefkasten oder Müll rausbringen geht ungeschminkt echt auch nicht. Ja ich gebe zu das ich da schon ein wenig schminksüchtig bin, aber es gefällt mir echt gut und ich schminke mich auch total gern und lang.

...zur Antwort

Hallo, ich nutze mal den Account meiner Mutter um mich hier etwas zu schreiben. Ich bin 21 Jahre alt und schminke mich seit dem ich 13 bin eigentlich täglich. Ich muss sagen, das ich mich ohne Schminke einfach nackt fühle. Ich brauche einfach das Gefühl des make up auf meiner Haut. Seit ich 17 war ist es ein bisschen mehr geworden, also mit Lidstich oben usw. Ich finde es sieht mein Gesicht einfach besser aus wenn ich die beige make up Foundation aufgetragen habe und den Powder. Ich habe dann so schöne glatte Haut und mit etwas blau/rosa Lidschatten und Wangenrouge finde ich mich echt viel schöner. Ich habe dazu auch schon viele Komplimente bekommen was mich bestärkt es weiter zu tun. Ich weiss das es vielen Jungen nicht so gefällt, aber wir Mädchen müssen uns doch wohlfühlen. Bei mir ist es auch so, das ich nie ungeschminkt raus gehe...nicht mal zum Müll oder Briefkasten. Auch am Wochenende das volle Programm, es könnte ja mal jemand klingeln....

Ich habe das bestimmt von meiner Mutti geerbet, das sie auch immer täglich das vole Programm auflegt und sie sieht auch so schick damit aus.

Es muss halt jeder selbst entscheiden.

...zur Antwort

Würdet ihr einen Jungen das Blumenmädchen bei Hochzeit machen lassen?

Hallo Gemeinde, Ich weiß grad nicht wirklich, was ich machen soll und würde gerne ein paar Meinungen dazu haben. Folgende Situation, meine Schwester heiratet in 2 Wochen, alles ist vorbereitet, die Vorfreude sehr groß, meine Schwester kann es kaum erwarten und wünscht sich natürlich eine perfekte Hochzeit. Sie wird ein wunderschönes weißes Brautkleid tragen und der Bräutigan einen feschen hellblauen Anzug. Vor dem Brautpaar sollen die 2 6 und 8 Jährigen Mädchen meiner anderen Schwester laufen und Blumen streuen, für sie wurden schöne weiße knielange Kleider besorgt, dazu werden sie eine hellblaue Strumpfhose und schwarze Ballerinas tragen, das Haar wird mit einen Blumenkranz geschmückt. Die Kleidung für das Brautpaar und die Blumenmädchen wurde extra angefertigt und farblich angepasst. Alles ist geplant, vorbereitet und besorgt. Doch jetzt hatte das Ältere der Mädchen einen Unfall und liegt mit einen gebrochenen Bein im Krankenhaus, bis zur Hochzeit könnte sie zwar wieder draußen sein, aber als Blumenmädchen laufen wird nicht möglich sein. Weil jetzt 2 Kleider mit Zubehör angeschaft sind und nur 1 Mädchen da ist und auch kein weiteres mehr da wäre, das in Frage kommt. Da meine Schwester sich auch unbedingt 2 Blumenmädchen wünscht, kam sie auf die Idee, dass mein Junge, der auch 8 Jahre ist, als Ersatz einspringen soll. Er wäre der Einzige, dem das Kleid passen würde. Erst über die Idee erschrocken denke ich inzwischen drüber nach, sie würde es sich so sehr wünschen, einerseits würde ich ihr den Gefallen auch gerne tun, anderseits weiß ich nicht. Ich grübel jetzt ständig nach, was ich machen soll. Der Junge würde sicherlich sehr hübsch in dem Kleid aussehen, wenn auch sehr ungewohnt, es wäre ja auch nur für den einen Tag. Meinen Sohn fragte ich schon ob er mit Blumen streuen würde, er sagte ja und es würde ihn freuen, allerdings habe ich ihm noch nicht gesagt, dass er das Kleid angezogen bekommt, aber ich denke das würde ich schon hinbekommen, wenn ich es ihn erkläre. Von unserer Familienseite her wisssen die Idee schon einige und die Meinungen sind verschieden, aber nicht total ablehnend. Von der Familie des Bräutigans kommen welche, die wir noch gar nicht weiter kennen, die würden erstmal gar nicht merken, dass das eigentlich ein Junge ist, leider kommen die Kinder was von da kommen alle auch nicht in Frage, die würden auch nicht wissen das im Blumenmädchen mein Junge steckt, von daher dürften auch keine dummen Sprüche kommen. Meine Frage nun, was ihr tun würdet, die Schwester traurig und entäuscht bei ihrer Hochzeit sehen oder ihren Wunsch erfüllen und sie glücklich machen?

...zur Frage
ja

Ich lese das gerade erst, aber finde die Idee echt toll. Wenn der Junge es gern machen würde dann macht ihn schön fertig mit dem schicken Kleid und ein perfektes make up. Ich denke er ist nicht von den anderen Mädels zu unterscheiden wenn er schick gemacht ist.

...zur Antwort

Hallo,

ich finde das ist überhaupt kein Thema. Es gibt so viele Mädchen und Frauen die sich ganz offiziell küssen und nicht lesbisch sind. Das ist echt anders als bei Jungs, wenn die sich küssen sind sie sofort schwul. Das ist aber bei uns Frauen etwas anderes...wir dürfen das und haben eigentlich alle eine kleine "Ader" in Richtung bi. Ist aber alles völlig normal. Ich küsse mich auch ganz offen mit meiner Freundin auf den Mund und noch niemand hat irgend eine Bemerkung gemacht. Also gibt Dich einfach Deinen Gefühlen hin Liebling...

...zur Antwort

Hallöchen,

Dein Freund möchte halt auch mal in schicken Mädchensachen sein. Unterstütze ihn doch einfach und schau wie er sich fühlt. Ich wäre echt froh wenn mein Männel so eine feminine Ader hätte. Ich find das so toll. Die Männer wollen halt mal die schicken Stoffe von uns spüren und auch mal gern eine Feinstrumpfhose tragen. Schau mal das Du ihn bissl erfreust....ist ja nix schlimmes

...zur Antwort

Hallo, also finde es toll was Deine Tante macht. Danke ihr doch einfach und verbringe mal ein Wochenende bei ihr. Du wirst dann bestimmt das volle Mädchenprogramm bekommen und schöne Sachen zum anziehen. Ist doch auch mal schön so im Kleidchen mit Strumpfhosen mit Deiner Tante zu spazieren.

...zur Antwort

Da kannst Du bedenkenlos machen, wenn Deine süsse es mag. Meine ist schon 12 und hat auch sonst ab und an ein feuchtes Höschen. Sie trägt die Drynites freiwillig und sogar gern. Also ohne zu zögern auf dem Weihnachtsmarkt.

...zur Antwort

also ich wäre echt froh wenn mein Männel so eine weibliche Ader hätte. Ich habe schon ein paar mal solche Andeutungen gemacht, aber er springt einfach nicht drauf an. Ich habe aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben ihn mal so schick als Frau herzurichten mit allen was dazu gehört und dann mit ihm schön gemütlich mit hohen Absatzschuhen spazieren zu gehen. Vorab würde er ein Crashkurs in weiblicher Bewegung bekommen. Mal sehen wie lang er noch widerstehen kann....

...zur Antwort

Hallo,

ich arbeite auch bei Douglas und bin echt sehr zufrieden und glücklich dort. Es ist natürlich so, das die Frauen die Schminkutensilien präsentieren sollen.
Es ist also vom Unternehmen gewünscht sich auch ein wenig mehr zu schminken als normal. Meine Kolleginnen und auch ich sind alle zufällig richtige Schminktussies und somit macht es uns richtig viel Spass uns viel zu schminken. Es ist aber auch nicht leicht an den schönen Schminksachen im Geschäft vorbei zu gehen. Und so probiert man halt dies und das am Tage über aus. Und so wird es halt immer ein bissl mehr. Frau hat halt so immer das Bedürfnis sich nachschminken zu müssen um so noch hübscher aus zu sehen.
Ich mache immer schon eine relativ dicke Untergrundfoundation, da ich gern schön glatt aussehe im Gesicht.
Aber eigentlich ist es ein Traumjob für mich immer super geschminkt und mich in schicken Sachen täglich zu präsentieren.

...zur Antwort
Ihr ab und zu eine Zigarette abgeben

ja es ist echt schwer damit umzugehen, aber heute völlig normal das die Mädchen so mit 14 anfangen. Da Du ja wie ich auch selbst rauchst ist es sehr schwer das rauchen zu verbieten und zu erzählen wie schädlich es ist.

Meine Tochter hat es ja auch bei mir immer gesehen und gerochen, da ich auch in ihrer Anwesenheit geraucht habe. Ich habe schon geahnt das es irgendwann passieren muss. Mit 13 fing sie dann mit dem schminken an und zum Erwachsen sein gehört dann halt auch das rauchen. Ich kam unverhofft mal früher nach Hause und das sass sie mit meiner Tante da und rauchte. Sie meinte dann, das sie etwa seit 2 Monaten täglich raucht. Ja was sollte ich machen, habe mich halt mit dazu gesetzt und auch eine geraucht. Seit dem raucht sie also auch zu Hause in meiner Gegenwart. An ihrem 14 Geburtstag hat sie dann bei der Feier zu Hause nach dem Kaffee sich eine angebrannt. Die Verwandtschaft hat da vielleicht Augen gemacht.

...zur Antwort