Strumpfhose unter Jeans?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Bei 15 Grad wäre es mir noch zu "warm" dafür.. erst bei unter 10 Grad (Plus) wäre es (für mich persönlich) eine Option.

Aber wenn du frierst bzw. es dir wichtig wäre, auch bei den aktuellen TEmperaturen schon 'ne Strumpfhose unter die Jeans zu ziehen ist es doch okay! Im Klartext -----------> wenn es deine Empfindungen erfordern kannste problemlos 'ne Strumpfhose drunterziehen.. bin mir auch sicher dass da niemand blöd guckt oder so wenn du das meinst ;) Musst es ja nicht direkt zeigen.. außerdem gibt's ja auch diese Mode mit schwarzen Strumpfhosen oder Leggings unter Shorts/Hotpants -----------> sieht man auch immer wieder, von daher kannste es erst recht machen :)

Hoffe dass ich dir helfen konnte!

Bei 15° ist das echt noch keine Frage. Bei diesen Temperaturen gehört die  Strumpfhose unter der Jeans für mich noch zum Standard. Erst über 20°C kann's unangenehm werden. 

Ich würde also ohne Bedenken zur Strumpfhose greifen. 

Bei diesen Temperaturen kannst Du getrost noch ohne Strümpfe rum laufen...es wird ja im Laufe des Tages eh noch wärmer. 

Für mich wäre eine Strumpfhose unter der Jeans sowieso ein NO-GO...

Grashalm008 24.08.2015, 10:29

... das Problem, ist, dass ich äußert ungern ohne Strümpfe laufe. Ich finde das super-unangenehm...

1

Was würdet Ihr tun

....... ohne Strümpfe bei den Temperaturen gehen. Selbst im tiefsten Winter habe ich generell unter der Hose nur Söckchen an. Mich würde eine Strumpfhose einengen!

Klar.
Eine Strumpfhose wirkt sich außerdem gut auf die Figur aus.
Auch mein Mann trägt zumindest im Winter Leggins oder Strumpfhosen unter Jeans. Vor allem unter den Anzug, denn die wärmen ohne zu dick aufzutragen.

Du kannst bei jeder Temperatur eine Strumpfhose unter der Jeans tragen - du musst dich nur dabei wohlfühlen. Ich trage immer Wollstrumpfhosen unter der Jeans.

Du kannst das Anziehen, worin du dich wohl fühlst und was für dich angenehm ist. Und wenn deine Kniestrümpfe alle kaputt sind, solltest du dir neue zulegen - kann man beim Einkaufen erledigen, denn viele Supermärkte führen auch Strümpfe.

Eine einfache Frage, welche doch sehr unterschiedliche Antworten hergibt.

Sei es drum. Tragen kannst Du was Du willst und Du musst auch niemanden fragen. Wenn Deine Strümpfe alle kaputt sind und Du keine Strumpfhose tragen möchtest, dann ist das o.k. Wenn Du eine tragen möchtest, dann mach es. Es tut nicht weh und stört auch niemanden.

Und es spielt auch keine Rolle, ob die Strumpfhose schwarz oder hautfarbend ist. Es sieht ja keiner.

15°C sind doch noch sommerliche Temperaturen. Da sind noch kurze Hosen angesagt.

Ansonsten zieh dir an, worin du dich wohl fühlst. Es sieht ja niemand, was du unter langen Hosen trägst.

Was ich für meinen Teil bescheuert finde, ist unter kurzen Hosen Hotpants schwarze Strümpfe zu tragen.

Also ich trage unter ripped-jeans eine drunter... Willst du dann noch Unterwäsche drunter tragen oder lässt du die weg?

Ja. Sieht schicker aus und hält in "Form".

Ich zieh generell keine Strumpfhosen an. Nicht mal im Winter. Und nicht unter Jeans.

Mit Strumpfhose laufe ich nur im tiefsten Winter bei unter -5 Grad rum😳😳😳 Bei dem jetzigen Wetter muss man nichtmal eine Jacke anziehen, da reichen Pulli, Weste, Hemd oder sogar Tshirt, wenn du dich bewegst. In einer Strumpfhose wirst du sterben...

Was möchtest Du wissen?