Expedia Preiserhöhung?

 - (Reise, Reisen und Urlaub, Preis)

5 Antworten

sowas habe ich auch schon erlebt . .Lockvogelangebote, und erst wenn man alle Daten eingegeben hat, dann wird eine echte Anfrage gemacht, und dann kommt plötzlich der Normaltarif raus. Total unseriös ! Opodo macht das nicht, was da angezeigt wird, ist auch buchbar.

Auch ärgerlich: dann kommt noch ein Zahlungsmittelentgelt dazu, dass man weder mit Kreditkarte noch mit EC Zahlung vermeiden kann. Bei einem US Flug für 2 Personen sind 20 Euro ja noch verkraftbar, aber bei Kurzstrecken für 100 Euro macht das dann man 20% aus.

Alternative: bei den Portalen nur orientieren wer wann fliegt, und dann selber auf der Seite der Fluglinie buchen. Da kann man üblicherweise kostenlos mit Karte zahlen und auch noch das Bonusprogramm, z.B. Payback Punkte mitnehmen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mit so aussagen über Lockvogelangebote wäre ich vorsichtig. Meistens ist einfach die Technik beschissen, oder die von den Airlines gelieferten Daten sind nicht so, dass man Sie live ins eigene System einspielen kann.

Außerdem kommt das bei Opodo genauso vor, wie bei Expedia oder sonst welchen Plattformen.

Außerdem sind Zahlungsmittelentgelte seit Anfang des Jahres gesetzlich nicht mehr zulässig (im gewissen Rahmen mit der Ausnahme Paypal).

LG, Chris

1
@Funfroc

Buchung gehen über ein international genormtes System (AMADEUS / SITA) .. eine online Abfrage blockiert den Sitz für ein paar Minuten, in denen das Reisebüro dann buchen kann, wiederum mit eine gewissen Stornierungzeit (Stunden) in denen die Zahlung sichergestellt werden muss.

Wer das nicht life einspielt, will nur Rechnerzeit sparen, oder ganz bewusst in die Irre führen !

Das mit den Zahlungsmittelentgelten ist schon immer so eine Grauzone. Eigentlich muss immer der Bruttopreis angegeben, werden, mit Steuern und Gebühren. Bei verschiedenen Zahlungsarten haben die sich immer rausgetrickst indem EIN gebührenfreies Zahlungsmittel angeboten werden muss.

Das ist dann eine bestimmte unbekannte und nutzlose Kreditkarte, die niemand hat und auch keiner nur für eine Buchung mal beantragen möchte ...

0
@juergen63225

Dein Kommentar impliziert leider, dass man Flüge ausschließlich über AMA buchen kann und SITA die einzigen sind, die Daten liefern... Expedia arbeitet meines Wissens aber mit Galileo Worldspan.

Edit: bei Opodo könnte durchaus AMA dahinter liegen...

0

Komisch hab ich bei Expedia aber auch schon gehabt. Sobald du einmal Expedia eingibst passiert das. Hab dann neue Sitzung gestartet und ohne Expedia versucht. Aufeinmal ging's viel billiger. Der einzige nutzen von Expedia besteht darin Expedia reicher zu machen.

Mir wurde mal im Reisebüro gesagt:

ist wie mit Aktienkursen

ändern sich regelmäßig

Hallo,

grundsätzlich stimmt das.

In diesem Fall mit einer derartigen Änderung würde ich eher davon ausgehen, dass die von der Airline an Expedia gelieferten Daten mit dem Expedia-System nicht gut kommunizieren und erst bei der Live-Abfrage der richtige wert kommt.

LG, Chris

0

Hast du Abfrage mal direkt bei der Airline probiert?

Woher ich das weiß:Beruf – Berufserfahrung

Hast du es schon versucht mit BA über London?

Hey. Gibt es erst zu einem späteren Zeitpunkt leider. Wäre das beste gewesen mit über 3 Stunden umsteigen. Bei 1,5 Stunden habe ich immer ein bisschen bammel.

0

Was möchtest Du wissen?