Farben auf Holz?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Acrylfarben aus dem Künstlerbedarf haben üblicherweise hochwertigere Pigmente als die Baumarktfarben und sind somit auch intensiver. Außerdem sind sie weniger gesundheitsschädlich als Lack und schneller getrocknet, da auf Wasserbasis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten vorher weiß grundieren, dann leuchten die farben nochmehr, zumindest wenn du ganz normale abtönfarbe (sind nicht so teuer wie acryl, aber viele marken sind da auch ganz gut) oder acrylfarbe oder so nimmst. Wenn du lackierst, würde ich trotzdem erstmal weiß lackieren, allerdings müsstest du dann mal drüberschleifen, damit darauf andere Farben halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei Klarlack haste das meisste von Holz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Holz nehme ich immer Acrylfarben, die sind leuchtstark und man braucht danach nicht mehr zu lackieren.Außerdem stinkt die Farbe nicht und sie lässt sich gut verarbeiten. Die Farbe bekommst Du im Bastelgeschäft oder im Baumarkt

Kommt natürlich auf die Größe Deines Projekts an. Wenn Du größere Flächen anmalen willst wie z.B eine Türe könnte Holzlack auch sinnvoll sein. Lack ist auch günstiger wenn es witterungsbeständig sein soll. Diese Farbe gibt es im Baumarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soweit alle farben kann man nutzen >nur kein lack< da die oberfäche starr ist,denn holz arbeitet immer,dir folge ist wasser dringt ein,ergebnis lack blättert ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Acrylfarben kannst du auf Holz malen oder aber auch mit Lacken oder spezieller Holzlasur, die es auch in verschiedenen Farben gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holzlack bekommst du im Baumarkt. Es eignet sich fast jede Farbe, wenn man mehrmals drüber streicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kräftige Farben erreicht man mit guten Lacken. Hochglanz, Seidenmatt oder Matt. Lack schützt Holz im Außernbereich auch ganz gut vor den Einflüssen der Witterung. Bei Lackverwendung im Innenbereich gut lüften, sonst dreht man durch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sternbluete,

falls Du noch auf der Suche bist:

http://www.scrapbooking-papier.de/stempel-farben/farben/acrylfarben/index.html

Gernerell würde ich ebenfalls Acrylfarben empfehlen. Natürlich gibt es zwar Qualitätsunterschiede, aber ich habe festgestellt, dass es auch auf den Untergrund ankommt.

Holz lässt sich i.d.R. gut bemalen, vorher ggf. etwas abschleifen. Im Zweifel benötigt man noch einen 2. Anstrich. Aber Acrylfarben sind ja günstig und trocknen schnell.

Viele Grüße,

Christina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei Hermann Sachse aus Berlin mal nachfragen, die kennen sich aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

acryl - baustoffhandel oder baumarkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aus dem Baumarkt ,Holzfarbe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?