faust 1: wichtige textstellen?

2 Antworten

In einer Klausur bekommst du eh einen Textauszug, den du interpretieren musst. Daher musst du dir sowas nicht merken. Wichtiger ist die Biografie von Goethe zu kennen, den geschichtlichen Bezug und das du den Aufbau des Textes beschreiben kannst. Der Rest kommt von alleine.

Wichtig ist es, Kontexte und Zusammenhänge zu kennen und sie auch in die eigene Interpretation - darum wird es ja wahrscheinlich gehen - einfließen zu lassen. Dabei kann es kaum schaden, vorab zumindest einen Kommentar zu Goethtes Faust gelesen zu haben, z.B. den von Ulrich Gaier.

Und vor allem: es sind Verse, keine Zeilen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – diverse Seminare, Hausarbeiten, Prüfungen und B.A.-Arbeit

Was möchtest Du wissen?